airliners.de Logo

Wirtschaft & Finanzen Tui braucht Geld, Hahn braucht Airlines, Kahlschlag bei US-Airlines

Das wöchentliche airliners.de-Wirtschafts-Briefing. Dieses Mal unter anderem mit Planspielen für einen Staatseinstieg bei Tui, nur noch wenigen Passagierflügen im Hunsrück und Massentlassungen in Amerika.

Ein Flugzeug des Konzerns Tui landet auf einem Flughafen. © dpa / ARTuro Jimenez
© Copyright

Jour fixe auf airliners.de: Immer dienstags präsentieren wir die wichtigsten Meldungen der Woche aus den Bereichen Luftverkehrswirtschaft und Finanzen.

Nichts verpassen: Das "Wirtschaft & Finanzen"-Briefing gibt es auch als wöchentlichen Newsletter. Alle aktuellen Themen-Briefings finden Sie immer auf unserer Übersichtsseite.

Wirtschaft

Nach Medienberichten, dass Tui neben den bereits erhaltenen Staatshilfen weitere bekommen soll und eine Kapitalerhöhung plant, kündigt der Konzern an, dass diese kurzfristig kommen könnte. Weiterlesen

Tui wird im kommenden Jahr ein reduziertes Urlaubsangebot vermarkten. Der Touristik-Konzern will rund 80 Prozent der Vor-Corona-Kapazitäten anbieten. Weiterlesen

Von: airliners.de

Lesen Sie jetzt

Lesen Sie mehr über

Briefing airliners+ Wirtschaft