Tom Enders führt Gesellschaft für Auswärtige Politik

Der ehemalige Airbus-Konzernchef Tom Enders ist neuer ehrenamtlicher Präsident der Deutschen Gesellschaft für Auswärtige Politik (DGAP), teilte der Verein auf Twitter mit. Die DGAP ist eine renommierte Denkfabrik und ein Netzwerk mit nach eigenen Angaben knapp 3000 Mitgliedern, sie befasst sich mit aktuellen Themen der deutschen Außenpolitik.

Airbus-Chef Tom Enders. © dpa / Tobias Hase

Von: br, dpa

Lesen Sie jetzt
Themen
Politik Köpfe Management Industrie