airliners.de Logo
Welche Airline welche Strecken aufnimmt, ankündigt, anpasst oder streicht, zeigt die Rubrik "Aktuelle Streckenmeldungen". © AirTeamImages.com / Jorgen Syversen

Thema Luftverkehr und Umwelt

Die Branche setzt auf zahlreiche operative Maßnahmen, verbesserte Infrastrukturen am Boden und in der Luft sowie neue Technologien, um den Umwelteinfluss des Fliegens zu verringern.

Die Luftfahrt ist je nach Auffassung für rund zwei bis fünf Prozent der weltweit von Menschen verursachten Klimagas-Emissionen verantwortlich. Obwohl der Anteil des Luftverkehrs also gemessen am gesamten Schadstoffeintrag in die Atmosphäre relativ gering ausfällt, steht Klimaschutz auf der Luftfahrt-Agenda weit oben.

So hat sich die Branche bereits 2009 auf einen Plan zur Reduzierung der Emissionen geeinigt. Der Plan der Internationalen Luftverkehrs-Vereinigung IATA sieht vor, ab 2020 in der Luftfahrt CO2-neutral zu wachsen. Bis 2050 sollen die Emissionen trotz Wachstum dann sogar auf die Hälfte der Emissionen von 2005 fallen.

Die Emissions Roadmap, die sich die Branche verordnet hat. © IATA

Qatar Airways integriert CO2-Kompensation in Buchungsmaske

Kurzmeldung Passagiere von Qatar Airways haben ab sofort die Möglichkeit, die beim Flug erzeugten Emissionen bereits bei der Buchung freiwillig auszugleichen, teilte der Golf Carrier mit. Partner des Programms ist die Iata. Ausgeglichen werden die Emissionen in einem Windparkprojekt in Indien.

Green Airlines wechselt Operator-Airline

Kurzmeldung Die neue deutsche Start-Up-Fluggesellschaft Green Airlines wechselt kurz vor ihrem Start die Partner-Airline. Laut Mitteilung werden die Flüge nun von der französischen Chalair durchgeführt, statt von der dänischen Fluggesellschaft Air Alsie. Die Airline an, aufgrund der größeren Flottenbandbreite besser das passende Fluggerät einsetzen zu können. Dadurch müsse weniger CO2 verbraucht werden.

Elektroflieger von Wright und Easyjet wird von US-Ministerium gefördert

Kurzmeldung Easyjets Partner zur Entwicklung eines elektrisch angetriebenen Flugzeugs, Wright Electric, wird künftig vom US-Energieministerium gefördert, wie die Airline mitteilte. Die Fördermittel seien essenziell, nachdem man in diesem Sommer eine Reihe technologischer Durchbrüche habe feiern können.

Flughafen Stuttgart tritt neuem Baden-Württemberger Klimabündnis bei

Kurzmeldung Der Flughafen Stuttgart als eines der ersten Unternehmen dem neuem Baden-Württemberger Klimabündnis beigetreten. Ziel ist es, die Emissionen kontinuierlich zu reduzieren. Laut einer Unternehmensmeldung gehört der Flughafen zu den ersten Unternehmen, die der Allianz beigetreten sind. Die Flughafengesellschaft will bis spätestens 2050 CO2-neutral arbeiten.

Heart Aerospace stellt Antrieb für elektrisches Regionalflugzeug vor

Kurzmeldung Heart Aerospace hat ein elektrisches Antriebssystem für sein geplantes ES-19-Regionalflugzeug vorgestellt, schreibt "AinOnline". Das schwedische Unternehmen gab außerdem bekannt, dass es sich 2,5 Millionen Euro an finanzieller Unterstützung aus dem Green-Deal-Beschleuniger-Programm des Europäischen Innovationsrats gesichert hat.

Die anonyme Kontaktmöglichkeit: Weisen Sie uns auf Dinge hin, die Ihrer Meinung nach an die Öffentlichkeit gehören oder ergänzen Sie unsere Berichterstattung zu einem Thema um weitere Aspekte.

Hinweis geben »

Feedback

Wie gefällt Ihnen airliners.de? Helfen Sie uns dabei, airliners.de noch besser zu machen. Schicken Sie uns eine E-Mail an:
feedback@airliners.de

RBF-Originals.de Du lebst Deinen Traum und hebst jeden Tag ab? Egal ob im Flugzeug, mit der Fernsteuerung in der Hand oder einfach nur im Kopf. Dann bist Du hier richtig!

Jetzt Remove Before Flight entdecken