Thema United Airlines

Der alte und der neue Chef: Oscar Munoz (li.) wird im kommenden Mai von Scott Kriby (r.) als Vorstandsvorsitzender von United beerbt / Pablo Martinez Monsivais, dpa

United Airlines bekommt neuen Vorstandschef

Kurzmeldung Die US-Fluggesellschaft United Airlines stellt ihre Konzernspitze neu auf. Vorstandschef Oscar Munoz wird die Führung im Mai 2020 an Scott Kirby übergeben, der 2016 vom Rivalen American Airlines kam und bereits eine ranghohe Stelle im Management innehat. Das teilte United am Donnerstag in Chicago mit. Munoz hatte den Top-Job im September 2015 übernommen, kurz danach erlitt er einen Herzinfarkt und erhielt eine Herztransplantation.

Airbus A350-1000 in den Farben der United. © Airbus / Fixion

United verschiebt A350-Einflottung auf 2027

Kurzmeldung United wird die ersten ihrer bestellten Airbus A350 erst 2027 einflotten, teilt das Unternehmen mit. Dies geschehe "aus betrieblichen Gründen", genauere Details teilte die Airline nicht mit.

Sitze der Premium-Economy-Class bei United Airlines. © United Airlines

United erhöht Anzahl der Premium-Sitze auf Schweiz-Strecken

Kurzmeldung Ab dem 24. Dezember 2019 setzt United auf der Strecke Zürich-New York/Newark eine komplett neu konfigurierte Boeing 767-300ER ein, wie die Airline mitteilt. Mit nun insgesamt 46 Business-Plätzen erhöhe United die Kapazität um mehr als 50 Prozent. Darüber hinaus gibt es 22 Sitze der neuen Premium-Plus-Klasse, die erstmals auf Flügen in die Schweiz verfügbar ist, sowie 47 Economy-Plus-Sitze und 52 Economy-Plätze. Eine Maschine des gleichen Typs wird ab dem 6. März 2020 auch auf der Strecke Genf-New York/Newark und ab dem 29. März 2020 zwischen Zürich und Chicago eingesetzt.

Eine Boeing 767-300ER der United Airlines. © AirTeamImages.com / Matthieu Douhaire

United stockt New-York-Frankfurt-Route auf

Kurzmeldung Die US-Airline United hat mitgeteilt, im Sommer 2020 die Strecke von New York nach Frankfurt zweimal täglich zu bedienen. Aktuell fliegt der Carrier die Verbindung einmal täglich. Künftig setzt die Airline neukonfigurierte Maschinen vom Typ Boeing 767-300ER ein.

Boeing 767-300 der United Airlines © AirTeamImages.com / Simon Gregory

United startet Chicago-Zürich zum Sommerflugplan 2020

Kurzmeldung United Airlines nimmt die Route Chicago-Zürich zum 29. März täglich und ganzjährig auf, teilt die Airline mit. Geflogen wird mit Boeing 767-300ER, die mit 167 Sitzen ausgestattet ist (46 Business Class, 22 "Premium Plus", 47 Economy Plus, 52 Economy).

Eine Boeing 787-10 der United Airlines auf dem Vorfeld des Frankfurter Flughafens. © United Airlines

United nimmt San-Francisco-München ganzjähgrig ins Programm

Kurzmeldung United Airlines wird die bisher saisonale Route zwischen San Francisco und München ab kommendem Winter ganzjährig bedienen. Das teilte der Carrier anlässlich der Wiederaufnahme der Route am 3. April mit. United setzt eine Boeing 787-9 auf der Strecke ein.

Eine Boeing 787-10 der United Airlines auf dem Vorfeld des Frankfurter Flughafens. © United Airlines

United ersetzt Boeing 767-400ER auf Frankfurt-Flügen

Kurzmeldung United Airlines setzt neu eine Boeing 787-10 zwischen New York und Frankfurt ein. Laut Mitteilung der Airline ist der größte "Dreamliner" unter anderen mit einer neuen Business-Class ausgestattet. Bislang wurde auf der Strecke vorwiegend eine B767-400ER eingesetzt.

Eine Boeing 787 der United Airlines. © United Airlines

United Airlines fliegt saisonal von Zürich nach San Francisco

Kurzmeldung United Airlines hat angekündigt, ihre saisonale Verbindung von San Francisco nach Zürich im Sommer wieder aufzunehmen. Vom 30. April bis 26. Oktober 2019 wird die US-Airline die Route täglich fliegen. Eingesetzt wird eine Boeing 787-8.

Sitze der Premium-Economy-Class bei United Airlines. © United Airlines

United fliegt mit neuer Premium-Economy nach Frankfurt

Kurzmeldung United Airlines bietet ihre neue "Premium-Plus"-Zwischenklasse auf allen Flügen zwischen New York und Frankfurt an. Ab Mai seien auch alle Maschinen auf den San-Francisco-Umläufen umgerüstet, teilte United auf der ITB mit.

United nimmt Frankfurt-Route wieder auf

Kurzmeldung United Airlines wird ab Anfang Mai wieder Flüge zwischen Frankfurt und Denver anbieten. Laut Flugplandaten soll eine Boeing 787 "Dreamliner" einmal täglich abheben. Die Verbindung wird parallel auch von Lufthansa geflogen.

Sitze der Premium-Economy-Class bei United Airlines. © United Airlines

United Airlines führt Premium-Eco auf zwei Deutschland-Routen ein

Kurzmeldung Die neue Premium-Economy-Class von United Airlines wird ab 30. März 2019 auf zwei Strecken nach Deutschland eingeführt: Laut Mitteilung soll die Zwischenklasse dann auf den Flügen von New York/Newark und San Francisco nach Frankfurt angeboten werden. Der Service umfasst einen breiteren Sitz mit größerem Neigungswinkel und besseres Catering als in der Economy-Class.

Die erste Boeing 787-10 von United Airlines. © United Airlines

United setzt Boeing 787-10 in Frankfurt ein

Kurzmeldung United Airlines fliegt ab 30. März 2019 mit ihrem neuesten Langstreckenflugzeug nach Frankfurt. Auf der Strecke von New York/Newark wird dann täglich die Boeing 787-10 eingesetzt statt wie bisher die 777-200ER. Die erste Maschine dieses Typs erhielt United am 5. November, an Bord finden 318 Passagiere Platz.

Eine Boeing 787 der United Airlines. © United Airlines

United fliegt von Denver nach Frankfurt

Kurzmeldung United Airlines hat eine sechste Route nach Frankfurt angekündigt: Ab 2. Mai startet der Lufthansa-Partner täglich von Denver dorthin, im Winter gibt es laut Flugplan fünf wöchentliche Flüge. Eingesetzt wird eine Boeing 787-8. Lufthansa bedient die Strecke ebenfalls täglich.

Eine Boeing 787 der United Airlines. © United Airlines

United fliegt mit Biokerosin nach Zürich

Kurzmeldung Auf dem Flug von San Francisco nach Zürich hat United Airlines am Samstag 30 Prozent Biotreibstoff verwendet - nach Unternehmensangaben der bislang längste Transatlantikflug mit einer Beimischung von nachhaltigem Kraftstoff. Die Fluggesellschaft will bis 2050 ihren Ausstoß an Treibhausgasen halbieren.

Eine Boeing 767-400 der United Airlines. © AirTeamImages.com / Matthieu Douhaire

United Airlines fliegt im Winter nicht mit Boeing 787 nach Zürich

Kurzmeldung United Airlines betreibt die Flüge von Washington nach Zürich im Winter nicht mit einer Boeing 787-800 "Dreamliner". Wie aus Flugplandaten hervorgeht, wird von November bis März eine Boeing 767-400 auf der Route eingesetzt.

Boeing 767-400ER der United © AirTeamImages.com / Rudi Boigelot

United wird kleinere Maschinen auf Berlin-Route einsetzen

Kurzmeldung United Airlines wird im Winter eine Boeing 767-300ER auf der Strecke zwischen Newark und Berlin-Tegel einsetzen, wie aus Flugplandaten hervorgeht. Aktuell wird die Route mit einer Boeing 767-400ER geflogen. In der kommenden Sommerflugplanperiode soll wieder die größerer Variante eingesetzt werden.

Erstflug von United Airlines von Zürich nach San Francisco. © United Airlines

United startet Zürich-Langstrecke

Kurzmeldung United Airlines hat Flüge zwischen Zürich und San Francisco aufgenommen. Wie die Airline mitteilt, soll die Route täglich bedient werden. Zum Einsatz kommt eine Boeing 787-8 "Dreamliner".

Eine umlackierte Frachtmaschine von Lufthansa Cargo wird beladen. © Lufthansa Cargo

Zusammenarbeit von United und Lufthansa Cargo gestartet

Kurzmeldung Das Luftfracht-Joint-Venture von United Airlines und Lufthansa Cargo ist gestartet. Wie Lufthansa Cargo mitteilte, vertreiben die beiden Airlines ab sofort ihre Kapazitäten für Standard- und Express-Sendungen auf Routen zwischen Europa und den USA gemeinsam.

Ab sofort fliegt United Airlines wieder täglich von Hamburg nach Newark. © Hamburg Airport

United Airlines startet wieder ab Hamburg

Kurzmeldung United Airlines verbindet wieder Hamburg mit New York. Ab sofort steht die Route täglich auf dem Flugplan, wie aus einer Airport-Melung hervorgeht. Geflogen wird die Strecke bis zum 4. Oktober mit einer Boeing 757.

Die anonyme Kontaktmöglichkeit: Weisen Sie uns auf Dinge hin, die Ihrer Meinung nach an die Öffentlichkeit gehören oder ergänzen Sie unsere Berichterstattung zu einem Thema um weitere Aspekte.

Hinweis geben »

Feedback

Wie gefällt Ihnen airliners.de? Helfen Sie uns dabei, airliners.de noch besser zu machen. Schicken Sie uns eine E-Mail an:
feedback@airliners.de

Anzeige

RBF-Originals.de Du lebst Deinen Traum und hebst jeden Tag ab? Egal ob im Flugzeug, mit der Fernsteuerung in der Hand oder einfach nur im Kopf. Dann bist Du hier richtig!

Jetzt Remove Before Flight entdecken