Verletzte durch Reizgas am Flughafen Berlin-Tegel

Am Flughafen Tegel sind am Mittwochvormittag vier Menschen durch ausströmendes Reizgas verletzt worden. Ein Fluggast wollte vor dem Betreten des Sicherheitsbereich sein Pfefferspray in den vorgesehenen Spezialbehältern entsorgen. Dabei löste sich vermutlich eine Kartusche und das Gas strömte in den Gates A8 und A9 aus, sagte ein Flughafensprecher.

Passagiere am Airport Berlin-Tegel © dpa / Paul Zinken

Von: cs, dpa

Lesen Sie jetzt
Themen
Zwischenfälle Berlin-Tegel passenger-experience