airliners.de Logo
Ein Flugzeug der Swiss steht am Dock E des Flughafens Zürich © Flughafen Zürich AG

Thema Flughafen Zürich

Der Flughafen Zürich ist mit fast 30 Millionen Passagieren im Jahr 2017 der größte Airport der Schweiz und Heimatflughafen der Lufthansa-Tochter Swiss.

Swiss und Edelweiss bauen Streckennetz ab Zürich aus

Kurzmeldung Von Zürich aus wollen Swiss und Edelweiss bis Oktober wieder zahlreiche Ziele in Amerika, Asien, Afrika und in den Nahen Osten aufnehmen beziehungsweise deutlich ausbauen. Das geht aus Flugplandaten hervor. Einige Strecken sollen mehrmals pro Woche stattfinden.

Alitalia fliegt wieder mehr in die Schweiz

Kurzmeldung Alitalia fährt ihre Kapazitäten weiter hoch. Ab dem 1. September wird die Airline von Rom wieder 20 Flüge pro Woche nach Genf anbieten, berichtet "About Travel". Die Route nach Zürich steht dann auch wieder mit 14 Flügen pro Woche auf dem Flugplan.

Edelweiss fliegt 2021 nach Spitzbergen

Kurzmeldung Edelweiss wird im Sommer 2021 zusammen mit dem Reiseveranstalter Kontiki drei Charter-Flüge von Zürich nach Spitzbergen auflegen, berichtet "About Travel". Die Flugdaten sind am 7., 15. und 25. Juli 2021 mit einem Airbus A320.

Flughafen Zürich gründet eigene Service-Tochter

Kurzmeldung Der Flughafen Zürich hat mit der "Airport Ground Services AG" eine neue Tochtergesellschaft gegründet. Laut "About Travel" soll diese für den Fall, dass einer der großen flugnahen Dienstleister im Zuge der Corona-Krise zusammenbricht, wie etwa Swissport, Gategroup oder SR Technics deren Aufgaben übernehmen können.

Flughafen Zürich beschliesst neue Gebührensenkung

Kurzmeldung Der Flughafen Zürich wird im kommenden Jahr zehn Prozent weniger Flugbetriebsgebühren verlangen, teilte der Airport mit. Damit will die Betreibergesellschaft Airlines das Wiederhochfahren des Betriebs erleichtern. Erst 2025 sollen dann die Flugbetriebsgebühren neu verhandelt werden.

Flughafen Zürich meldet leichte Erholung bei den Passagierzahlen

Kurzmeldung Im Juni sind knapp 161.000 Passagiere über den Flughafen Zürich geflogen, das entspricht einem Minus von rund 92 Prozent gegenüber derselben Periode des Vorjahres, teilte der Flughafen mit. Die Anzahl Flugbewegungen sank im Vergleich zum Vorjahresmonat um knapp 80 Prozent auf rund 5000 Starts oder Landungen. Das Frachtaufkommen lag bei knapp 20.000 Tonnen (Minus 46 Prozent).

United fliegt Zürich-Washington wieder täglich

Kurzmeldung United Airlines verbindet Zürich und Washington seit dem 8. Juli wieder täglich miteinander, teilte die Airline mit. Zum Einsatz kommt eine Boeing 787-9. Ab Anfang August soll auch die Strecke von New York/Newark nach Zürich wieder bedient werden.

Etihad fliegt wieder nach Deutschland

Kurzmeldung Etihad Airways wird ab Mitte Juli wieder Verbindungen von Abu Dhabi nach Deutschland anbieten. Laut Airline-Meldung stehen Düsseldorf, Frankfurt und München auf dem Flugplan. Auch die Flüge nach Zürich werden wieder aufgenommen.

Flughafen Zürich investiert 140 Millionen Franken in den Lärmschutz

Kurzmeldung Der Flughafen Zürich investiert rund 140 Millionen Franken (rund 130 Millionen) im Umfeld des Airports in Lärmschutzmaßnahmen. Laut Mitteilung erweitert der Flughafen auch das Leistungsspektrum. Anwohner könnten nun zusätzliche "Schalldämmlüfter" oder einen speziellen Fensterschließmechanismus erstattet bekommen.

United Airlines baut Programm nach Deutschland aus

Kurzmeldung United Airlines plant im August die Wiederaufnahme zahlreicher Verbindungen. Laut Mitteilung bietet die US-Airline dann auch wieder Flüge von Chicago nach Frankfurt an. United verbindet Newark und München sowie Zürich.

Lot fährt Angebot in DACH-Region hoch

Kurzmeldung Lot Polish Airlines hat angekündigt, ab dem 1. Juli wieder regelmäßig nach Berlin-Tegel, Düsseldorf und Wien zu fliegen. Zwei Wochen später folgen dann tägliche Verbindungen nach Frankfurt, Hamburg, München und Stuttgart. In der Schweiz werden Genf und Zürich wieder aufgenommen.

Flughafen Zürich erholt sich etwas

Kurzmeldung Im Mai 2020 sind 43’852 Passagiere über den Flughafen Zürich geflogen, das entspricht einem Minus von 98,4 Prozent gegenüber derselben Periode des Vorjahres, jedoch einer Zunahme gegenüber April 2020 von rund 60 Prozent. Auf der heutigen Generalversammlung der Flughafen Zürich AG wurde beschlossen, keine Dividenden auszuschütten.

United Airlines nimmt Verbindungen nach München und Zürich wieder auf

Kurzmeldung United Airlines hat mitgeteilt, ab Juli München und Zürich wieder mit Washington zu verbinden. München steht dreimal wöchentlich auf dem Flugplan, während Zürich täglich angeflogen wird. Zusammen mit den Verbindungen ab Frankfurt bietet der Carrier im Juli 31 wöchentliche Nonstop-Verbindungen aus Deutschland und der Schweiz in die USA.

Flughafen Zürich unterstützt Entwicklung synthetischer Treibstoffe

Kurzmeldung Die Flughfaen Zürich AG ist eine Partnerschaft mit Synhelion SA eingegangen, einem Spinoff der Eidgenössisch-Technischen Hochschule (ETH) Zürich zur Entwicklung von synthetischen Treibstoffen. Man wolle die langfristige Forschung unterstützen, um dem eigenen Klimaziel von netto-null Emissionen am Flughafen 2050 näher zu kommen, teilte der Kloten-Betreiber mit.

Air Serbia fliegt wieder nach Frankfurt, Wien und Zürich

Kurzmeldung Air Serbia verbindet seit dieser Woche wieder Belgrad mit verschiedenen europäischen Metropolen. So stehen unter anderem Frankfurt, Wien und Zürich wieder im Flugplan. Laut Flugplandaten wird Zürich viermal wöchentlich bedient, Frankfurt und Wien werden je zweimal pro Woche angeflogen.

Passagieraufkommen in Zürich auf dem Niveau von 1952

Kurzmeldung Im April sind rund 27.000 Passagiere über den Flughafen Zürich geflogen. Das entspricht einem Minus von 99 Prozent gegenüber dem Vorjahresmonat, teilte der Airport mit. Damit liegt das Passagieraufkommen auf dem Niveau von 1952. Die Anzahl Flugbewegungen sank im Vergleich zum Vorjahresmonat um fast 92 Prozent auf 1900 Starts oder Landungen. Rund 12.200 Tonnen Fracht wurden abgewickelt. Das entspricht einem Rückgang von 67,5 Prozent gegenüber dem Vorjahresmonat.

United Airlines fliegt Fracht nach Zürich

Kurzmeldung United Airlines verbindet Zürich ab sofort dreimal pro Woche mit Chicago O’Hare. Der Corona-Frachtflug wird laut Airline immer mittwochs, freitags und sonntags mit einer Boeing 787-10 durchgeführt und ist bis Anfang Juni geplant.

Flughafen Zürich: Bauarbeiten bei "The Circle" verzögern sich

Kurzmeldung Der Flughafen Zürich hat mitgeteilt, dass es zu Verzögerungen beim Bau des Hotel- und Konferenzkomplexes "The Circle" kommt. Derzeit sei man zwei bis drei Monate im Rückstand. Die für September geplante Eröffnungsfeier wird auf unbestimmte Zeit verschoben.

Die anonyme Kontaktmöglichkeit: Weisen Sie uns auf Dinge hin, die Ihrer Meinung nach an die Öffentlichkeit gehören oder ergänzen Sie unsere Berichterstattung zu einem Thema um weitere Aspekte.

Hinweis geben »

Feedback

Wie gefällt Ihnen airliners.de? Helfen Sie uns dabei, airliners.de noch besser zu machen. Schicken Sie uns eine E-Mail an:
feedback@airliners.de

RBF-Originals.de Du lebst Deinen Traum und hebst jeden Tag ab? Egal ob im Flugzeug, mit der Fernsteuerung in der Hand oder einfach nur im Kopf. Dann bist Du hier richtig!

Jetzt Remove Before Flight entdecken