airliners.de Logo
Tui nähert sich im Sommer dem Vor-Corona-Niveau, © dpa/Clara Margais
Tui-Urlauber mit Corona-Masken auf dem Flughafen Palma de Mallorca. © dpa / Clara Margais

Der Reisekonzern Tui rechnet nach einer deutlichen Erholung des Sommergeschäfts auch im Winter mit ähnlichen Buchungszahlen wie vor der Corona-Pandemie. Das Winterprogramm 2022/23 sei zu gut einem Viertel verkauft, teilte der Konzern mit.

Das entspreche 78 Prozent des Buchungsstands des Winters 2018/2019. Der Vorstand erwartet für das Wintergeschäft eine Normalisierung in Richtung des Vor-Pandemie-Niveaus. Dabei befänden sich die Buchungen noch in einem frühen Stadium. Wie schon im Sommer beobachtet Tui nach eigenen Angaben einen Trend zu kurzfristigen Buchungen.

Reisepreise steigen deutlich

Für das erste Quartal des neuen Geschäftsjahrs 2022/23, das am 1. Oktober beginnt, zeichnet sich bereits eine Normalisierung ab: Der Buchungsstand liege derzeit bei 54 Prozent im Vergleich zu 60 Prozent in einem normalen Jahr, hieß es in der Mitteilung.

Wer im Winter mit Tui verreist, bezahlt durchschnittlich deutlich mehr als noch vor der Pandemie. Die Durchschnittspreise der bisher gebuchten Reisen liegen 26 Prozent höher als im Winter 2018/2019.

Schon in der Sommersaison zahlten Reisende im Schnitt laut Tui 18 Prozent mehr als im Sommer 2019. Vergleichbare Urlaube wurden dem Konzern zufolge aber nicht in diesem Maß teurer. "Der Trend ging zu höherwertigen oder längeren Urlauben mit höherem Gesamtbudget für die Urlaubsreise", hieß es aus dem Vorstand.

Der langjährige Tui-Chef Fritz Joussen tritt Ende September ab. Sein Nachfolger wird ab 1. Oktober der bisherige Finanzvorstand Sebastian Ebel.

Sommersaison fast auf vorpandemischen Niveau

In der zu Ende gehenden Sommersaison nähert sich der Konzern seinem Buchungsniveau aus der Zeit vor der Pandemie. In der wichtigsten Reisezeit des Jahres erreichten die Buchungen 91 Prozent des Niveaus von 2019.

Insgesamt zählte Tui für den Sommer nach vorläufigen Zahlen 12,9 Millionen Buchungen und damit 1,4 Millionen mehr als bei der letzten Mitteilung von Anfang August. Probleme machten dem Konzern Störungen im Flugverkehr, die jedoch in den Monaten Juli bis September geringer ausfielen als im Mai und Juni.

Das Management bestätigte zudem seine Prognose und erwartet demnach für das zu Ende gehende Geschäftsjahr 2021/22 ein signifikant positives bereinigtes Ergebnis vor Zinsen und Steuern (Ebit). Dem Tui-Konzern war wegen der Corona-Pandemie im Jahr 2020 zeitweise praktisch das komplettes Geschäft weggebrochen. Der deutsche Staat rettete den Konzern mit milliardenschweren Finanzhilfen vor dem Aus.

Interessante Einträge aus dem airliners.de-Firmenfinder

SFT Schule für Wirtschaft und Tourismus Berlin GmbH

Ihre Reise zu neuen beruflichen Zielen!

Zum Firmenprofil

HiSERV GmbH

We make GSE simple and smart.

Zum Firmenprofil

Naske Rechtsanwälte

Spezialisten im Luftrecht

Zum Firmenprofil

Hamburg Aviation

Für die Luftfahrt in der Metropolregion Hamburg.

Zum Firmenprofil

GOODVICE

Aviation, Transportation & Litigation.

Zum Firmenprofil

German Airways

Your partner for aviation mobility.

Zum Firmenprofil

IU International University of Applied Sciences

WIR SIND DIE IU!

Zum Firmenprofil

Aviation Quality Services GmbH

Safety and quality need a partner

Zum Firmenprofil

Hochschule Worms

Wissen, worauf es ankommt!

Zum Firmenprofil

Angebote und Dienstleistungen aus dem airliners.de-Firmenfinder
OTS Online - Trainingssoftware
OTS Online - Trainingssoftware STI Security Training International GmbH - Das Original geht online Die global etablierte OTS Software zur Röntgenbildauswertung ist auch online verfügbar. Schulen Sie Ihre Mitarbeiter ortsu... Mehr Informationen
Train the Trainer TRAINICO GmbH - Wer heute erfolgreich als Ausbilder arbeitet, benötigt eine Vielzahl an Kompetenzen. Fachwissen allein reicht da nicht aus. Vor allem methodisches u... Mehr Informationen
Ausbildung zum Luftfahrtauditor
Ausbildung zum Luftfahrtauditor Aviation Quality Services GmbH - Wir bilden Sie zum internen Luftfahrtauditor aus und vermitteln Ihnen die neusten Standards im Qualitätsmanagement. Mehr Informationen
Du willst am Flughafen arbeiten? Wir bilden Dich aus als Bodensteward/ess (m/w/d)
Du willst am Flughafen arbeiten? Wir bilden Dich aus als Bodensteward/ess (m/w/d) SFT Schule für Wirtschaft und Tourismus Berlin GmbH - Werde Servicefachkraft im Luftverkehr/Bodensteward/Bodenstewardess. Die Weiterbildung eignet sich für alle, die eine Tätigkeit an einem nationalen... Mehr Informationen
Classic-Anhänger - Remove Before Flight - 2 Stück
Classic-Anhänger - Remove Before Flight - 2 Stück RBF-Originals.de - **2 Classic-Anhänger, Motiv beidseitig aufgestickt: Remove Before Flight** RBF-Originals steht für Markenqualität. Angenehme und zugleich widerstan... Mehr Informationen
Bachelor - Aviation Management
Bachelor - Aviation Management IU International University of Applied Sciences - Im Rahmen Ihres Studiums zum Bachelor in Aviation Management lernen Sie die Besonderheiten der Luftverkehrsbranche mit ihren globalen Vernetzungen, Ma... Mehr Informationen
ch-aviation raw data feed
ch-aviation raw data feed ch-aviation GmbH - We provide you with the data you want With tens of thousands of records in our database that includes up to date fleet, ownership, partnership, senio... Mehr Informationen
Crystal Cabin Award
Crystal Cabin Award Hamburg Aviation - DER INTERNATIONALE PREIS FÜR INNOVATIONEN - Der Crystal Cabin Award ist DER internationale Preis für Innovationen im Bereich Flugzeugkabine. Unter dem... Mehr Informationen