airliners.de Logo

Thema : Wissen

Ein Fotograf steht vor dem Terminal des neuen Hauptstadtflughafens Berlin-Brandenburg Willy Brandt (BER) in Schönefeld. © dpa / Patrick Pleul

Hauptprobleme des Projekts Hauptstadtflughafen

Hintergrund

Bis zu 400 Bauarbeiter sind derzeit im Terminal des neuen Hauptstadtflughafens BER im Einsatz. Woran sie nach Angaben der Betreiber arbeiten und was darüber hinaus zu tun ist, zeigt die folgende Übersicht:

Einmal im Monat veröffentlicht die Luftrechts-Expertin Nina Naske auf airliners.de eine neue Kolumne. Alle Luftrechts-Folgen lesen. © dpa / Fotomontage: airliners.de

Eine Frage der Haftung

Die Luftrechts-Kolumne (11)

Einmal im Jahr müssen Piloten vorführen, dass sie auch wirklich sicher fliegen können: der anerkannte Prüfer nimmt die Befähigungsüberprüfung ab. Aber wer haftet für etwaige Fehler der Prüfer? Die Antwort liefert unsere Luftrechts-Kolumnistin Nina Naske.

Der Firmenschriftzug von Air Berlin an einem Messestand. © dpa / Wolfgang Kumm

Air Berlin: Schneller Aufstieg, jahrelange Turbulenzen

Hintergrund

Genau vor 35 Jahren hob der erste Air-Berlin-Flieger ab. Alles begann mit alliierten Sonderrechten zur Landung im geteilten Berlin. Nach der Wende wuchs Air Berlin zur Nummer Zwei am Himmel über Deutschland heran, doch inzwischen steckt sie seit Jahren in der Krise.

Passagiere verlassen eine Ryanair-Maschine am Flughafen Blankensee in Lübeck. dpa / Markus Scholz

Lübeck und sein Flughafen

Hintergrund

Schon zweimal stand der Lübecker Flughafen kurz vor der Pleite und wurde kurzfristig gerettet. Doch jetzt wird's ernst. Der Notgeschäftsführer hat Insolvenzantrag gestellt. Erneute Hilfe ist bislang nicht in Sicht.

Air Berlin topbonus-Karten © Air Berlin

Das bieten Airlines Vielfliegern

Hintergrund

Freiflüge, Sachprämien und Sonderbehandlung - viele Airlines bieten Vielfliegern Bonusprogramme. Doch die Bedingungen variieren von Fluggesellschaft zu Fluggesellschaft. Wie genau diese Konditionen bei den wichtigsten deutschen Airlines aussehen, zeigt ein Überblick:

Eine Anzeigetafel zeigt gestrichene Flüge als "Annulliert" an. © dpa / Fredrik von Erichsen

Gewinner und Verlierer des Pilotenstreiks

Hintergrund

Verärgerte Taxifahrer, millionenschwere Umsatzeinbußen bei Lufthansa, Mehrarbeit in Reisebüros - der Pilotenstreik belastet einige Branchen massiv. Es gibt aber auch Gewinner des mehrtägigen Ausstands.

Einmal im Monat veröffentlicht die Luftrechts-Expertin Nina Naske auf airliners.de eine neue Kolumne. Alle Luftrechts-Folgen lesen. © dpa / Fotomontage: airliners.de

Geld hat man zu haben...

Die Luftrechts-Kolumne (10)

Airlines werden genau unter die Lupe genommen: nicht nur Technik, Personal und Sicherheitsvorkehrungen unterliegen der Aufsicht durch Luftfahrtbehörden, sondern auch ihre finanzielle Situation. Unsere Luftrechts-Kolumnistin Nina Naske geht der Frage nach, was das in der Praxis bedeuten kann.

Ein Flugzeug der Swiss startet auf dem Flughafen Zürich-Kloten. © dpa / Patrick Seeger

Schweizer Fluglärm über Süddeutschland

Hintergrund

Mehr als 80 Prozent der landenden Flugzeuge auf dem Flughafen Zürich fliegen über Süddeutschland an. Das schafft Probleme, besonders der Schwarzwald und die Bodensee-Region sind betroffen.

Ein Pilot der Lufthansa protestiert am 2. März 2014 vor dem Flughafen von Frankfurt. © dpa / Boris Roessler

Lufthansa-Piloten streiken für alte Privilegien

Hintergrund

Von der Altersversorgung der Lufthansa-Piloten können die meisten Arbeitnehmer nur träumen. Das Unternehmen will seine Kostennachteile gegenüber Wettbewerbern verringern - nicht nur bei den Piloten.

Eine Anzeigetafel weist auf annullierte Flüge hin. © dpa / Nicolas Armer

Streiks und Warnstreiks bei der Lufthansa

Hintergrund

Die Lufthansa ist in Tarifauseinandersetzungen immer wieder von Ausständen betroffen. Sie wird direkt bestreikt, oder bekommt Folgen von Konflikten in anderen Bereichen zu spüren. Erst vergangene Woche beeinträchtigte ein Warnstreik des Flughafenpersonals die Lufthansa. Einige Beispiele für Arbeitsniederlegungen bei der Airline mit größeren Auswirkungen:

Einmal im Monat veröffentlicht die Luftrechts-Expertin Nina Naske auf airliners.de eine neue Kolumne. Alle Luftrechts-Folgen lesen. © dpa / Fotomontage: airliners.de

Gegen unfairen Preiskampf oder für Freiheit und Wettbewerb?

Die Luftrechts-Kolumne (9)

Die Möglichkeiten der Verordnung (EG) Nr. 868/2004, sich gegen unfairen Wettbewerb zu wehren, hat nach Angaben der EU-Kommission niemand je genutzt. Jetzt stellt die EU die Frage nach Alternativen. Unsere Luftrechts-Kolumnistin Nina Naske wagt ein vorsichtiges Plädoyer für mehr Freiheit.

Carsten Spohr © dpa / Robert Schlesinger

Spohr darf bei der Lufthansa nicht nur auf Sparkurs fliegen

Hintergrund

Der neue Lufthansa-Chef Carsten Spohr ist im Unternehmen tief verwurzelt. Der Manager mit Pilotenlizenz muss nun aber zeigen, dass er schmerzhafte Einschnitte durchsetzen und vermitteln kann.

Einmal im Monat veröffentlicht die Luftrechts-Expertin Nina Naske auf airliners.de eine neue Kolumne. Alle Luftrechts-Folgen lesen. © dpa / Fotomontage: airliners.de

Vorsicht, E-Mail!

Die Luftrechts-Kolumne (8)

Telefonate, freundliche E-Mails oder „News“ auf der Webseite – wenn Behörden so kommunizieren, wirkt das bürgernah und modern. Aber leider passieren gerade hier nicht selten Fehler. Unsere Luftrechts-Kolumnistin erklärt, worauf zu achten ist.

Einmal im Monat veröffentlicht die Luftrechts-Expertin Nina Naske auf airliners.de eine neue Kolumne. Alle Luftrechts-Folgen lesen. © dpa / Fotomontage: airliners.de

Wann kommt die Pizza mit der Mini-Drohne?

Die Luftrechts-Kolumne (7)

Über die Ankündigung von Amazon-Chef Jeff Bezos, demnächst würden Lieferungen per Mini-Drohne zum Kunden gebracht, haben jüngst viele zweifelnd gestaunt. Unsere Luftrechts-Kolumnistin Nina Naske prüft die Rechtslage.

Einmal im Monat veröffentlicht die Luftrechts-Expertin Nina Naske auf airliners.de eine neue Kolumne. Alle Luftrechts-Folgen lesen. © dpa / Fotomontage: airliners.de

Wer sich in Gefahr begibt ...

Die Luftrechts-Kolumne (6)

Die Unternehmen der Luftfahrt müssen verantwortliche Betriebsleiter (accountable manager) benennen. Unsere Kolumnistin Nina Naske geht der Frage nach, was diese „Verantwortlichkeit“ genau bedeutet.

Interessante Einträge aus dem airliners.de-Firmenfinder

Flight Consulting Group

Dispatch, Trip Support and Ground Handling

Zum Firmenprofil

Lufthansa Technical Training GmbH

Von Experten - Für Experten.

Zum Firmenprofil

SFT Schule für Tourismus Berlin GmbH

Ihre Reise zu neuen beruflichen Zielen!

Zum Firmenprofil

AHS Aviation Handling Services GmbH

The perfect team for every stop

Zum Firmenprofil

GAS German Aviation Service GmbH

Deutschlands größtes FBO & Handling Netzwerk

Zum Firmenprofil

Naske Rechtsanwälte

Spezialisten im Luftrecht

Zum Firmenprofil

The Hong Kong Polytechnic University

With 80 years of proud tradition, PolyU is a world-class research university, ranking among the world’s top 100 institutions.

Zum Firmenprofil

Hochschule Worms

Wissen, worauf es ankommt!

Zum Firmenprofil

ch-aviation GmbH

Knowing is better than wondering.

Zum Firmenprofil

Einmal im Monat veröffentlicht die Luftrechts-Expertin Nina Naske auf airliners.de eine neue Kolumne. Alle Luftrechts-Folgen lesen. © dpa / Fotomontage: airliners.de

Wer ebnet das Spielfeld?

Die Luftrechts-Kolumne (5)

Der einheitliche europäische Himmel ist schon weit gediehen. Doch auch wenn die meisten Vorschriften längst unionsweit gelten, hapert es nicht selten an der Einheitlichkeit ihrer Auslegung und Anwendung. Wer ebnet das Spielfeld, fragt unsere Kolumnistin Nina Naske, und erinnert an wegweisende Gerichtsentscheidungen.

Einmal im Monat veröffentlicht die Luftrechts-Expertin Nina Naske auf airliners.de eine neue Kolumne. Alle Luftrechts-Folgen lesen. © dpa / Fotomontage: airliners.de

Die neue EU-OPS: Viel Lärm um Nichts?

Die Luftrechts-Kolumne (4)

In Deutschland gelten für den Flugbetrieb bald die generellen Sicherheitsstandards nach der neuen EU-OPS. Mit den künftigen Anforderungen an das Airline-Managementsystem beschäftigt sich unsere Kolumnistin Nina Naske.

Einmal im Monat veröffentlicht die Luftrechts-Expertin Nina Naske auf airliners.de eine neue Kolumne. Alle Luftrechts-Folgen lesen. © dpa / Fotomontage: airliners.de

Wer zu spät kommt, den bestraft das Leben? Anmerkungen zu den EU-Fluggastrechten

Die Luftrechts-Kolumne (3)

Fluggäste ärgern sich mitunter über Airlines. Da kommen die EU-Fluggastrechte gerade recht. Gegen geplante Änderungen laufen Verbraucherschützer Sturm. Wie fair ist die Risikoverteilung zwischen Airlines und Passagieren wirklich, fragt unsere Luftrechts-Kolumnistin Nina Naske.

Hühner-Küken in einer Zuchtanlage. © Fotolia.com / Anatolii

Warum Küken oft per Luftfracht transportiert werden

Hintergrund

Nach dem Brand einer Cargomaschine irritierte so manchen die Fracht - doch einzigartig war der geplante Transport lebender Küken per Luftfracht nicht. In vielen Fällen ist das unumgänglich und für die Tiere am stressfreiesten.

Einmal im Monat veröffentlicht die Luftrechts-Expertin Nina Naske auf airliners.de eine neue Kolumne. Alle Luftrechts-Folgen lesen. © dpa / Fotomontage: airliners.de

Wie man Verträge und Handbücher geschickt für den Betriebsalltag formuliert

Die Luftrechts-Kolumne (2)

Luftfahrt ist eine sichere Angelegenheit. Damit das so bleibt, regeln strenge Richtlinien den Alltag in Unternehmen der Branche. Wer Handbücher und Verträge intelligent formuliert hat es dabei oft einfacher, sagt unsere Luftrechts-Expertin Nina Naske.

Angebote und Dienstleistungen aus dem airliners.de-Firmenfinder
Berufsausbildung Assistent/-in für Bürowirtschaft (staatlich geprüft)
Berufsausbildung Assistent/-in für Bürowirtschaft (staatlich geprüft) Schule für Touristik Weigand GmbH & Co. KG - Zweijährige Höhere Berufsfachschule für den Assistenzberuf „Büroverwaltung“ Unter dem Namen „Fachschule für Touristik - Zweijährige Höhere Berufsfa... Mehr Informationen
ADV Gerätebörse
ADV Gerätebörse ADV Arbeitsgemeinschaft Deutscher Verkehrsflughäfen e.V. - Vom Friction Tester über Schlepper, Winterdienstfahrzeuge, Treppen, Röntgenstrecken bis zum Flugfeldlöschfahrzeug. In der ADV-Gerätebörse finden Sie g... Mehr Informationen
Umschulung mit TRAINICO – Wagen Sie den beruflichen Neustart
Umschulung mit TRAINICO – Wagen Sie den beruflichen Neustart TRAINICO GmbH - Eine Umschulung mit IHK-Abschluss dauert mindestens 24 Monate und beinhaltet ein Praktikum, das Ihnen die Möglichkeit gibt, Ihr Wissen auszuprobieren... Mehr Informationen
Ausbildung zum Luftfahrtauditor
Ausbildung zum Luftfahrtauditor Aviation Quality Services GmbH - Wir bilden Sie zum internen Luftfahrtauditor aus und vermitteln Ihnen die neusten Standards im Qualitätsmanagement. Mehr Informationen
GFS German Fuel Service - Jet Fuel and more
GFS German Fuel Service - Jet Fuel and more GAS German Aviation Service GmbH - GFS German Fuel Service is our in-house fuel company and located at Frankfurt Airport (EDDF/FRA). Our fuel experts on site take care of your kerosene... Mehr Informationen
Flugzeugbetankung mit FCG - Flight Consulting Group
Flugzeugbetankung mit FCG - Flight Consulting Group Flight Consulting Group - Kraftstoffpreisvergleich an mehr als 100 Standorten, Ad-hoc-Preisausschreibung von zahlreichen globalen und lokalen Kraftstofflieferanten. FCG OPS ist... Mehr Informationen
Bedienerschulung Posteingangskontrolle, (Grundschulung / Fortbildung)
Bedienerschulung Posteingangskontrolle, (Grundschulung / Fortbildung) STI Security Training International GmbH - Posteingangskontrolle Bedienerschulung für die Einsatzgebiete Kontrolle von Brief- und Warensendungen in Verbindung mit Röntgenprüfgräten. Folgende... Mehr Informationen
Fachwirt für Büro und Projektorganisation (IHK) Bachelor for Office, Project Organisation
Fachwirt für Büro und Projektorganisation (IHK) Bachelor for Office, Project Organisation SFT Schule für Tourismus Berlin GmbH - Fachwirte für Büro- und Projektorganisation können in jedem Unternehmen im mittleren Management tätig sein und durch ihre Qualifikation dem Trend zur... Mehr Informationen
Einmal im Monat veröffentlicht die Luftrechts-Expertin Nina Naske auf airliners.de eine neue Kolumne. Alle Luftrechts-Folgen lesen. © dpa / Fotomontage: airliners.de

Acceptable Means of Compliance: Regeln selbst gestalten, um Regeln einzuhalten

Die Luftrechts-Kolumne (1)

Die Luftfahrt gilt als extrem regulierte Branche. Europäische Regeln stoßen auf nationales Recht. Dabei bleiben Widersprüche nicht aus. Schreiben Sie doch einfach ihre eigenen Regeln, schlägt unsere Luftrechts-Kolumnistin Nina Naske vor.

Karl Ulrich Garnadt © Lufthansa

Lufthansa Cargo zieht nicht nach Hahn

Analyse zurückgewiesen

Lufthansa Cargo hat die Darstellungen des Kasseler Logistikprofessors Richard Vahrenkamp deutlich zurückgewiesen. Dieser hatte eine Analyse zu den Auswirkungen des Nachtflugverbotes vorgestellt und erklärt, eine Verlagerung der nächtlichen Frachtflüge auf den Flughafen Hahn sei für Lufthansa Cargo ohne größere Probleme darstellbar.

Ralf Teckentrup © Condor

Condor-Chef kritisiert Luftverkehrsabgabe

"Politik hat Analyse der Folgen versäumt"

Die Kritik an der geplanten Luftverkehrsabgabe reißt nicht ab. Nun hat sich auch Condor-Chef Ralf Teckentrup zu Wort gemeldet. Der Manager empfindet die Ausgestaltung der Abgabe nach den derzeitigen Planungen als "grob unfair" und befürchtet eine Schädigung des Standorts Deutschland.

Die anonyme Kontaktmöglichkeit:

Weisen Sie uns auf Dinge hin, die Ihrer Meinung nach an die Öffentlichkeit gehören oder ergänzen Sie unsere Berichterstattung zu einem Thema um weitere Aspekte.

Hinweis geben »

Feedback

Wie gefällt Ihnen airliners.de? Helfen Sie uns dabei, airliners.de noch besser zu machen und nehmen Sie Kontakt zu uns auf.

Feedback geben