airliners.de Logo

Vertrieb & Marketing Weniger First-Class, Meilenprogramme, Corona-Steuer

Das wöchentliche airliners.de-Vertriebs-Briefing. Dieses Mal unter anderem mit dem schmelzenden First-Class-Angebot bei Lufthansa, einer Corona-Steuer in UK und den Winterflugplänen der Billigflieger.

Hinweisschilder der Lufthansa für First Class und Business Class. © dpa / Axel Heimken
© Copyright

Jour fixe auf airliners.de: Immer montags präsentieren wir die wichtigsten Meldungen der Woche aus den Bereichen Luftverkehrs-Marketing und Vertrieb.

Nichts verpassen: Das "Vertrieb & Marketing"-Briefing gibt es auch als wöchentlichen Newsletter. Alle aktuellen Themen-Briefings finden Sie immer auf unserer Übersichtsseite.

Vertrieb

Lufthansa wird auf allen Routen in die USA bis Mai keine First Class anbieten, berichtet "onemileatatime.com". Grund ist das der Kranich aufgrund der niedrigen Nachfrage Maschinen des Typs A350-900 statt Boeing 747-8 einsetzt. Die Airbus-Langstreckenmuster verfügen über keine First Class.

Als die Corona-Krise die Flugzeuge am Boden hielt, war schnell klar: Für die Statuskunden der Fluggesellschaften braucht es Lösungen. Auch 2021 wird diese wichtige Kundengruppe kaum fliegen. Dementsprechend haben viele Fluggesellschaften bereits reagiert und ihre Meilen-Programme angepasst. Ein Überblick. Weiterlesen

Von: airliners.de

Lesen Sie jetzt

Lesen Sie mehr über

airliners+ Briefing Passenger Experience Statistik Marketing Tourismus Streckenankündigungen