airliners.de Logo

Thema Zwischenfälle

Flugbetrieb in Frankfurt nach Drohnensichtungen wieder aufgenommen

Kurzmeldung Nach einem Stopp bei Starts und Landungen wegen Drohnensichtungen hat der Frankfurter Flughafen am Montagmittag seinen Betrieb wieder aufgenommen. Dies sei seit etwa 13 Uhr der Fall, sagte ein Sprecher des Betreibers Fraport. Mehr als eineinhalb Stunden hatte der Verkehr am größten deutschen Flughafen geruht.

Flughafen in Istanbul nach Unglück wieder geöffnet

Kurzmeldung Nach dem Unglück eines Passagierjets mit drei Toten in Istanbul ist der Airport Sabiha Gökcen wieder für den Flugverkehr geöffnet. Die Flughafenverwaltung hatte zuvor angekündigt, dass Flüge ab 4.00 Uhr (2.00 Uhr MEZ) wieder starten und landen können sollten. Ein Sprecher der türkischen Fluggesellschaft Turkish Airlines twitterte, dass die Airline ihre Verbindungen wieder aufgenommen hat.

Flughafen in Istanbul nach Unglück wieder geöffnet

Kurzmeldung Nach dem Unglück eines Passagierjets mit drei Toten in Istanbul ist der Airport Sabiha Gökcen wieder für den Flugverkehr geöffnet. Die Flughafenverwaltung hatte zuvor angekündigt, dass Flüge ab 4.00 Uhr (2.00 Uhr MEZ) wieder starten und landen können sollten. Ein Sprecher der türkischen Fluggesellschaft Turkish Airlines twitterte, dass die Airline ihre Verbindungen wieder aufgenommen hat.

Pegasus Boeing 737 in Istanbul verunglückt

Kurzmeldung Auf dem Istanbuler Sabiha-Gökcen-Flughafen ist eine Boeing 737-800 der Pegasus nach der Landung bei starkem Regen verunglückt. Die Maschine mit 183 Menschen an Bord habe die Landebahn überschossen, sei auseinander gebrochen und in Brand geraten, berichteten türkische Medien am Mittwoch.

BFU untersucht Tiefflug von Thai-Airways-Maschine über Rüsselsheim

Kurzmeldung Die Bundesstelle für Flugunfalluntersuchung (BFU) wird die Abweichung eines Thai-Airways-Flugzeuges vom Gleitpfad beim Landeanflug auf Frankfurt untersuchen. Der Pilot habe den Lotsen einen medizinischen Notfall gemeldet und sei im Laufe des Anflugs unter den vom Landesystem angegebenen Höhen über Rüsselsheim geflogen, erklärte eine Sprecherin der Deutschen Flugsicherung (DFS). Die Maschine konnte später sicher auf dem Frankfurter Flughafen landen. Ein erster Zwischenbericht der BFU werde Ende März erwartet, hieß es. Um welchen medizinischen Notfall es sich genau handelte, war zunächst nicht bekannt.

Zahl der Drohnen-Zwischenfälle an Flughäfen sinkt nur leicht

Kurzmeldung Gleich zweimal musste im Jahr 2019 der Flugbetrieb am größten deutschen Flughafen in Frankfurt wegen Drohnen unterbrochen werden. Insgesamt ist im Jahresverlauf bis Ende November die Zahl der Behinderungen durch Drohnen aber gesunken. Nach den Zahlen der Deutschen Flugsicherung wurden in den ersten elf Monaten 120 solcher Behinderungen registriert - im selben Zeitraum des Vorjahres hatte die Zahl noch bei 152 gelegen. Die meisten Behinderungen durch Drohnen wurden in Frankfurt erfasst - mit bislang 26 von Januar bis November.

Flugverbot für Boeing 737 Max wird erst 2020 aufgehoben

Kurzmeldung Das Grounding der Boeing 737 Max wird nicht vor Anfang nächsten Jahres aufgehoben. Die Zertifizierung werde sich bis ins Jahr 2020 hinziehen, sagte der Chef der US-Luftfahrtbehörde FAA, Stephen Dickson, am Mittwoch dem Sender CNBC. Damit zerschlägt sich Boeings Hoffnung, seinen am stärksten gefragten Flugzeugtyp in diesem Jahr wieder in die Luft zu bekommen.

Zwei Flugzeuge berühren sich in Frankfurt

Kurzmeldung Am Frankfurter Flughafen haben sich am Samstagabend zwei Passagiermaschinen mit Flügel und Leitwerk berührt. Der Gesamt-Flugbetrieb sei durch die Kollision der Maschinen von Korean Air und Air Namibia nicht gestört worden, sagte eine Sprecherin von Fraport. Bei dem Vorfall gegen 18 Uhr sei niemand verletzt worden. Zum Unfallhergang und der Ursache nahm die Bundesstelle für Flugfalluntersuchung die Ermittlungen (BFU) auf.

Indigo muss sämtliche P&W-Triebwerke seiner A320-Neos ersetzen

Kurzmeldung Der indische Billigflieger Indigo muss an seinen 97 Airbus A320 Neo mit Pratt & Whitney-Triebwerken die Motoren bis Ende Januar 2020 durch neue ersetzen, berichtet "Reuters". Es sei zu vier Motorausfällen im Flug gekommen. Laut indischer Flugsicherheitsbehörde dürfe diese Situation nicht unbegrenzt weitergehen, weshalb der Tausch angeordnet wurde. Die neue Triebwerksgeneration von Pratt & Whitney hat seit ihrer Einführung immer wieder technische Probleme gehabt.

Boeing-Chef im Kreuzfeuer der Kritik

Dennis Muilenburg muss zwei Tage lang vor dem US-Kongress aussagen und wird mehrfach zum Rücktritt aufgefordert. Der Boeing-Boss erkennt eine Schuld an den 737-Max-Abstürzen an, außer einem Verzicht auf seinen Bonus will er aber keine persönlichen Konsequenzen ziehen.

Die anonyme Kontaktmöglichkeit: Weisen Sie uns auf Dinge hin, die Ihrer Meinung nach an die Öffentlichkeit gehören oder ergänzen Sie unsere Berichterstattung zu einem Thema um weitere Aspekte.

Hinweis geben »

Feedback

Wie gefällt Ihnen airliners.de? Helfen Sie uns dabei, airliners.de noch besser zu machen. Schicken Sie uns eine E-Mail an:
feedback@airliners.de

RBF-Originals.de Du lebst Deinen Traum und hebst jeden Tag ab? Egal ob im Flugzeug, mit der Fernsteuerung in der Hand oder einfach nur im Kopf. Dann bist Du hier richtig!

Jetzt Remove Before Flight entdecken