airliners.de Logo

Thema : VC

Der neue VC-Vorstand mit Stefan Herth an der Spitze © VC

Stefan Herth ist neuer Präsident der Vereinigung Cockpit

Die in Deutschland beschäftigten Piloten sind mit Corona in schwieriges Fahrwasser geraten. Die Pilotengewerkschaft VC kämpft gegen Kürzungen und Arbeitsplatzabbau. Mit Stefan Herth an der Spitze will nun ein neuer Vorstand für mehr Geschlossenheit in der Auseinandersetzung sorgen.

Qatar Airways Boeing 777-300ER © Qatar Airways

Branche will Luftverkehrsabkommen mit Katar auf den letzten Metern stoppen

Das Open-Skies-Abkommen zwischen der EU und Katar wurde bei der Unterzeichnung 2019 als "win-win"-Abkommen bezeichnet. Doch angesichts eines insgesamt schrumpfenden Geschäfts wächst der Widerstand gegen die Aussicht auf mehr Flüge von Qatar Airways nach Deutschland.

VC kritisiert Deutschlands Nichtbeteiligung an EU-Initiative für sozialen Luftverkehr

Kurzmeldung

Die Vereinigung Cockpit hat die Nichtunterzeichnung der EU Initiative "COVID-19 Recovery: Towards Socially Responsible Connectivity" durch Deutschland kritisiert. Acht europäische Verkehrsminister fordern darin eine Ausgewogenheit zwischen wirtschaftlichen und wettbewerbsrechtlichen Aspekten einerseits sowie sozialen und arbeitnehmerrechtlichen Aspekten andererseits im Luftverkehr herzustellen, so die VC.

Vereinigung Cockpit wählt neue Beiratsvorsitzende

Kurzmeldung

Der Beirat der Vereinigung Cockpit (VC) hat Carolin Bach an die Spitze des Gremiums gewählt. Mit der Airbus A320-Kapitänin ist laut VC erstmals eine Frau als Beiratsvorsitzende gewählt worden. Der Beirat vertritt die Mitglieder gegenüber dem Vorstand und berät diesen.

Ein Airbus A350 der Lufthansa im Flug. © AirTeamImages.com / Alvin Man

Lufthansa auf dem Weg zur schlanken Airline

Lufthansa geht harten Zeiten entgegen. Anfang kommender Woche will die Geschäftsführung über Arbeitsplatzabbau und Flottenreduzierung entscheiden. Aktuell verbrennt der Konzern 500 Millionen Euro pro Monat.

VC tritt mit eigenen Kandidaten für Tui-Aufsichtsrat an

Kurzmeldung

Die Vereinigung Cockpit (VC) teilte mit, bei der Aufsichtsratswahl des Touristikkonzerns TUI AG mit eigenen Kandidaten für die Gewerkschaftssitze im Kontrollgremium anzutreten. Ma wolle dafür sorgen, dass der Konzernvorstand Kunden, Aktionäre und Beschäftigte gleichermaßen im Fokus habe, hieß es.

Ein Airbus A319 der Germanwings. © AirTeamImages.com / Alun Morris Jones

Ungewisse Aussichten für Germanwings-Angestellte

Eigentlich hatte Lufthansa den Mitarbeitern bei Germanwings eine Perspektive im Konzern versprochen. Davon ist nicht mehr viel zu spüren, sagen jetzt Gewerkschafter. Von den Einigungen für Cockpit und Kabine können nicht alle profitieren.

Lufthansa-Flugzeuge stehen während der Corona-Krise in Frankfurt am Boden © Adobe Stock / Lukas Wunderlich

Lufthansa und Piloten erreichen Minimal-Konsens

Keine Kündigungen bis Ende März 2021 und eine verschobene Tariferhöhung: Mit einem Minimal-Konsens kaufen sich Lufthansa und ihre Piloten Zeit für weitere Verhandlungen. In denen dürfte die neue Touristikplattform "Ocean" zu einem der Knackpunkte werden.

Bordservice bei Tuifly © Tuifly

Tuifly-Stellenabbau trotz staatlicher Milliarden sorgt für Kritik

Mit Bestürzung reagieren Arbeitnehmervertreter auf die angekündigte Halbierung der Tuifly-Flotte und den damit einhergehenden Arbeitsplatzabbau. Dieser erfolge angesichts staatlicher Milliardenhilfen für die Konzernmutter "steuerfinanziert".

Die anonyme Kontaktmöglichkeit:

Weisen Sie uns auf Dinge hin, die Ihrer Meinung nach an die Öffentlichkeit gehören oder ergänzen Sie unsere Berichterstattung zu einem Thema um weitere Aspekte.

Hinweis geben »

Feedback

Wie gefällt Ihnen airliners.de? Helfen Sie uns dabei, airliners.de noch besser zu machen und nehmen Sie Kontakt zu uns auf.

Feedback geben