Thema Vida

Lauda-Mitarbeiter demonstrieren in Wien

Kurzmeldung Die Ryanair-Tochter Lauda schließt nach einem Streit mit der Gewerkschaft Vida ihre Basis am Flughafen Wien. Einige der rund 300 Mitarbeiter der Fluggesellschaft demonstrierten jetzt in Wien für den Erhalt ihrer Jobs.

Kompletter Lauda-Betriebsrat zurückgetreten

Kurzmeldung Der Lauda-Betriebsrat ist nach Informationen von "austrianaviation.net" geschlossen zurückgetreten. In den kommenden Tagen solle ein neuer Betriebsrat gewählt werden, die Vorbereitungen dafür liefen bereits, zitiert das Portal einen Vertreter der Dienstleistungsgewerkschaft Vida. Die Gewerkschaft habe außerdem mitgeteilt, dass einer Betriebsrätin nach ihrem Rücktritt gekündigt worden sei. Weil Vida diese Kündigung als gegenstandslos ansehe, sei Klage vor dem Arbeitsgericht eingereicht worden.

Vida fordert 1700 Euro Mindestlohn für Flugbegleiter

Lesetipp In Österreich fanden gestern Betriebsversammlungen von den vier großen Airlines - Austrian, Eurowings Europe, Lauda und Ansice - statt. Die österreichische Gewerkschaft Vida fordert nun einen Branchentarifvertrag für Flugbegleiter und ein Gehalt von 1700 Euro, berichten die "Oberösterreichische Nachrichten".

Gewerkschaft Vida droht mit Generalstreik in Wien

Lesetipp Die österreichische Verkehrs- und Dienstleistungsgewerkschaft Vida denkt laut über einen Generalstreik in Wien nach. Die Gewerkschaft positioniert sich gegen die "Ausbeutungen des Airline-Personals" und fordert die Einführung eines Branchenkollektivvertrag, berichtet "Der Standard" aus Wien.

Neuer Kollektivvertrag für Fluglotsen in Österreich

Kurzmeldung Austro Control und die Gewerkschaft Vida haben sich in Österreich nach Monaten der Verhandlung auf einen Kollektivvertrag geeinigt. Neben einer nicht genannten Gehaltsverbesserung sollen mehr Fluglotsen eingestellt sowie eine Ausbildungsoffensive aufgelegt werden, schreiben österreichische Medien.

Tarifvertrag für Eurowings Europe unterschrieben

Kurzmeldung Der Kollektivvertrag der Gewerkschaft Vida für das fliegende Personal von Eurowings Europe in Österreich ist nach airliners.de-Informationen am Freitagnachmittag unterschrieben worden. Dies ist der erste Tarifvertrag der Eurowings-Tochter für rund 600 Mitarbeiter.

Die anonyme Kontaktmöglichkeit: Weisen Sie uns auf Dinge hin, die Ihrer Meinung nach an die Öffentlichkeit gehören oder ergänzen Sie unsere Berichterstattung zu einem Thema um weitere Aspekte.

Hinweis geben »

Feedback

Wie gefällt Ihnen airliners.de? Helfen Sie uns dabei, airliners.de noch besser zu machen. Schicken Sie uns eine E-Mail an:
feedback@airliners.de

RBF-Originals.de Du lebst Deinen Traum und hebst jeden Tag ab? Egal ob im Flugzeug, mit der Fernsteuerung in der Hand oder einfach nur im Kopf. Dann bist Du hier richtig!

Jetzt Remove Before Flight entdecken