airliners.de Logo

Thema Wien

Korean Air schließt Büros in Frankfurt, Wien und Zürich

Kurzmeldung Korean Air hat mitgeteilt, das europäische Niederlassungsnetz aufgrund der coronabedingten Auswirkungen auf den Luftverkehrsmarkt umzustrukturieren. In der Folge schließt die Airline ihre Niederlassungen in Frankfurt, Madrid, Mailand, Rom, Zürich und Wien. Ein Vertriebsteam in Frankfurt steht Reisebüros und Vertriebspartnern weiter zur Verfügung.

Taiwanesische Airlines nehmen Flüge nach Wien wieder auf

Kurzmeldung Bis zu zwölf Flüge pro Woche führten Eva Air und China Airlines vor der Corona-Pandemie von Taipeh nach Wien durch. Nach über einjähriger Pause sollen die Routen im Frühjahr wieder aufgenommen. Beide Airlines werden die Frequenzen jedoch zunächst einschränken, meldet "Aerotelegraph".

Flughafen Wien senkt Preis für Corona-Tests

Kurzmeldung Der Flughafen Wien hat die Preise für Corona-Tests gesenkt. So koste der PCR-Test ab sofort noch 99 Euro statt 120 Euro, teilte der Airport mit. Antigen-Schnelltests sind ab 35 Euro verfügbar. Eine Voranmeldung ist nicht nötig.

Swissport wird Frachtabfertiger für drei weitere Airlines in Wien

Kurzmeldung Swissport fertigt seit Kurzem die Fracht von Cargolux, Qatar Airways und Etihad am Flughafen Wien ab, teilte der Bodenverkehrsdienstleister mit. Dadurch erhöhe sich das Frachtaufkommen von Swissport am Flughafen Wien um rund 20 Prozent auf knapp 100.000 Tonnen pro Jahr.

Austrian Airlines reduziert Büroflächen am Flughafen Wien

Kurzmeldung Austrian Airlines wird aus vier von acht Stockwerken in ihrer Hauptverwaltung am Flughafen Wien ausziehen. Das berichtet "heute.at". Die eingesparten Büroflächen will die Airline durch "Desk Sharing" effizienter gestalten. Ein genauer Zeitplan soll noch nicht vorliegen.

Österreich spricht Landeverbot für Flugzeuge aus Südafrika aus

Kurzmeldung In Österreich dürfen wegen des mutierten Coronavirus keine Flugzeuge aus Südafrika mehr landen. Die Maßnahme gilt vorerst bis zum 10. Januar, hieß es zum Jahresende in Wien. Zuvor hatte Lufthansa Fluggäste aus Südafrika wegen des Landeverbots in Deutschland via Wien in ihre Heimat zurück gebracht.

Deutlicher Rückgang des Verkehrsaufkommens am Flughafen Wien

Kurzmeldung Der Flughafen Wien teilte mit, dass im November 181.115 Reisende abgefertigt wurden. Das Minus gegenüber dem Vorjahr beträgt 92,4 Prozent. Die Flugbewegungen verzeichneten einen Rückgang um 79,4 Prozent. Beim Frachtaufkommen gab es ein Minus von 21,8 Prozent.

S7 Airlines kommt wieder nach Düsseldorf und Wien

Kurzmeldung S7 Airlines hat angekündigt, die Flüge von Moskau Domodedovo nach Düsseldorf und Wien wieder aufzunehmen. Zunächst startet man den Angaben nach mit einem Flug pro Woche. Ab dem 11. Dezember geht es immer freitags nach Düsseldorf, ab dem 27. Dezember immer sonntags nach Wien.

Ryanair schließt angeblich Basis in Wien

Kurzmeldung Ryanair schließt offenbar zum Jahresende ihre Basis in Wien. Die stationierten Mitarbeiter könnten an eine andere Basis umziehen, schreibt "Aviation.direct" unter Berufung auf ein internes Schreiben. Der Billigflieger bleibe derweil weiter mit der maltesischen Lauda Europe und der polnischen Buzz vor Ort vertreten. Ryanair wollte die Meldung auf airliners.de-Anfrage nicht kommentieren.

Austrian Airlines verlängert verpflichtende Covid-19 Tests

Kurzmeldung Austrian Airlines verlängert die Testphase für verpflichtende, kostenlose Covid-19 Antigen-Schnelltests: Noch bis zum 15. Dezember 2020 werden alle Fluggäste und Crewmitglieder auf den Austrian Airlines Flügen OS171 (Wien-Hamburg) und OS172 (Hamburg-Wien) vor dem Start auf Covid-19 getestet, teilte die Lufthansa-Tochter mit. Der Test läuft seit dem 12. November.

Deutsche Logistik Holding baut am Flughafen Wien

Kurzmeldung Die Deutsche Logistik Holding (DLH) wird auf einem rund 30.000 m2 großen Grundstück nahe des Flughafen-Areals drei Logistikimmobilien errichten, teilte der Flughafen Wien mit. Die Vienna Airport Region rund um den Flughafen wachse damit auch in der Corona-Krise weiter:

Lufthansa setzt Österreich-Routen temporär aus

Kurzmeldung Der Kranich wird die Verbindungen zwischen München und Wien sowie Frankfurt und Linz vorübergehend aussetzen, sagte ein Sprecher auf Anfrage von airliners.de. Die Rotation Wien-München wird Konzerntochter Austrian weiter bedienen.

Flughafen Wien bildet neue Lehrlinge aus

Kurzmeldung Mitte Oktober 2020 haben 13 neue Lehrlinge am Flughafen Wien ihre Ausbildung begonnen, gab der Flughafen bekannt. Ausgebildet wird in den Berufen Elektrotechnik, KFZ- und Nutzfahrzeugtechnik, Metalltechnik, Sanitär- und Klimatechnik und IT-Betriebstechnik. Insgesamt gibt es derzeit 49 Lehrlinge.

Flughafen Wien erprobt Corona-Schnelltest auf Berlin-Flügen

Kurzmeldung Ein Teil der Fluggäste von Wien nach Berlin kann sich freiwillig und kostenlos mit einem Schnelltest am Flughafen auf Corona testen lassen. Das Angebot ist ein Probelauf des Flughafens Wien und der Fluggesellschaft Austrian Airlines und richtet sich bis zum 8. November an Passagiere von neun bestimmten Flügen von Wien nach Berlin.

Österreichische Ministerin erteilt dritter Piste in Wien Absage

Kurzmeldung Die österreichische Umweltministerin Leonore Gewessler (Grüne) bezeichnete eine dritte Start- und Landebahn am Flughafen Wien im Angesicht der Corona-Krise als unnötig, schreibt der "ORF". Sie gehe davon aus, dass der Flughafen seine Pläne dem neuen Kundenverhalten anpasse.

Passagierzahlen in Wien rückläufig

Kurzmeldung Am Flughafen Wien sind die Passagierzahlen im Vergleich mit den Sommermonaten weiter rückläufig. 562.000 Passagiere nutzten den Flughafen im September, nach knapp 798.000 im August. Der Rückgang gegenüber dem Vorjahresmonat beträgt 81,5 Prozent.

Austrian Airlines kämpft mit Dreiecksflügen gegen die Krise an

Kurzmeldung Austrian Airlines hat für den Oktober die Strecken von Wien nach Leipzig sowie Nürnberg zu einem Flug zusammengelegt, berichten verschiedene Medien der Alpenrepublik. Die neue Verbindung Wien-Leipzig-Nürnberg-Wien steht fünfmal pro Woche auf dem Flugplan wund wird mit einer Dash-8 bedient.

Austrian Airlines nimmt Flüge nach Shanghai wieder auf

Kurzmeldung Austrian Airlines fliegt ab 2. Oktober wieder von Wien nach Shanghai. Laut Mitteilung wird die Route einmal pro Woche auf dem Flugplan stehen. Die Lufthansa-Tochter setzt eine Boeing 767 ein. Weitere Verbindungen nach China sind für Austrian Airlines eine denkbare Option.

Flughafen Wien verlängert Kurzarbeit für alle Mitarbeiter

Kurzmeldung Der Flughafen Wien wird die Kurzarbeit für seine Mitarbeiter bis Ende Januar 2021 verlängern. Eine entsprechende Vereinbarung haben der Vorstand und die Arbeitnehmervertretung nun beschlossen, teilte der größte Flughafen Österreichs mit. Betroffen sei das gesamte Unternehmen.

Die anonyme Kontaktmöglichkeit: Weisen Sie uns auf Dinge hin, die Ihrer Meinung nach an die Öffentlichkeit gehören oder ergänzen Sie unsere Berichterstattung zu einem Thema um weitere Aspekte.

Hinweis geben »

Feedback

Wie gefällt Ihnen airliners.de? Helfen Sie uns dabei, airliners.de noch besser zu machen. Schicken Sie uns eine E-Mail an:
feedback@airliners.de

RBF-Originals.de Du lebst Deinen Traum und hebst jeden Tag ab? Egal ob im Flugzeug, mit der Fernsteuerung in der Hand oder einfach nur im Kopf. Dann bist Du hier richtig!

Jetzt Remove Before Flight entdecken