airliners.de Logo

Thema : Wissen

Einmal im Monat veröffentlicht die Luftrechts-Expertin Nina Naske auf airliners.de eine neue Kolumne. Alle Luftrechts-Folgen lesen. © dpa / Fotomontage: airliners.de

Die neue EU-OPS: Haben Sie schon umgestellt?

Die Luftrechts-Kolumne (16)

Zum 29.10.2014 wird die neue EU-OPS auch in der Bundesrepublik Deutschland anwendbar sein. Grund genug für unsere Luftrechts-Kolumnistin Nina Naske, sich die Verordnung (EU) Nr. 965/2012 noch einmal genauer anzusehen.

Auf einer Krawatte ist das Logo der Vereinigung Cockpit zu sehen. © dpa / Arne Dedert

«Luxusprobleme»: Kritik an Pilotenstreiks wird lauter

Hintergrund

Die streikenden Piloten strapazieren die Nerven der Lufthansa-Planer und ihrer Fluggäste. Der Rückhalt im Unternehmen bröckelt und auch Fluggäste äußern Unverständnis.

Eine Frau überprüft die Abmessungen ihres Handgepäckstücks. © dpa / Tobias Hase

Gepäckgebühren im Überblick

Hintergrund

Wer nicht mit dem Handgepäck auskommt und eine Tasche einchecken muss, tut das besser direkt beim Buchen und nicht erst später am Flughafen: Dort kostet es meist noch mehr. Eine Übersicht über verschiedene Tarife:

Das Logo der Fluggesellschaft Lufthansa leuchtet auf dem Flughafen in Hamburg hinter einem roten Positionslicht. © dpa / Bodo Marks

Mehr als ein Tarifkonflikt

Hintergrund

Die Lufthansa kommt nicht aus den Streiks heraus, am Mittwoch ist das Drehkreuz München dran. Es ist der vierte Streik in fünf Monaten. Hat die Airline die Entschlossenheit der Piloten unterschätzt?

Einmal im Monat veröffentlicht die Luftrechts-Expertin Nina Naske auf airliners.de eine neue Kolumne. Alle Luftrechts-Folgen lesen. © dpa / Fotomontage: airliners.de

Rückenlehnen hochgestellt!

Die Luftrechts-Kolumne (15)

In den vergangenen Wochen häufen sich die Berichte über aufmüpfige Passagiere. In den USA eskalierte mehrfach Streit um zurückgestellte Rückenlehnen bis zur unplanmäßigen Zwischenlandung. Unsere Luftrechts-Kolumnistin Nina Naske schaut sich die Rechtslage an.

Einmal im Monat veröffentlicht die Luftrechts-Expertin Nina Naske auf airliners.de eine neue Kolumne. Alle Luftrechts-Folgen lesen. © dpa / Fotomontage: airliners.de

Flugsicherheit, Luftsicherheit, Rechtssicherheit?

Die Luftrechts-Kolumne (14)

Die EU schreibt fleißig Regeln für die Luftfahrt. So viel Recht – also auch so viel Rechtssicherheit? Eine Luftrechts-Kolumne von Nina Naske.

Einmal im Monat veröffentlicht die Luftrechts-Expertin Nina Naske auf airliners.de eine neue Kolumne. Alle Luftrechts-Folgen lesen. © dpa / Fotomontage: airliners.de

Uber-Flieger

Die Luftrechts-Kolumne (13)

Uber mischt derzeit kräftig die Personenbeförderung am Boden auf: Taxifahrer streiken, Taxiunternehmer ziehen vor Gericht. Jetzt bietet Uber in New York Helikopter-Flüge an. Streiken also bald Piloten und Airlines zusammen gegen die neue "Uber-Macht"? Eine Kolumne von Nina Naske.

Der Firmenschriftzug von Air Berlin an einem Messestand. © dpa / Wolfgang Kumm

Von guten Hirten und schlechten Zahlen - Wie weiter mit Air Berlin?

Hintergrund

Deutschlands zweitgrößte Airline kommt nicht aus den roten Zahlen. Sparen ohne Tabus war angekündigt, ein Konzept dazu steht aber aus. Über die Zeit rettet Air Berlin ausgerechnet ein früherer Mehdorn-Coup, mit viel Geld aus Abu Dhabi.

Zwei Airbus-Mitarbeiter bringen den Schriftzug "A350" an einem Airbus 350 XWB an. © dpa / Artem Tchaikovski

Emirates-Storno bereitet Airbus kaum Bauchschmerzen

Hintergrund

Eine Megabestellung für den neuen Airbus A350 fällt weg - doch die Enttäuschung bei Airbus hält sich in Grenzen. Denn andere Fluggesellschaften übernehmen die freien Slots gerne - und zahlen mehr.

Leitwerk einer A380 der Emirates: Die Airline aus Dubai ist der größte Betreiber des Superjumbos. © AirTeamImages.com / BaoLuo

Emirates, Golf-Airline mit ehrgeizigen Zielen

Hintergrund

Bis 2020 will Emirates ambitionierte Ziele erreichen: 70 Millionen Passagiere sollen befördert werden. Die Flotte soll dafür kräftig wachsen. Keine Rolle spielt dabei der neue A350. Boeing übernimmt.

Carsten Spohr, Vorstandsvorsitzender der Deutschen Lufthansa AG. © dpa / Daniel Reinhardt

Neuer Chef holt Lufthansa zurück auf den Boden der Tatsachen

Hintergrund

Die Lufthansa-Aktie ist am Mittwoch abgestürzt, nachdem die Fluggesellschaft ihre Gewinnziele drastisch zusammengestrichen hatte. Sie waren möglicherweise von vornherein zu ehrgeizig.

Einmal im Monat veröffentlicht die Luftrechts-Expertin Nina Naske auf airliners.de eine neue Kolumne. Alle Luftrechts-Folgen lesen. © dpa / Fotomontage: airliners.de

Droh(n)t die Gefahr oder filmt sie?

Die Luftrechts-Kolumne (12)

Droht Gefahr durch Mini-Drohnen der Luftfahrt oder doch mehr der Privatsphäre? Unsere Luftrechts-Kolumnistin Nina Naske verfolgt die Debatten in den USA und fragt sich, was hierzulande daraus wird.

Ein Fotograf steht vor dem Terminal des neuen Hauptstadtflughafens Berlin-Brandenburg Willy Brandt (BER) in Schönefeld. © dpa / Patrick Pleul

Hauptprobleme des Projekts Hauptstadtflughafen

Hintergrund

Bis zu 400 Bauarbeiter sind derzeit im Terminal des neuen Hauptstadtflughafens BER im Einsatz. Woran sie nach Angaben der Betreiber arbeiten und was darüber hinaus zu tun ist, zeigt die folgende Übersicht:

Einmal im Monat veröffentlicht die Luftrechts-Expertin Nina Naske auf airliners.de eine neue Kolumne. Alle Luftrechts-Folgen lesen. © dpa / Fotomontage: airliners.de

Eine Frage der Haftung

Die Luftrechts-Kolumne (11)

Einmal im Jahr müssen Piloten vorführen, dass sie auch wirklich sicher fliegen können: der anerkannte Prüfer nimmt die Befähigungsüberprüfung ab. Aber wer haftet für etwaige Fehler der Prüfer? Die Antwort liefert unsere Luftrechts-Kolumnistin Nina Naske.

Der Firmenschriftzug von Air Berlin an einem Messestand. © dpa / Wolfgang Kumm

Air Berlin: Schneller Aufstieg, jahrelange Turbulenzen

Hintergrund

Genau vor 35 Jahren hob der erste Air-Berlin-Flieger ab. Alles begann mit alliierten Sonderrechten zur Landung im geteilten Berlin. Nach der Wende wuchs Air Berlin zur Nummer Zwei am Himmel über Deutschland heran, doch inzwischen steckt sie seit Jahren in der Krise.

Interessante Einträge aus dem airliners.de-Firmenfinder

STI Security Training International GmbH

Wir trainieren Ihre Sicherheit.

Zum Firmenprofil

The Hong Kong Polytechnic University

With 80 years of proud tradition, PolyU is a world-class research university, ranking among the world’s top 100 institutions.

Zum Firmenprofil

Lufthansa Technical Training GmbH

Von Experten - Für Experten.

Zum Firmenprofil

Aviation Quality Services GmbH

Safety and quality need a partner

Zum Firmenprofil

RBF-Originals.de

Ihr Spezialist für "Remove Before Flight"-Anhänger

Zum Firmenprofil

Schule für Touristik Weigand GmbH & Co. KG

Schulung für Luftfahrt und Tourismus

Zum Firmenprofil

Naske Rechtsanwälte

Spezialisten im Luftrecht

Zum Firmenprofil

Hochschule Worms

Wissen, worauf es ankommt!

Zum Firmenprofil

Wildau Institute of Technology e. V. (WIT)

Berufsbegleitender Aviation-Master und Weiterbildungsformate

Zum Firmenprofil

Passagiere verlassen eine Ryanair-Maschine am Flughafen Blankensee in Lübeck. dpa / Markus Scholz

Lübeck und sein Flughafen

Hintergrund

Schon zweimal stand der Lübecker Flughafen kurz vor der Pleite und wurde kurzfristig gerettet. Doch jetzt wird's ernst. Der Notgeschäftsführer hat Insolvenzantrag gestellt. Erneute Hilfe ist bislang nicht in Sicht.

Air Berlin topbonus-Karten © Air Berlin

Das bieten Airlines Vielfliegern

Hintergrund

Freiflüge, Sachprämien und Sonderbehandlung - viele Airlines bieten Vielfliegern Bonusprogramme. Doch die Bedingungen variieren von Fluggesellschaft zu Fluggesellschaft. Wie genau diese Konditionen bei den wichtigsten deutschen Airlines aussehen, zeigt ein Überblick:

Eine Anzeigetafel zeigt gestrichene Flüge als "Annulliert" an. © dpa / Fredrik von Erichsen

Gewinner und Verlierer des Pilotenstreiks

Hintergrund

Verärgerte Taxifahrer, millionenschwere Umsatzeinbußen bei Lufthansa, Mehrarbeit in Reisebüros - der Pilotenstreik belastet einige Branchen massiv. Es gibt aber auch Gewinner des mehrtägigen Ausstands.

Einmal im Monat veröffentlicht die Luftrechts-Expertin Nina Naske auf airliners.de eine neue Kolumne. Alle Luftrechts-Folgen lesen. © dpa / Fotomontage: airliners.de

Geld hat man zu haben...

Die Luftrechts-Kolumne (10)

Airlines werden genau unter die Lupe genommen: nicht nur Technik, Personal und Sicherheitsvorkehrungen unterliegen der Aufsicht durch Luftfahrtbehörden, sondern auch ihre finanzielle Situation. Unsere Luftrechts-Kolumnistin Nina Naske geht der Frage nach, was das in der Praxis bedeuten kann.

Ein Flugzeug der Swiss startet auf dem Flughafen Zürich-Kloten. © dpa / Patrick Seeger

Schweizer Fluglärm über Süddeutschland

Hintergrund

Mehr als 80 Prozent der landenden Flugzeuge auf dem Flughafen Zürich fliegen über Süddeutschland an. Das schafft Probleme, besonders der Schwarzwald und die Bodensee-Region sind betroffen.

Angebote und Dienstleistungen aus dem airliners.de-Firmenfinder
Jumbo-Anhänger - Remove Before Flight - 1 Stück
Jumbo-Anhänger - Remove Before Flight - 1 Stück RBF-Originals.de - **Jumbo-Anhänger, Motiv beidseitig aufgestickt: Remove Before Flight** RBF-Originals steht für Markenqualität. Angenehme und zugleich widerstandsfä... Mehr Informationen
FBO & Lounges
FBO & Lounges GAS German Aviation Service GmbH - Relax and enjoy free beverages, WiFi and TV in the cozy chairs of our lounges. They have been equipped to make your waiting time fly by. The FBOs are... Mehr Informationen
Betriebswirt- Touristik (staatl. gepr.)
Betriebswirt- Touristik (staatl. gepr.) Schule für Touristik Weigand GmbH & Co. KG - Das Studium in Teilzeit „Staatlich geprüfte/-r Betriebswirt/-in – Schwerpunkt Touristik“ wendet sich an Menschen mit Berufserfahrung in Tourismus und... Mehr Informationen
B737-600/700/800/900 (CFM56) General Familiarization Theoretical (E/AV/A/P) Lufthansa Technical Training GmbH - This course provides an overview of airplane, systems and powerplant as outlined in the Systems Description Section of the Aircraft Maintenance Manual... Mehr Informationen
Ausbildung Kaufmann / Kauffrau im E-Commerce
Ausbildung Kaufmann / Kauffrau im E-Commerce SFT Schule für Tourismus Berlin GmbH - Als Kauffrau / Kaufmann für E-Commerce arbeitest Du bei einem Online-Portal, einem Start-Up oder in den Digitalabteilungen von Reiseveranstaltern und... Mehr Informationen
Master of Business Administration (Aviation)
Master of Business Administration (Aviation) The Hong Kong Polytechnic University - The PolyU Master of Business Administration (MBA) programme has been developing General Managers in Hong Kong since 1990. Its structure, content, and... Mehr Informationen
Zertifikatsprogramme am Wildau Institute of Technology
Zertifikatsprogramme am Wildau Institute of Technology Wildau Institute of Technology e. V. (WIT) - Am Puls der Zeit: Zertifikatskurse für Ihren beruflichen Erfolg. Wie die Arbeitswelt wird auch die berufsbegleitende Bildung immer flexibler. Deshalb... Mehr Informationen
Meetings effizient leiten TRAINICO GmbH - Meetings effizient leiten und mit konkreten, umsetzbaren Ergebnissen abschließen Mehr Informationen
Ein Pilot der Lufthansa protestiert am 2. März 2014 vor dem Flughafen von Frankfurt. © dpa / Boris Roessler

Lufthansa-Piloten streiken für alte Privilegien

Hintergrund

Von der Altersversorgung der Lufthansa-Piloten können die meisten Arbeitnehmer nur träumen. Das Unternehmen will seine Kostennachteile gegenüber Wettbewerbern verringern - nicht nur bei den Piloten.

Eine Anzeigetafel weist auf annullierte Flüge hin. © dpa / Nicolas Armer

Streiks und Warnstreiks bei der Lufthansa

Hintergrund

Die Lufthansa ist in Tarifauseinandersetzungen immer wieder von Ausständen betroffen. Sie wird direkt bestreikt, oder bekommt Folgen von Konflikten in anderen Bereichen zu spüren. Erst vergangene Woche beeinträchtigte ein Warnstreik des Flughafenpersonals die Lufthansa. Einige Beispiele für Arbeitsniederlegungen bei der Airline mit größeren Auswirkungen:

Einmal im Monat veröffentlicht die Luftrechts-Expertin Nina Naske auf airliners.de eine neue Kolumne. Alle Luftrechts-Folgen lesen. © dpa / Fotomontage: airliners.de

Gegen unfairen Preiskampf oder für Freiheit und Wettbewerb?

Die Luftrechts-Kolumne (9)

Die Möglichkeiten der Verordnung (EG) Nr. 868/2004, sich gegen unfairen Wettbewerb zu wehren, hat nach Angaben der EU-Kommission niemand je genutzt. Jetzt stellt die EU die Frage nach Alternativen. Unsere Luftrechts-Kolumnistin Nina Naske wagt ein vorsichtiges Plädoyer für mehr Freiheit.

Carsten Spohr © dpa / Robert Schlesinger

Spohr darf bei der Lufthansa nicht nur auf Sparkurs fliegen

Hintergrund

Der neue Lufthansa-Chef Carsten Spohr ist im Unternehmen tief verwurzelt. Der Manager mit Pilotenlizenz muss nun aber zeigen, dass er schmerzhafte Einschnitte durchsetzen und vermitteln kann.

Einmal im Monat veröffentlicht die Luftrechts-Expertin Nina Naske auf airliners.de eine neue Kolumne. Alle Luftrechts-Folgen lesen. © dpa / Fotomontage: airliners.de

Vorsicht, E-Mail!

Die Luftrechts-Kolumne (8)

Telefonate, freundliche E-Mails oder „News“ auf der Webseite – wenn Behörden so kommunizieren, wirkt das bürgernah und modern. Aber leider passieren gerade hier nicht selten Fehler. Unsere Luftrechts-Kolumnistin erklärt, worauf zu achten ist.

Die anonyme Kontaktmöglichkeit:

Weisen Sie uns auf Dinge hin, die Ihrer Meinung nach an die Öffentlichkeit gehören oder ergänzen Sie unsere Berichterstattung zu einem Thema um weitere Aspekte.

Hinweis geben »

Feedback

Wie gefällt Ihnen airliners.de? Helfen Sie uns dabei, airliners.de noch besser zu machen und nehmen Sie Kontakt zu uns auf.

Feedback geben