Personal & Karriere United streicht Crew-Basis, Lauda bleibt in Wien, Tui vertagt Entscheidung

Das wöchentliche airliners.de-Personalmanagement-Briefing. Dieses Mal unter anderem mit: dem Aus der United-Crew-Basis in Frankfurt, dem Verbleib von Lauda in Wien und einer Verschiebung bei Tuifly.

Eine Flugbegleiterin von United mit Atemschutzmaske. © United Airlines
© Copyright

Jour fixe auf airliners.de: Immer sonntags präsentieren wir die wichtigsten Meldungen der Woche aus den Bereichen Human Resources, Beruf und Karriere.

Nichts verpassen: Das "Personal & Karriere"-Briefing gibt es auch als wöchentlichen Newsletter. Alle aktuellen Themen-Briefings finden Sie immer auf unserer Übersichtsseite.

Fluggesellschaften

United Airlines hat in einer internen Mitteilung angekündigt, zum 1. Oktober die internationalen Crew-Basen für Flugbegleiter in Frankfurt, Hong-Kong und Tokio zu schließen. Eine Sprecherin gab an, dass rund 840 Flugbegleiter von der Maßnahme betroffen seien.

Bei Lufthansa stehen Tausende Stellen auf der Kippe. Ein Tarifgipfel mit den Gewerkschaften Vereinigung Cockpit, Ufo und Verdi bringt nun eine konkrete Zahl: Rechnerischen gibt es einen Überhang von 22.000 Vollzeitstellen. Weiterlesen

Von: airliners.de

Lesen Sie jetzt

Lesen Sie mehr über

Briefing airliners+ Personal Beruf & Karriere