airliners.de Logo
Das Gebäude der Tui Deutschland GmbH in Hannover. © Tui

Thema : Tui

Tui ist der weltgrößte Reisekonzern mit Sitz in Hannover. Zum Konzern gehören mehrere Airlines wie die deutsche Tuifly.

Tui-Deutschland-Chef spricht sich gegen 2G aus

Kurzmeldung

Tui-Deutschland-Chef Stefan Baumert spricht sich gegen eine 2G-Regel aus. Reisen nur noch Geimpften und Genesenen anzubieten, sei für ihn keine Option, wie "Reise vor 9" berichtet. Immer mehr Reiseveranstalter setzen derweil hingegen auf 2G, um das Infektionsrisiko gering zu halten, so "RND".

Tui-Logo © Adobe Stock / Comofoto

Tui plant Milliarden-Kapitalerhöhung

Tui meldet wieder steigende Zahlen im Reisegeschäft und will die Staatshilfen wieder zurückzahlen. Helfen soll auch eine weitere Kapitalerhöhung.

Oliver Lackmann © Tuifly

CEO Oliver Lackmann zum Jobabbau bei Tuifly: "Das lässt einen nicht kalt"

Interview

Im Interview mit airliners.de spricht der CEO von Tuifly, Oliver Lackmann, über den Umbau seiner Fluggesellschaft, die dunkelsten Stunden in der Pandemie, den Optimismus, dass schon bald alles wieder besser wird und seine Forderungen an die Politik in Bezug auf den Klimawandel.

Abfertigung einer Tuifly-Maschine in Stuttgart. © Flughafen Stuttgart / Tom König

Tuifly verlängert Sommerflugplan und weitet Kapazitäten aus

Tuifly will nach der durchwachsenen Hauptsaison 2021 mit wechselnden Corona-Hochrisikogebieten den Sommerflugplan verlängern und im Herbst die verfügbare Kapazität an Maschinen erweitern.

Stefan Baumert übernimmt Leitung von Tui Deutschland

Kurzmeldung

Stefan Baumert steigt am 1. Oktober zum Chef des wichtigen deutschen Veranstaltergeschäfts in der Tui-Gruppe auf. Der 47-Jährige wird Vorsitzender der Geschäftsführung der Tui Deutschland GmbH und übernimmt die Verantwortung in den Märkten Deutschland, Österreich, Polen und der Schweiz, teilte die Tui mit. Baumert folgt auf Marek Andryszak, der den Pauschalanbieter mit dem Ende des aktuellen Geschäftsjahres zum 30. September verlässt.

Tui-Reisebüro © Adobe Stock / nmann77

Tui-Reisebüros gehen ab Oktober wieder in Kurzarbeit

Tui schickt die Beschäftigten seiner rund 400 Reisebüros ab Oktober wieder in Kurzarbeit. Auf eine Provisionsrückbelastung will der Reisekonzern zudem verzichten. Hintergrund ist die Corona-Aussicht auf eine geringe Nachfrage im Herbst und Winter.

Tui-Logo auf dem Dach der Konzernzentrale in Hannover. © Tui

Tui rechnet mit weniger Sommergeschäft als bislang

Die Buchungen nehmen bei Tui zu, dennoch verfehlt der Reisekonzern sein angepeiltes Ziel deutlich. Verantwortlich sei der Staat mit seinen Reisebeschränkungen, erklärte der Vorstandsvorsitzende Joussen.

Tui ist stärkste Reisebuchungs-Marke

Kurzmeldung

Ein Ranking der stärksten deutschen Reiseveranstalter-Marken der Werbe-Fachzeitschrift "Horizont" zeigt Tui deutlich an der Spitze der Verbrauchergunst. Trivago und Booking.com folgen demnach auf den Plätzen zwei und drei in Sachen Bekanntheits- und Image-Werte sowie die Kaufwahrscheinlichkeit und Markentreue.

Landeanflug auf Mallorca. © dpa / Andrea Warnecke

Tui: Die meisten Urlauber wollen auf Mallorca bleiben

Spanien gilt ab Dienstag als Corona-Hochinzidenzgebiet. Rückkehrende müssen künftig in Quarantäne. Laut Veranstalter-Tui brechen jedoch nur wenige Reisende ihren Urlaub vorzeitig ab.

Abfertigung einer Tuifly-Maschine in Stuttgart. © Flughafen Stuttgart / Tom König

Tui sieht sich mit kleinerer Tuifly perfekt gerüstet

Tui sieht die konzerneigene Airline Tuifly mit der nunmehr reduzierten Flotte gut aufgestellt. Fremdkapazitäten sollen nur in Ausnahmefällen gebucht werden. Ebenfalls keinen Druck sieht der Konzern in Bezug auf eine vorzeitige Rückzahlung von Corona-Staatshilfen.

Tui-Logo auf dem Dach der Konzernzentrale in Hannover. © Tui

Tui setzt nach Milliardenverlust im Winter auf hohe Nachfrage und Preise

Tui wähnt sich nach einem weiteren Milliardenverlust am "Anfang des Neustarts". Die Buchungszahlen machten Hoffnung, das Preisniveau würde um ein Fünftel höher liegen als im Sommer 2019. Doch der Schuldenberg drückt.

European Air Charter kündigt Larnaca-Flüge ab Graz an

Kurzmeldung

European Air Charter wird für Tui Graz und Larnaca verbinden. Die Flüge finden von 2. August bis 1. November statt, teilte der österreichische Airport mit. Angeboten wird die Route einmal pro Woche.

Tui-Urlauber mit Corona-Masken auf dem Flughafen Palma de Mallorca. © dpa / Clara Margais

Tui will ab Mai wieder die wichtigsten Mittelmeer-Destinationen bedienen

Aus Sicht von Tui hat sich die Corona-Lage in den wichtigsten Zielmärkten so weit entspannt, dass ein sicherer Urlaub für die deutschen Kunden möglich ist. Nun soll das Programm rasch ausgebaut werden.

Tui-Reisebüro © Adobe Stock / nmann77

Tui führt Servicepauschale in eigenen Reisebüros ein

Tui führ eine Servicepauschale für Urlaubsreisen ein. Die Höhe der Gebühr richtet sich nach dem Reisepreis und dem Leistungsumfang. Auch andere Veranstalter erheben bereits ähnliche Gebühren.

Interessante Einträge aus dem airliners.de-Firmenfinder

Schule für Touristik Weigand GmbH & Co. KG

Schulung für Luftfahrt und Tourismus

Zum Firmenprofil

AviationPower Group

Für jede Flugroute die passenden Jobs.

Zum Firmenprofil

Flight Consulting Group

Dispatch, Trip Support and Ground Handling

Zum Firmenprofil

RBF-Originals.de

Ihr Spezialist für "Remove Before Flight"-Anhänger

Zum Firmenprofil

The Hong Kong Polytechnic University

With 80 years of proud tradition, PolyU is a world-class research university, ranking among the world’s top 100 institutions.

Zum Firmenprofil

IU International University of Applied Sciences

WIR SIND DIE IU!

Zum Firmenprofil

TRAINICO GmbH

Kompetenz & Leidenschaft für die Luftfahrt

Zum Firmenprofil

MTU Aero Engines AG

Thinking ahead - the future of aviation now

Zum Firmenprofil

AHS Aviation Handling Services GmbH

The perfect team for every stop

Zum Firmenprofil

Alleinreisendes Kind © Air France

Wie kleine Programmierfehler große Folgen haben können

Digital Passenger (39)

Programmierer machen aus dem englischen Äquivalent des Fräuleins bei der Gewichtsberechnung für die Flugdurchführung ein Kind. Ein kleiner Fehler, der allerdings umso schwerer ins Gewicht fällt, wenn am Wochenende alle online einchecken.

Windmühlen (Symbolbild) © Adobe Stock / juanjo

Mit diesen Reisezeilen planen die Veranstalter im Sommer 2021

Der Sommerurlaub liegt gefühlt noch in weiter Ferne. Zu welchen Sonnenzielen dürfte es in diesem Jahr besonders viele Reisende ziehen? Die Pläne der großen Veranstalter geben Anhaltspunkte.

Ein Airbus A320 von Smartlynx. © AirTeamImages.com / EstevezR

Smartlynx expandiert nach Deutschland

Die lettische Charter- und ACMI-Airline Smartlynx fliegt für Tui und Involatus ab Deutschland. Neben Urlaubsflügen mischt die Airline auch auf dem Luftftrachtmarkt mit. Dazu stationieren die Letten Maschinen an verschiedenen Plätzen.

Smartlynx fliegt für Tui ab Saabrücken

Kurzmeldung

Smartlynx fliegt im Vollcharter für Tui im Sommer nach Spanien und Griechenland. Laut Tui-Meldung stehen tägliche Flüge nach Mallorca auf dem Programm. Kreta wird zweimal die Woche angeflogen. Einmal pro Woche geht es nach Kos,Rhodos, Fuerteventura und Gran Canaria. Eingesetzt wird ein Airbus A320.

Tui-Chef hofft auf russischen Impfstoff

Kurzmeldung

Tui-Chef Fritz Joussen hat sich für den Einsatz des russischen Impfstoffs Sputnik V ausgesprochen - um eine Durchimpfung schnell hinzukriegen, so Joussen in einem dpa-Interview. Zudem seien die Buchungen für Reisen in drei bis fünf Monaten deutlich angestiegen.

Angebote und Dienstleistungen aus dem airliners.de-Firmenfinder
Aviation Charges & Taxes
Aviation Charges & Taxes GAS German Aviation Service GmbH - German Aviation Tax Who has to pay German Aviation Tax? Only commercial operators departing from a German airport with passengers on board are obliged... Mehr Informationen
Classic-Anhänger - Remove Before Flight - 2 Stück
Classic-Anhänger - Remove Before Flight - 2 Stück RBF-Originals.de - **2 Classic-Anhänger, Motiv beidseitig aufgestickt: Remove Before Flight** RBF-Originals steht für Markenqualität. Angenehme und zugleich widerstan... Mehr Informationen
Umschulung mit TRAINICO – Wagen Sie den beruflichen Neustart
Umschulung mit TRAINICO – Wagen Sie den beruflichen Neustart TRAINICO GmbH - Eine Umschulung mit IHK-Abschluss dauert mindestens 24 Monate und beinhaltet ein Praktikum, das Ihnen die Möglichkeit gibt, Ihr Wissen auszuprobieren... Mehr Informationen
Bodenverkehrsdienstleistungen der FCG - Flight Consulting Group
Bodenverkehrsdienstleistungen der FCG - Flight Consulting Group Flight Consulting Group - Komplettes Arrangement von Bodendiensten: Flughafenabfertigung, Zoll/Immigration, Slot/PPR, Passagierabfertigung, Catering. FCG OPS ist ein zertifizie... Mehr Informationen
AviationPower Crew Services
AviationPower Crew Services AviationPower Group - UNSER KABINENPERSONAL IST IMMER FIRST CLASS. Für Linien, Charter und Unternehmen aus der Business Aviation, entwickeln wir individuelle Crew Services-... Mehr Informationen
Safety Management System (SMS) Training Aviation Quality Services GmbH - Werden Sie zum SMS Experten in der Luftfahrt. Unsere Kurse beinhalten Implementierungsstrategien und Tools zur Risikobewertung. Mehr Informationen
Jetzt Business Travel Management studieren
Jetzt Business Travel Management studieren Hochschule Worms - Beim MBA Business Travel Management handelt es sich um einen berufsbegleitenden Weiterbildungsstudiengang. Dieses kostenpflichtige General-Management-... Mehr Informationen
ch-aviation ACMI report
ch-aviation ACMI report ch-aviation GmbH - Get a complete overview of all long-term ACMI deals Find or sell an ACMI aircraft with our extensive ACMI deal database If you have an aircraft you w... Mehr Informationen
Tui Chef Fritz Joussen, der neue Aufsichtsratschef Dieter Zetsche und sein Vorgänger Klaus Mangold © Tui

Kriselnde Tui veranstaltet digitale Hauptversammlung

Der angeschlagene Reisekonzern Tui, der in der Corona-Krise Staatshilfen in Milliardenhöhe bekommen hat, hält seine digitale Hauptversammlung ab. Kritik kommt von den Piloten.

Eine Boeing 737 der Tuifly startet am Flughafen Düsseldorf. © airliners.de / Edwin Chai

Tui verdoppelt Mallorca-Flüge über Ostern

Nach Eurowings, Condor und Ryanair kündigt auch Tui an, aufgrund der Buchungslage Mallorca über Ostern deutlich häufiger anzufliegen als geplant. Das Mallorca-Publikum in diesem Jahr scheint sich anders zusammenzusetzen, denn die Party fällt kleiner aus.

Tourismus auf Mallorca. © dpa / Joan Mateu

Buchungsboom für Mallorca nach Ende der Reisewarnung

Mallorca-Reisen erleben einen Buchungsboom seit die Insel nicht mehr als Corona-Hochrisikogebiet gilt. Nicht nur Eurowings legt mehr Verbindungen auf und setzt größerer Maschinen ein. Die deutsche Tourismuswirtschaft sieht sich benachteiligt.

Tui-Urlauber mit Corona-Masken auf dem Flughafen Palma de Mallorca. © dpa / Clara Margais

Tui plant Mallorca-Start zu Ostern - Deutschland-Trend soll anhalten

Kommt das «17. Bundesland» schon ab Ende März touristisch wieder auf die Beine? Tui hofft auf einen baldigen Start der Mallorca-Frühjahressaison, Tests und Hygiene sollen die nötige Sicherheit schaffen. Noch sind Politik und Behörden aber vorsichtig.

Zwei Kunden buchen in einem Reisebüro während der Corona-Krise eine Reise. © dpa / Thierry Roge/BELGA

DER Touristik schließt Reisebüros

DER Touristik wird rund 40 Filialen in Deutschland schließen. Konkurrent Tui verhandelt noch mit dem Betriebsrat. Europas größter Touristiker will rund 60 Filialen dicht machen.

Die anonyme Kontaktmöglichkeit:

Weisen Sie uns auf Dinge hin, die Ihrer Meinung nach an die Öffentlichkeit gehören oder ergänzen Sie unsere Berichterstattung zu einem Thema um weitere Aspekte.

Hinweis geben »

Feedback

Wie gefällt Ihnen airliners.de? Helfen Sie uns dabei, airliners.de noch besser zu machen und nehmen Sie Kontakt zu uns auf.

Feedback geben