airliners.de Logo
Nach viertem Jahresverlust in Folge: Boeing erwartet Erholung, © DPA/Jennifer Buchanan
Boeing 777-Frachter in verschiedenen Stadien der Montage stehen in der Boeing-Produktionsstätte Everett. © DPA / Jennifer Buchanan
{ "@context": "https://schema.org", "@type": "ImageObject", "url": "https://img.airliners.de/2022/06/5fa9a000c72d8f44-XLQXcn__wide__970", "copyrightHolder": {"@type": "Person", "name": "© DPA/ Jennifer Buchanan"} }

Teure Probleme mit mehreren Flugzeugtypen haben dem Luftfahrt- und Rüstungskonzern Boeing 2022 das vierte Verlustjahr in Folge eingebrockt.

Mit 5,05 Milliarden US-Dollar (rund 4,6 Milliarden Euro) lag der Fehlbetrag unter dem Strich noch höher als die knapp 4,3 Milliarden ein Jahr zuvor, wie Boeing mitteilte. Auch im vierten Quartal schrieb Boeing rote Zahlen. Der Umsatz legte zwar zuletzt um gut ein Drittel zu, lag aber mit knapp 20 Milliarden Dollar niedriger als Analysten erwartet hatten.

Konzernchef Dave Calhoun wertete 2022 dennoch als wichtiges Jahr der Erholung. Boeing habe erstmals seit 2018 unter dem Strich wieder Geld eingenommen. Der Barmittelzufluss lag im Schlussquartal bei mehr als drei Milliarden Dollar, im Gesamtjahr 2022 flossen 2,3 Milliarden zu.

in einer E-Mail an die Mitarbeiter, die Reuters vorlag, schrieb Calhoun am Mittwoch, dass dies ein "wichtiger Schritt in unserer Erholung" sei. "Auch wenn wir deutliche Fortschritte machen, bleiben Herausforderungen bestehen, und auf uns wartet noch Arbeit, um die Stabilität unserer Geschäfte und der Lieferketten zu erhöhen."

Boeing-Krisen ohne Ende

Der Hersteller aus den USA steckt seit 2019 in einer schweren Krise. Nach tödlichen Abstürzen zweier Mittelstreckenjets von Typ 737 Max durfte das Modell lange Zeit weltweit nicht abheben. Dann brachte die Corona-Pandemie die ganze Luftfahrtbranche in Schieflage.

Zudem musste Boeing wegen Produktionsmängeln die Auslieferung seines Langstreckenjets 787 "Dreamliner" stoppen und seinen Zeitplan für den runderneuerten Großraumjet 777X um Jahre nach hinten verschieben. Im vergangenen Jahr zogen zudem Probleme in der Rüstungssparte weitere Belastungen in Milliardenhöhe nach sich.

Mit 480 ausgelieferten Flugzeugen lag Boeing deutlich hinter dem europäischen Konzern. Für das laufende Jahr rechnet das Unternehmen aber mit einer Belebung und stellte die Auslieferung von bis zu 450 Boeing 737 Max und 70 bis 80 "Dreamlinern" in Aussicht. Airbus legt seine Geschäftszahlen Mitte Februar vor.

Verlinkungen anzeigen

Hier finden Abonnenten Links zu Quellen und weiterführenden Informationen. Jetzt airliners+ testen

Sie haben schon einen Zugang? Hier anmelden
Angebote und Dienstleistungen aus dem airliners.de-Firmenfinder
Mini-Originals - Remove Before Flight - 3 Stück
Mini-Originals - Remove Before Flight - 3 Stück RBF-Originals.de - **3 Mini-Originals-Anhänger aus sehr widerstandsfähigem, mit Nylon-Faser verstärktem Spezial-PVC.** Das Schmutz, Sonne und Wasser abweisende Material... Mehr Informationen
Composite Awareness Web Based Training
Composite Awareness Web Based Training Lufthansa Technical Training GmbH - This web-based training course (WBT) provides basic information about composite material technologies, their respective properties and specific mainte... Mehr Informationen
TRAINICO Groundhandling Services – Lehrgänge zur Flugzeugabfertigung
TRAINICO Groundhandling Services – Lehrgänge zur Flugzeugabfertigung TRAINICO GmbH - TRAINICO bietet neben einer großen Auswahl von Fachkursen in der Flugzeug-, Fluggast- und Gepäckabfertigung oder Luftverkehrsmanagement auch Schulunge... Mehr Informationen
Hotel & Transportation
Hotel & Transportation GAS German Aviation Service GmbH - Our in-house travel agency is specialized on business travel and well equipped with crew rates for hotels and rental cars all over Germany. Please sen... Mehr Informationen
Jetzt Air Traffic Management studieren
Jetzt Air Traffic Management studieren Hochschule Worms - Der englischsprachige Bachelor-Studiengang Air Traffic Management – dual ist ein ausbildungsintegriertes Studium in Kooperation mit der DFS Deutsche F... Mehr Informationen
OTS Online - Trainingssoftware
OTS Online - Trainingssoftware STI Security Training International GmbH - Das Original geht online Die global etablierte OTS Software zur Röntgenbildauswertung ist auch online verfügbar. Schulen Sie Ihre Mitarbeiter ortsu... Mehr Informationen
Master of Aviation Management
Master of Aviation Management Wildau Institute of Technology e. V. (WIT) - **Innovativer Master-Studiengang für die internationale Karriere** Der innovative Masterstudiengang Aviation Management wird seit 2007 angeboten. Das... Mehr Informationen
ch-aviation raw data feed
ch-aviation raw data feed ch-aviation GmbH - We provide you with the data you want With tens of thousands of records in our database that includes up to date fleet, ownership, partnership, senio... Mehr Informationen
Interessante Einträge aus dem airliners.de-Firmenfinder

MTU Aero Engines AG

Thinking ahead - the future of aviation now

Zum Firmenprofil

ARTS

Extending Your Success

Zum Firmenprofil

GOODVICE

Aviation, Transportation & Litigation.

Zum Firmenprofil

STI Security Training International GmbH

Wir trainieren Ihre Sicherheit.

Zum Firmenprofil

AHS Aviation Handling Services GmbH

The perfect team for every stop

Zum Firmenprofil

RBF-Originals.de

Ihr Spezialist für "Remove Before Flight"-Anhänger

Zum Firmenprofil

GAS German Aviation Service GmbH

Deutschlands größtes FBO & Handling Netzwerk

Zum Firmenprofil

German Airways

Your partner for aviation mobility.

Zum Firmenprofil

Aviation Quality Services GmbH

Safety and quality need a partner

Zum Firmenprofil