airliners.de Logo

Thüringer-Triebwerksspezialist wartet mehr Airbus-Antriebe

Das auf die Instandhaltung von Strahltriebwerken spezialisierte Unternehmen N3 Engine Overhaul Services wird voraussichtlich bis zu 150 Triebwerke verschiedener Airbus-Modelle in diesem Jahr überholen, teilte das Joint-Venture von Lufthansa Technik und Rolls-Royce mit. Das seien rund 25 Prozent mehr als im vergangenen Jahr.

Arbeiten an einem Trainingstriebwerk Trent 900 (li) bei N3 EOS, daneben ein Trent 500 (re) © dpa / M. Schutt

Von: br

Lesen Sie jetzt

Lesen Sie mehr über

Industrie Airbus Triebwerk N3 EOS