airliners.de Logo

Der Reisekonzern Tui passt die Ergebniserwartung für das am 30. September endende Geschäftsjahr an. Laut Börsenpflichtmitteilung wird nun "ein im Vergleich zum Rekordgeschäftsjahr 2018 weitgehend gleichbleibendes bereinigtes Ebita" (1,17 Milliarden Euro) erwartet - eigentlich war ein Plus von rund zehn Prozent angepeilt. Grund seien die Vorausbuchungen für den Sommer, die weitgehend auf Vorjahresniveau liegen würden, "dies trifft jedoch nicht auf die Margen zu".