Verkehrspolitiker zweifeln an BER-Eröffnung im Jahr 2017

Ursprünglich sollte der neue Hauptstadtflughafen im Oktober 2011 eröffnen - vier Termine sind bisher geplatzt. Nun lautet das Ziel für den BER: 2017. Doch selbst daran glauben einige Politiker derzeit nicht.

Fluggastbrücke am Hauptterminal des Flughafens BER in Schönefeld. © dpa / Ralf Hirschberger

Politiker von den Grünen und der SPD haben den für das Jahr 2017 vorgesehenen Eröffnungstermin des Berliner Großflughafens BER infrage gestellt. "Ich habe meine Zweifel, dass Planung und Bau der vorgesehenen Erweiterungen bis 2017 abgeschlossen sind", sagte der verkehrspolitische Sprecher der Grünen-Fraktion, Stephan Klein, der "Welt".

Auch der Vorsitzende des Verkehrsausschusses im Bundestag, Martin Burkert (SPD), zweifelte den Zeitplan an. "2017 ist jetzt als Termin genannt. Ich würde meine Hand nicht dafür ins Feuer legen", sagte Burkert der Zeitung. Er gehe nicht davon aus, dass der BER vor 2018 seinen Betrieb aufnehmen könne.

Die Grünen forderten Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt (CSU) auf, das Großprojekt zur "Chefsache" zu machen. "Obwohl der Bund hunderte Millionen an Steuergeldern für den Pannenflughafen BER berappen muss, tut Verkehrsminister Dobrindt so, als hätte er nichts damit zu tun", kritisierte der stellvertretende Vorsitzende der Grünen-Fraktion, Oliver Krischer.

© dpa, Patrick Pleul Lesen Sie auch: Der Hauptstadtflughafen BER von A bis Z

Dobrindt und sein Ministerium seien "so damit beschäftigt, die schwachsinnige Pkw-Maut durchzusetzen, dass für den BER offensichtlich keine Zeit mehr bleibt". Damit werde Dobrindt "mehr und mehr zum Hauptverantwortlichen für das Milliardengrab BER". Ohne eine detaillierte Finanz- und Betriebsplanung sowie einen transparenten Zeitplan dürfe es keine Gelder vom Bund mehr geben, forderte Krischer.

Der Großflughafen wird seit 2006 gebaut. Seit der zunächst für Juni 2012 geplanten Eröffnung wurde der Start des Flughafens wegen massiver Planungs- und Baumängel mehrfach verschoben. Vor allem die Brandschutzanlage des Terminals war an behördlichen Auflagen gescheitert. Der neue Hauptstadtflughafen soll im Herbst 2017 an den Start gehen.

Von: AFP, dpa

Lesen Sie jetzt
Themen
BER Berlin Berliner Flughäfen Flughäfen