airliners.de Logo

Thema : VLM Airlines

A320 von VLM Airlines Brussels. © AirTeamImages.com / Serge Bailleul

Ehemaliger VLM-Brüssel-CEO plant Neustart der Airline

Kurzmeldung

Harms Prins, ehemaliger Geschäftsführer von VLM Brussels plant offenbar den Neustart der Airline. Wie die niederländische Zeitung "De Tijd" berichtet, soll der Manager ehemalige Angestellte gefragt haben, ob diese am Neustart der Airline teilhaben wollen. Der Konkursverwalter wolle die Vorschläge prüfen, sei aber nicht sehr hoffnungsvoll, heißt es.

A320 von VLM Airlines Brussels. © AirTeamImages.com / Serge Bailleul

VLM Brussels wird abgewickelt

Auch die letzte verbliebene Division der VLM Airlines wird aufgelöst. Es fand sich für die Fluggesellschaft VLM Brussels laut eines Medienberichts kein Käufer.

Letzte VLM-Division meldet Insolvenz an

Kurzmeldung

VLM Airlines Brussels hat Insolvenz angemeldet. Die Airline hat den Betrieb Anfang dieses Monats eingestellt, da ihre einzige Maschine vom Leasinggeber zurückgeholt worden sei, begründet das Unternehmen. Auch die niederländische und slowenische Division der VLM Airlines haben in diesem Jahr den Betrieb eingestellt. Die belgische Sparte war zuletzt als Käuferin der deutschen Small Planet im Gespräch.

Eine A320 der Small Planet Airlines. © AirTeamImages.com / Dirk Grothe

Offiziell: Small-Planet-Verkauf "unwahrscheinlich"

Der Verkauf der deutschen Small Planet an VLM ist wohl gescheitert. Der Ferienflieger geht nicht davon aus, dass "im verbleibenden Zeitraum" eine Lösung gefunden wird. Dies bedeute noch nicht die Abwicklung.

Eine A320 der Small Planet Airlines. © AirTeamImages.com / Matthieu Douhaire

VLM unterschreibt bei Small Planet

Der Übernahmepoker um die deutsche Small Planet ist entschieden: In dieser Woche unterschrieb VLM den Kaufvertrag. Die Operations könnte noch in diesem Jahr wieder starten.

Im Inneren einer Airbus-Maschine von Small Planet Airlines. © AirTeamImages.com / Jan Severijns

Verwirrung um deutsche Small Planet

Die insolvente deutsche Small Planet sucht auch nach dem Ende der Operations noch einen Käufer: Dieser könnte aus den Niederlanden oder aus der Türkei kommen. Bestätigen will die Airline diese Informationen nicht.

Fokker 50 der VLM Airlines. © AirTeamImages.com / Ron Kellenaers

VLM Airlines verliert auch in Slowenien Lizenz

Kurzmeldung

Nach der Insolvenz von Regionalflieger VLM hat nun auch dessen Tochtergesellschaft in Slowenien ihre Betriebslizenz verloren. Das geht aus einem Dokument der slowenischen Luftfahrtbehörde hervor, das airliners.de vorliegt. Bei der Gesellschaft sind drei Maschinen vom Typ Fokker 50 registriert.

Flugzeug der litauischen Small Planet: Gerangel um die deutsche Partner-Airline. © Leonard Niemann

Zeitfracht bietet für deutsche Small Planet

Vor fast drei Wochen rutschte die deutsche Small Planet in die Insolvenz. Nach airliners.de-Informationen bietet die Berliner Zeitfracht für den Carrier. Bis Ende der Woche muss eine Entscheidung getroffen sein.

VLM-Chef Johan Maertens. © VLM

Nächster Regional-Carrier gibt auf

Kurz nach dem Aus von Skywork muss die nächste Regional-Airline den Betrieb einstellen: die belgische VLM Airlines von CEO Johan Maertens. Unklar ist, wie es mit der slowenischen Tochter weitergeht.

Fokker 50 der VLM Airlines © VLM Airlines

VLM streicht München-Flüge früher

Kurzmeldung

VLM Airlines wird die Verbindung zwischen München und Maribor bereits zum 18. August einstellen. Die Route München-Antwerpen wird letztmalig am 15. September geflogen, das bestätigte der Flughafen München gegenüber airliners.de. VLM hatte angekündigt, sich aus dem Linienverkehr zurückzuziehen.

Fokker 50 der VLM Airlines. © AirTeamImages.com / Ron Kellenaers

VLM terminiert Flottenumstellung

VLM Airlines erhält im kommenden Jahr ein neues Flugzeug. Die bisher eingesetzten Fokker 50 werden aber schon jetzt ausgemustert - mit starken Auswirkungen auf den Liniendienst. Auch auf den in Deutschland.

VLM Airlines feiert ihren Erstflug der Stop-Over-Verbindung von Rostock-Laage über Köln/Bonn nach Antwerpen. © VLM Airlines

VLM bietet Multistop-Flüge ab Rostock

Kurzmeldung

VLM Airlines verbindet seit Montag (4. Juni) Rostock-Laage mit Köln/Bonn und Antwerpen. VLM teilte mit, dass die Flüge fünfmal wöchentlich stattfinden. Alle Verbindungen sind einzeln buchbar. Eingesetzt wird eine Fokker 50.

Fokker 50 der VLM Airlines. © AirTeamImages.com / Ron Kellenaers

VLM Airlines bietet neue Rostock-Route

Kurzmeldung

VLM Airlines verbindet ab dem 4. Juni Rostock mit Köln/Bonn, wie der Flughafen Rostock-Laage mitteilt. Die neue Route wird fünfmal pro Woche bedient. Geflogen wird mit einer Fokker 50.

Fokker 50 von VLM Airlines © AirTeamImages.com / JHribar

VLM verdoppelt Kapazitäten auf München-Route

Kurzmeldung

VLM Airlines bietet ab dem Sommer einen täglichen zweiten Flug auf der Strecke Antwerpen-München an. Dies geht aus Flugplandaten hervor. Es kommt eine Fokker 50 zum Einsatz.

VLM Airlines startet in München. © VLM Airlines

VLM fliegt von München nach Antwerpen und Maribor

Kurzmeldung

Seit dem 12. Februar verbindet VLM Airlines den Flughafen München mit Antwerpen und Maribor. Zu beiden Zielen gibt es montags bis freitags einen Flug mit einer Fokker 50, wie die Fluggesellschaft mitteilt.

Interessante Einträge aus dem airliners.de-Firmenfinder

Lufthansa Technical Training GmbH

Von Experten - Für Experten.

Zum Firmenprofil

Wildau Institute of Technology e. V. (WIT)

Berufsbegleitender Aviation-Master und Weiterbildungsformate

Zum Firmenprofil

The Hong Kong Polytechnic University

With 80 years of proud tradition, PolyU is a world-class research university, ranking among the world’s top 100 institutions.

Zum Firmenprofil

STI Security Training International GmbH

Wir trainieren Ihre Sicherheit.

Zum Firmenprofil

TRAINICO GmbH

Kompetenz & Leidenschaft für die Luftfahrt

Zum Firmenprofil

TEMPTON Personaldienstleistungen GmbH

Fachbereich Aviation

Zum Firmenprofil

GAS German Aviation Service GmbH

Deutschlands größtes FBO & Handling Netzwerk

Zum Firmenprofil

Hochschule Worms

Wissen, worauf es ankommt!

Zum Firmenprofil

AviationPower Group

Für jede Flugroute die passenden Jobs.

Zum Firmenprofil

VLM Fokker 50 beim Start © AirTeamImages.com

VLM verbindet München mit Maribor und Antwerpen

Kurzmeldung

VLM Airlines wird Ende Februar die Verbindung Antwerpen-München-Maribor aufnehmen, wie aus Daten der Fluggesellschaft hervorgeht. Der Stop-Over-Flug wird an jedem Wochentag durchgeführt. Beide Verbindungen sind ab München einzeln buchbar.

Fokker 50 von VLM Airlines © AirTeamImages.com / JHribar

VLM mit zwei neuen München-Strecken

Kurzmeldung

Der Regional-Carrier VLM Airlines will am 12. Februar zwei neue Verbindungen am Flughafen München aufnehmen: Nach Antwerpen in Belgien und Maribor in Slowenien geht es nach Angaben des Unternehmens wochentäglich. Eingesetzt werden Maschinen vom Typ Fokker 50.

Fokker 50 der VLM Airlines. © AirTeamImages.com / Ron Kellenaers

VLM kündigt Zürich-Start an

Kurzmeldung

Comeback: Nach der Insolvenz 2016, will VLM Airlines mit neuem Eigentümer wieder durchstarten und ab Ende Januar zwischen Zürich und Antwerpen fliegen. Wie aus Flugplandaten hervorgeht, soll die Route unter der Woche zweimal täglich mit einer Fokker 50 bedient werden.

Fokker 50 der VLM Airlines © VLM Airlines

Rückschlag für Bodensee-Airport: VLM beantragt Insolvenz

VLM Airlines hat Insolvenz beantragt und den Flugbetrieb eingestellt. Das ist ein weiterer Rückschlag für den Flughafen Friedrichshafen. VLM gehört dort zu den wichtigsten Kunden.

Vom Flughafen Friedrichshafen aus bedient VLM Airlines in Deutschland die Flughäfen Berlin-Tegel, Düsseldorf und Hamburg. © Flughafen Friedrichshafen

VLM setzt weiter auf Flughafen Friedrichshafen

VLM Airlines erweitert ihr Engagement am Bodensee-Airport. Dort wird eine weitere Maschine stationiert. Die belgische Airline war zuletzt in finanzielle Schieflage geraten.

Angebote und Dienstleistungen aus dem airliners.de-Firmenfinder
Classic-Anhänger - Remove Before Flight - 2 Stück
Classic-Anhänger - Remove Before Flight - 2 Stück RBF-Originals.de - **2 Classic-Anhänger, Motiv beidseitig aufgestickt: Remove Before Flight** RBF-Originals steht für Markenqualität. Angenehme und zugleich widerstan... Mehr Informationen
Kanada-Kooperation
Kanada-Kooperation Hamburg Aviation - DIE LUFTFAHRTSTANDORTE HAMBURG UND MONTRÉAL HABEN EINE OFFIZIELLE KOOPERATION GESTARTET. Als Ergebnis der Internationaliserungsstrategie von Hambur... Mehr Informationen
Hotel & Transportation
Hotel & Transportation GAS German Aviation Service GmbH - Our in-house travel agency is specialized on business travel and well equipped with crew rates for hotels and rental cars all over Germany. Please sen... Mehr Informationen
Aviation Legislation EASA Part-145, Part-21, Part-M, Part-CAMO TRAINICO GmbH - In unseren Aviation Legislation- Lehrgängen erhalten Sie fundiertes Grundlagenwissen über Luftrechtthemen, die wesentlich für die Arbeit in luftfahrt-... Mehr Informationen
Web check-in link data
Web check-in link data ch-aviation GmbH - You want to offer your passenger a web check-in solution? Get in touch with us now. In today’s time where everyone wants the attention of the passe... Mehr Informationen
AHS Business Solutions
AHS Business Solutions AHS Aviation Handling Services GmbH - Wir bieten unseren Airline-Kunden optimalen Service und wünschen uns darüber hinaus, dass sie wirtschaftlich erfolgreich sind. Um dieses Ziel gemeinsa... Mehr Informationen
Master of Business Administration (Aviation)
Master of Business Administration (Aviation) The Hong Kong Polytechnic University - The PolyU Master of Business Administration (MBA) programme has been developing General Managers in Hong Kong since 1990. Its structure, content, and... Mehr Informationen
Tourismus- und Hotelfachkraft inkl. Reiseleitung
Tourismus- und Hotelfachkraft inkl. Reiseleitung SFT Schule für Tourismus Berlin GmbH - Der Kurs richtet sich an alle, die in die Tourismusbranche einsteigen oder ihre Kenntnisse auffrischen bzw. erweitern möchten. Mehr Informationen
Claus-Dieter Wehr, Geschäftsführer der Flughafen Friedrichshafen GmbH © Flughafen Friedrichshafen GmbH

Airport-Chef Wehr: "Friedrichshafen spielt bei VLM eine entscheidende Rolle"

Seit einem Jahr ist Claus-Dieter Wehr Geschäftsführer am Bodensee-Airport. Im airliners.de-Interview spricht er unter anderem über das Millionen-Darlehen der Gesellschafter, die Entwicklung am Airport und die finanziellen Probleme der VLM.

Fokker 50 der VLM Airlines © VLM Airlines

Gericht gewährt VLM Airlines Zeit für Umstrukturierung

Die belgische Regionalairline VLM Airlines kann in den nächsten Monaten ihre Finanzen neu ordnen. Der Flugbetrieb soll normal weiterlaufen. Das sind auch gute Nachrichten für den Bodensee-Airport.

Vom Flughafen Friedrichshafen aus bedient VLM Airlines in Deutschland die Flughäfen Berlin-Tegel, Düsseldorf und Hamburg. © Flughafen Friedrichshafen

VLM Airlines beantragt Gläubigerschutzverfahren

VLM Airlines ist in finanzielle Schieflage geraten. Die belgische Regionalairline hatte erst unlängst Flüge innerhalb Deutschlands von einer anderen Airline übernommen. Nun soll ein Gläubigerschutzverfahren weiterhelfen.

Fokker 50 der VLM Airlines © VLM Airlines

VLM Airlines startet Kommunikationsoffensive in Deutschland

Kurzmeldung

Wilde & Partner Public Relations übernimmt ab sofort die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit von VLM Airlines. Mit dem PR-Auftrag sollen die belgische Regionalfluggesellschaft sowie ihr Strecken- und Serviceangebot in Deutschland besser bekannt gemacht werden, wie es in einer Mitteilung der Münchener Agentur hieß.

Fokker 50 der VLM Airlines. © AirTeamImages.com / Ron Kellenaers

VLM Airlines übernimmt weitere ehemalige Intersky-Verbindung

Kurzmeldung

VLM Airlines übernimmt eine Charterverbindung der früheren Intersky. Laut Flugplandaten fliegt sie ab Mitte Mai immer sonntags vom Schweizer Flughafen Altenrhein ins kroatische Pula. Die belgische Regionalfluggesellschaft VLM Airlines hatte zuvor bereits eine Reihe ehemaliger Intersky-Strecken ab Friedrichshafen übernommen.

Die anonyme Kontaktmöglichkeit:

Weisen Sie uns auf Dinge hin, die Ihrer Meinung nach an die Öffentlichkeit gehören oder ergänzen Sie unsere Berichterstattung zu einem Thema um weitere Aspekte.

Hinweis geben »

Feedback

Wie gefällt Ihnen airliners.de? Helfen Sie uns dabei, airliners.de noch besser zu machen und nehmen Sie Kontakt zu uns auf.

Feedback geben