airliners.de Logo
Lufthansa-Flugzeug mit Kondensstreifen © AirTeamImages.com / Florent Lacressonniere

Ein Zusammenschluss von Aktivisten weltweit hat dazu aufgerufen, dass der coronabedingt eingebrochene Flugverkehr angesichts des Klimawandels nicht wieder auf Vorkrisenniveau ansteigen darf. Sie plädieren dafür, die Anzahl von Flughäfen in Europa zu verringern, Flugwerbung zu verbieten oder Subventionen für die Branche deutlich einzuschränken, wie aus einer veröffentlichten Schrift des Netzwerks Stay Grounded mit Sitz in Wien hervorgeht.

Ein Prozent der Weltbevölkerung würden für 50 Prozent der Emissionen aus dem Luftverkehr zuständig sein, während 80 prozent der Bevölkerung noch nie geflogen sei, so der Vorwurf. Das müsse gerechter verteilt werden. "In einer klimagerechten Zukunft wird sich der verbleibende Flugverkehr innerhalb der planetaren und länderspezifischen Grenzen des Emissionsbudgets abspielen", heißt es in dem Positionspapier.

Zu dem Netzwerk gehören eigenen Angaben zufolge knapp 170 Organisationen weltweit, darunter die Globalisierungskritiker von Attac und Umweltschützer von Robin Wood. Auch eine der größten Gewerkschaften des Vereinigten Königreichs, PCS, unterstützt den Aufruf.

Wichtig sei es, den Übergang zur einer klimafreundlicheren Mobilität auch sozial gerecht zu gestalten. "Mitarbeiterinnen von Fluggesellschaften könnten direkt bei der Bahn eingesetzt werden, deren Gesellschaften in vielen Ländern schon jetzt nach Arbeitskräften suchen", schreiben die Aktivisten in ihrem Diskussionspapier.

Angebote und Dienstleistungen aus dem airliners.de-Firmenfinder
Qualifiziertes Personal für den Einsatz rund um den Flughafen
Qualifiziertes Personal für den Einsatz rund um den Flughafen TEMPTON Personaldienstleistungen GmbH - Der Luftfahrt-Personaldienstleister TEMPTON stellt qualifiziertes Personal in Form von Arbeitnehmerüberlassung oder über eine vermittelte Festanstellu... Mehr Informationen
TRAINICO Groundhandling Services – Lehrgänge zur Flugzeugabfertigung
TRAINICO Groundhandling Services – Lehrgänge zur Flugzeugabfertigung TRAINICO GmbH - TRAINICO bietet neben einer großen Auswahl von Fachkursen in der Flugzeug-, Fluggast- und Gepäckabfertigung oder Luftverkehrsmanagement auch Schulunge... Mehr Informationen
A318/A319/A320/A321 (CFM56) EASA Part-66 B1 & B2 Practical Elements Lufthansa Technical Training GmbH - This course corresponds to the related theoretical course and enables participants to gain competence in practical Line and Base Maintenance, using a... Mehr Informationen
Hamburg Aviation Nachwuchspreis
Hamburg Aviation Nachwuchspreis Hamburg Aviation - FÖRDERT JUNGE TALENTE MIT INNOVATIVEN IDEEN - Mit dem "Hamburg Aviation Nachwuchspreis" fördert Hamburg Aviation junge Talente mit innovativen Ideen i... Mehr Informationen
Jumbo-Anhänger - Remove Before Flight - 1 Stück
Jumbo-Anhänger - Remove Before Flight - 1 Stück RBF-Originals.de - **Jumbo-Anhänger, Motiv beidseitig aufgestickt: Remove Before Flight** RBF-Originals steht für Markenqualität. Angenehme und zugleich widerstandsfä... Mehr Informationen
AviationPower Security Services
AviationPower Security Services AviationPower Group - MIT SICHERHEIT EXZELLENTE LÖSUNGEN. Im hochsensiblen Bereich der Flughafensicherheit bieten wir für alle relevanten Aufgaben zuverlässige, qualifizie... Mehr Informationen
FBO & Lounges
FBO & Lounges GAS German Aviation Service GmbH - Relax and enjoy free beverages, WiFi and TV in the cozy chairs of our lounges. They have been equipped to make your waiting time fly by. The FBOs are... Mehr Informationen
Air Cargo Security - Sicherheitsunterweisung des Betriebspersonals
Air Cargo Security - Sicherheitsunterweisung des Betriebspersonals STI Security Training International GmbH - 11.2.7 Allgemeine Schulung des Sicherheitsbewusstseins Grundschulung Jede Person, die an einer allgemeinen Schulung des Sicherheitsbewusstseins t... Mehr Informationen

Insbesondere Nachtzüge, Busse sowie moderne Segel- und Solarschiffe sollten gefördert werden, da die nächsten Jahrzehnte keine realistische technische Möglichkeit für umweltfreundliche Linienflüge absehbar sei.

Laut einer neuen DLR Studie war der Luftverkehr bislang für rund 1,5 Prozent der gesamten menschlichen CO2-Emissionen verantwortlich. Einen größeren Beitrag des Luftverkehrs zur globalen Erwärmung steuerten Kondensstreifen hinzu. Zusammen mit diesen Nicht-CO2-Effekten liegt der Anteil des Luftverkehrs demnach bei rund 3,5 Prozent.

Weiterführende Links zum Thema anzeigen

Jetzt airliners+ testen

Sie haben schon einen Zugang? Hier anmelden