airliners.de Logo

Thema : Vielfliegerprogramm

Reisende sind am Frankfurter Flughafen auf dem Weg zu ihrer Maschine. © dpa / Christoph Schmidt

Die gehackten Sita-Daten sind nicht so wertlos, wie es aussieht

Analyse

Eine Sita-Datenbank ist angegriffen worden und es wurden Daten entwendet. Das klingt erst einmal harmlos. Doch die Daten von United- und Lufthansa-Vielfliegern bergen für Kriminelle große Schätze - wenn sie in Kombination mit weiteren Datenbanken gehoben werden.

Miles&More-Kreditkarte der Lufthansa © dpa / Jens Büttner

Lufthansa und Miles & More mit Kulanzregelung für Statuskunden

Das vor allem von der Lufthansa-Gruppe genutzte Vielfliegerprogramm Miles & More wird aufgrund der Corona-Krise angepasst. Neben Kulanzregelungen wird die eigentlich geplante Überarbeitung des Vielfliegerprogramms verschoben.

United Airlines passt Vielfliegerprogramm an

Kurzmeldung

"MileagePlus"-Mitglieder im United-Vielfliegerprogramm behalten ihren aktuellen Status bis Anfang 2022. Das teilte die Star-Alliance-Airline jetzt mit. Zudem reagiert United auf die Corona-Streichungen damit, dass die Status-Level im Jahr 2021 bereits mit 50 Prozent weniger "Premier Qualifying Points" erreicht werden können.

Business Lounge der Lufthansa am Frankfurter Flughafen. © Lufthansa

Die wichtigsten Statusprogramme und ihre Corona-Kulanzregelungen

Überblick

Wer viel fliegt, den belohnen etliche Fluggesellschaften mit Vorteilsprogrammen. Doch wegen Corona fehlen den Statuskunden nun Segmente und Meilen. Die Anbieter reagieren mit unterschiedlichen Kulanzregelungen. Ein Überblick.

Business Lounge der Lufthansa am Frankfurter Flughafen. © Lufthansa

Lufthansa kündigt Statuserhalt für Vielflieger an

Kurzmeldung

In der Corona-Krise bleiben Vielflieger am Boden. Lufthansa hat ihren Status-Kunden nun eine "kulante Regelung" zum Statuserhalt angekündigt. Lufthansa sei sich bewusst, dass die Möglichkeiten, Statusmeilen zu sammeln, aktuell eingeschränkt seien, heißt es in einer Kunden-E-Mail. "Im Laufe des Jahres" werde man eine Lösung präsentieren.

Karte des Lufthansa-Vielfliegerprogramms Miles-&-More © dpa / Andrea Warnecke

Lufthansa reformiert Miles & More grundlegend

Das Lufthansa-Vielfliegerprogramm Miles & More wird grundlegend umgestaltet und vereinfacht, berichtet das "Handelsblatt". Ab Anfang 2021 sollen demnach nicht mehr Meilen sondern Punkte den Kunden-Status bestimmen. Diese würden nach Kurz- oder Langstrecken und Reiseklasse bemessen.

Lange Schlangen vor Ryanair-Schaltern am Flughafen auf Palma de Mallorca. © dpa / Clara Margais

Ryanair startet bezahltes Vielfliegerprogramm

Kurzmeldung

Ryanair hat mit "Choice" ein Vielflieger-Angebot angekündigt. Für knapp 200 Euro können Passagiere für alle gebuchten Flüge innerhalb eines Jahres die Sitzplatzreservierung, Fast-Track sowie Priority-Boarding dazu kaufen. Meilen sind nicht enthalten.

Easyjet-Maschine bei der Landung © AirTeamImages.com / Derek Pedley

Easyjet baut "Flight Club" aus

Low-Coster Easyjet will das eigene Vielfliegerprogramm ausbauen. Bonuspunkte sollen künftig in einem ganzen Netzwerk gesammelt werden können. Auch bekommt "Flight Club" 2020 ein neues Design.

Sebastian Riedle. © Lufthansa Group

Miles & More bekommt neuen Chef

Kurzmeldung

Sebastian Riedle wird zum 1. Januar Geschäftsführer beim Lufthansa-Vielfliegerprogramm Miles & More. Er ist bislang Leiter des Online-Vertriebs bei der Lufthansa Group. Der derzeitige Miles-&-More-Chef Roland Adrian verlässt das Unternehmen.

Check-In an der Lufthansa-Station Frankfurt © Lufthansa / Dominik Mentzos

"Die Loyalität der Kunden geht zurück"

Interview

Fluggesellschaften machen immer mehr Leistungen zum Bezahl-Service - und verprellen damit ihre Vielflieger, meint Luftfahrtberater Daegling. Im airliners.de-Interview mahnt er, das Low-Cost-Prinzip nicht zu weit zu treiben und die Meilenprogramme neu auszurichten.

Eine Karte des Bonusprogramms Topbonus der Fluggesellschaft Air Berlin. © dpa / Sophia Kembowski

Vielfliegerprogramm Topbonus vor dem Aus

Die ehemalige Air-Berlin-Tochter Topbonus muss liquidiert werden. Die Übernahme des Vielfliegerprogramms durch einen Investor ist gescheitert - obwohl bereits ein Vertrag unterzeichnet war.

Miles & More führt Meilensammeln für Familien ein

Kurzmeldung

Bei Lufthansa können Familien künftig gemeinsam Prämienmeilen sammeln. Von Mai an haben zwei Erwachsene und bis zu fünf Kinder laut Mitteilung die Möglichkeit, im Vielfliegerprogramm Miles & More ihre Meilen zu bündeln. Gemeinsam gesammelte Meilen könnten von beiden Erwachsenen gleichberechtigt eingelöst werden.

Embraer-Jet in den Farben der BMI Regional. © AirTeamImages.com / Danish Aviation Photo

BMI Regional schließt sich Topbonus an

Kurzmeldung

BMI Regional hat sich Topbonus angeschlossen. Wie das ehemalige Meilenprogramm der Air Berlin mitteilt, können sich Linienfluggäste nun die geflogenen Meilen gutschreiben lassen. Auch Germania schloss sich kürzlich Topbonus an.

Miles&More-Kreditkarte der Lufthansa © dpa / Jens Büttner

"Miles & More"-Umbau belohnt Umsätze und bestraft Premium Economy

Analyse

Lufthansa baut ihr Vielflieger-Programm "Miles & More" um. Während sich an der Status-Vergabe erst einmal nichts ändert, gibt es die Bonus-Meilen neuerdings abhängig vom Umsatz. Das System bleibt durch Ausnahmen aber kompliziert.

Air France hat ihre First Class komplett umgestaltet. © Air France

Air France/KLM baut ihr Meilenprogramm um

Das Air-France/KLM-Vielfliegerprogramm Flying Blue wird umstrukturiert. Künftig gilt: Je mehr Geld ausgegeben wird, desto mehr Meilen werden dem Konto gutgeschrieben. Dennoch gibt es eine klare Einschränkung.

Interessante Einträge aus dem airliners.de-Firmenfinder

GAS German Aviation Service GmbH

Deutschlands größtes FBO & Handling Netzwerk

Zum Firmenprofil

TRAINICO GmbH

Kompetenz & Leidenschaft für die Luftfahrt

Zum Firmenprofil

DEKRA Akademie GmbH Aviation Services

Weiterbildung? Mit Sicherheit.

Zum Firmenprofil

ADV Arbeitsgemeinschaft Deutscher Verkehrsflughäfen e.V.

Unsere Flughäfen: Regionale Stärke, globaler Anschluss

Zum Firmenprofil

German Airways

Your partner for aviation mobility.

Zum Firmenprofil

The Hong Kong Polytechnic University

With 80 years of proud tradition, PolyU is a world-class research university, ranking among the world’s top 100 institutions.

Zum Firmenprofil

ch-aviation GmbH

Knowing is better than wondering.

Zum Firmenprofil

MTU Aero Engines AG

Thinking ahead - the future of aviation now

Zum Firmenprofil

RBF-Originals.de

Ihr Spezialist für "Remove Before Flight"-Anhänger

Zum Firmenprofil

Die anonyme Kontaktmöglichkeit:

Weisen Sie uns auf Dinge hin, die Ihrer Meinung nach an die Öffentlichkeit gehören oder ergänzen Sie unsere Berichterstattung zu einem Thema um weitere Aspekte.

Hinweis geben »

Feedback

Wie gefällt Ihnen airliners.de? Helfen Sie uns dabei, airliners.de noch besser zu machen und nehmen Sie Kontakt zu uns auf.

Feedback geben