airliners.de Logo
Eurowings Airbus A330. © Lufthansa

Die Flüge der neuen touristischen Langstreckenplattform der Lufthansa werden unter dem Namen "Eurowings Discover" durchgeführt. Das erfuhr airliners.de jetzt aus Lufthansa-Kreisen. Der bisherige Name "Ocean GmbH" für die hundertprozentige Tochter soll zeitnah im Handelsregister entsprechend angeglichen werden.

Zuvor wurden die touristischen Strecken der Lufthansa Group von der Mainline selbst, Lufthansa City Line, Brussels Airlines und auch bis zu ihrer Auflösung von Sunexpress Deutschland durchgeführt. Mit der Bündelung auf ein AOC will der Konzern mehr Klarheit und einfachere Strukturen schaffen.

Da die Flüge unter der Marke Eurowings zukünftig mit eigenem AOC unterwegs sein sollen, ist es den Angaben nach aufgrund luft- und handelsrechtlicher Anforderungen notwendig, einen entsprechenden Namen zu vergeben, hieß zur Begründung. Auch der Iata-Code steht bereits fest: Die Eurowings-Langstrecke wird zukünftig unter dem Kürzel "4Y" operieren.

Die Aufnahme des Flugbetriebs ist für den kommenden Sommer mit zunächst drei A330 geplant. Der Flugplan sei derzeit in Arbeit und werde zu einem späteren Zeitpunkt veröffentlicht, hieß es. Die Bedarfsplanung gestalte sich aufgrund der Corona-Krise weiterhin schwierig und hänge von der Entwicklung im Tourismussektor ab.

Frontalangriff auf Condor

Die neue Billig-Langstreckenplattform soll früheren Verlautbarungen zufolge zunächst ein halbes Dutzend Routen aufnehmen. Pikant daran: Sie stehen allesamt auch im Condor-Flugplan. Gleichzeitig kündigte die Gruppe der Condor ein "Special Pro Rate Agreement" zur Bündelung von Zubringerflügen der Lufthansa nach Frankfurt.

Ende vergangenen Jahres hatte Lufthansa noch mit sieben A330 im Sommer gerechnet. Gleichzeitig hatte der Konzern darüber nachgedacht, den neuen Touristikableger auch mit Mittelstrecken-Maschinen auszustatten. Konkret ging es damals um acht Maschinen der A320-Famile, die bislang für die österreichische Eurowings Europe im Einsatz waren. Die Mittelstrecken bedient Eurowings und - ebenfalls bis zur Auflösung - Germanwings.

Der Strategieschwenk bei Lufthansa trifft daher nicht überall im Konzern auf Gegenliebe. Lufthansa wehrt sich aber gegen den Vorwurf, durch die Gründung ihrer neuen Ferienfluggesellschaft in der Corona-Krise Tariflöhne zu umgehen. In der Tat stehen die Beschäftigten bei "Ocean" schlechter als bei den bisherigen Betreibern der Eurowings-Langstrecke.

Interessante Einträge aus dem airliners.de-Firmenfinder

Flughafen Memmingen GmbH

Bayerns drittgrößter Verkehrsflughafen

Zum Firmenprofil

The Hong Kong Polytechnic University

With 80 years of proud tradition, PolyU is a world-class research university, ranking among the world’s top 100 institutions.

Zum Firmenprofil

Aviation Quality Services GmbH

Safety and quality need a partner

Zum Firmenprofil

German Airways

Your partner for aviation mobility.

Zum Firmenprofil

ch-aviation GmbH

Knowing is better than wondering.

Zum Firmenprofil

Hochschule Worms

Wissen, worauf es ankommt!

Zum Firmenprofil

Hamburg Aviation

Für die Luftfahrt in der Metropolregion Hamburg.

Zum Firmenprofil

SFT Schule für Tourismus Berlin GmbH

Ihre Reise zu neuen beruflichen Zielen!

Zum Firmenprofil

MTU Aero Engines AG

Thinking ahead - the future of aviation now

Zum Firmenprofil

Das liegt aber nicht daran, dass die Grundvergütung per se schlechter wäre, als sie es bei Sun Express Deutschland oder Brussels im Vergleich zur Mainline ohnehin schon war. Vielmehr erhalten alle Beschäftigten bei "Ocean" zunächst nur 70-Prozent-Verträge, was zumindest am Anfang zu entsprechend weniger Netto führt.

Angebote und Dienstleistungen aus dem airliners.de-Firmenfinder
Flugzeugbetankung mit FCG - Flight Consulting Group
Flugzeugbetankung mit FCG - Flight Consulting Group Flight Consulting Group - Kraftstoffpreisvergleich an mehr als 100 Standorten, Ad-hoc-Preisausschreibung von zahlreichen globalen und lokalen Kraftstofflieferanten. FCG OPS ist... Mehr Informationen
Conciairge - Executive Handling by AHS
Conciairge - Executive Handling by AHS AHS Aviation Handling Services GmbH - Mit unseren individuellen Serviceangeboten für Flugreisende wird der Aufenthalt am Airport zu einem besonderen Erlebnis, unabhängig ob Eigentümer eine... Mehr Informationen
Mini-Anhänger - Remove Before Flight - 3 Stück
Mini-Anhänger - Remove Before Flight - 3 Stück RBF-Originals.de - **3 Mini-Anhänger, Motiv beidseitig eingewebt: Remove Before Flight (aktuell nur in rot verfügbar)** RBF-Originals steht für Markenqualität. Angene... Mehr Informationen
The only German-wide FBO network
The only German-wide FBO network GAS German Aviation Service GmbH - GAS German Aviation Service provides services at all German airports. If you can’t find an airport in the list below, please contact our headquarters... Mehr Informationen
ICAO T.I./ IATA DGR Gefahrgutschulung - Beförderung gefährlicher Güter im Luftverkehr (Personalkategorie 1-12)
ICAO T.I./ IATA DGR Gefahrgutschulung - Beförderung gefährlicher Güter im Luftverkehr (Personalkategorie 1-12) DEKRA Akademie GmbH Aviation Services - Die Beförderung von Gefahrgut via Luftverkehr ist nur zulässig, wenn alle Beteiligten eine Schulung nach IATA DGR vorweisen können.Die ICAO T.I. /IATA... Mehr Informationen
Zeit- und Selbstmanagement TRAINICO GmbH - Zeit optimal gestalten um im Beruf und in allen Lebensbereichen eine ausgewogene Balance und Zufriedenheit zu erreichen. Mehr Informationen
Crystal Cabin Award
Crystal Cabin Award Hamburg Aviation - DER INTERNATIONALE PREIS FÜR INNOVATIONEN - Der Crystal Cabin Award ist DER internationale Preis für Innovationen im Bereich Flugzeugkabine. Unter dem... Mehr Informationen