airliners.de Logo
Passagiere besteigen auf dem Flughafen in Gerona ein Ryanair-Flugzeug © dpa

Ryanair weitet ihren Einfluss im spanischen Markt weiter aus und eröffnet am Flughafen Valencia ihre 43. Niederlassung. Zum November sollen dort wieder zwei Flugzeuge stationiert werden, die zehn Routen bedienen werden, wie das Branchenportal „Air Transport World“ am Donnerstag berichtet. Ryanair hatte bis November 2008 eine Niederlassung in Valencia betrieben.

Die neuen Strecken führen von Valencia täglich nach Palma und Ibiza, viermal wöchentlich nach Paris-Beauvais und Santiago, dreimal wöchentlich nach Marseille, Marrakesch, Triest und Sevilla sowie zweimal wöchentlich nach Fuerteventura und Memmingen.

Der Billigflieger hatte der Wiedereröffnung der Basis zugestimmt, nachdem der spanische Tourismusminister Belen Juste ein Promotion-Paket zusagte. Der Flughafen Valencia hat im vergangenen Jahr rund eine Million Passagiere weniger abgefertigt als 2008. Mit ausschlaggebend war der Rückzug der Ryanair, nach einem Streit über Vermarktungszuschüsse.