airliners.de Logo

China Southern nutzt weiter Lido Flight 4D

Kurzmeldung

China Southern Airlines setzt weiter auf die Flugwegplanungslösung "Lido Flight 4D" von Lufthansa Systems. Eine Vereinbarung über die Nutzung von fünf weiteren Jahren sei unterzeichnet, teilte Lufthansa Systems mit.

FACC startet mit geringem Umsatz ins Jahr

Kurzmeldung

Dem Luftfahrtzulieferer FACC hat die Corona-Krise einen heftigen Umsatz- und Ergebnisrückgang beschert. Laut Mitteilung lag der Umsatz im ersten Quarztal bei knapp 118 Millionen Euro (-40 Prozent). Mit 400.000 Euro konnte ein Konzern-EBIT auf ausgeglichenem Niveau erzielt werden (-97 Prozent).

Die Neuauflage "D328eco" erinnert stark an die Dornier 328. © Deutsche Aircraft

"Für Turboprops ist es gerade so aufregend wie lange nicht mehr"

Interview

Eigentlich sollte die erste D328eco schon im kommenden Jahr abheben. Daraus wird wohl nichts. Dennoch ist "Deutsche Aircraft"-CEO Dave Jackson sehr optimistisch, was die Marktchancen für den neuen Turboprop "Made in Germany" angeht.

Lufthansa Technik und BASF verbessern die Treibstoffeffizienz. © Lufthansa

Lufthansa-Cargo-777 bekommen Haifischhaut

Lufthansa will mit einer neuartigen Oberflächenfolie Sprit sparen. Alle zehn Boeing 777-Frachter von Lufthansa Cargo sollen die "Haifischhaut" erhalten. Getstest wurde die Oberfläche bereits ausgiebig.

MTU-Vorstandschef Reiner Winkler © dpa / Frank Leonhardt

MTU bleibt trotz Corona in der Gewinnzone

MTU ist trotz eines deutlichen Umsatzeinbruchs mit schwarzen Zahlen ins neue Jahr gestartet. Der Nettogewinn liegt bei rund 49 Millionen Euro. MTU-Chef Winkler erwartet für dieses Jahr steigende Umsätze.

Eine "Black Swan"-Transportdrohne von Dronamatics. © Dronamatics

Rostock wird Standort für Transportdrohnen

In der Corona-Krise ruht der kommerzielle Betrieb am Flughafen Rostock. In Zukunft will der Standort als "Innovationsflughafen" zum Forschungs- und Technologiezentrum werden. Drohnen sollen eine wichtige Rolle spielen.

Der Wasserstoffantrieb von Zeroavia © Zeroavia

Allianz-Experten warnen vor Explosionsgefahr von Wasserstoff

Deutschland und Europa wollen die Nutzung von Wasserstoff als Energieträger stark ausbauen. Dabei müse das Risikomanagement mithalten können, mahnt der Allianz-Konzern. Denn die Handhabung der Technik ist diffizil.

KLM tauscht Kabineneinrichtung in 737-Flotte aus

Kurzmeldung

KLM hat mit der kompletten Erneuerung der Kabinen von 14 Boeing 737-800 begonnen, sowohl in der Business Class als auch in der Economy Class. Die neuen Kabinen böten mehr Komfort und verbrauchten weniger Treibstoff, da sie 700 Kilo leichter seien, so die Airline. Der Umbau soll bis März 2022 abgeschlossen sein.

Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer (CSU). © andreas-scheuer.de

Duisburg in Endauswahl für nationales Wasserstoffzentrum

Der Einsatz von Wasserstoff etwa in Autos soll vorangetrieben werden. Um den Zuschlag für ein neues Technologiezentrum haben sich bundesweit 15 Standorte beworben. Auch der aus NRW hat überzeugt.

Für viele eine entscheidende Frage: Was kommt in Zukunft in die Tanks? © Adobe Stock Nr.: 256231884

Hamburger Unternehmen beantragen EU-Förderung für Wasserstoffprojekte

Wasserstoff gilt als einer der Hoffnungsträger im Kampf gegen den Klimawandel. Europa strebt eine globale Führungsrolle in der Wasserstoffwirtschaft an. Und Hamburg will hierzulande ein Zentrum für grünen Wasserstoff werden.

Das von Wingcopter zur Verfügung gestellte Bild zeigt den neuen Typ "Wingcopter 198". © dpa

Wingcopter entwickelt Lieferdrohne weiter

Das Start-up Wingcopter hat seine Lieferdrohne weiterentwickelt. Die Serienproduktion soll in Kürze starten. Wingcopter konkurriert mit Weltfirmen wie Google und Amazon um die Entwicklung einer Lieferdrohne.

Iljuschin legt Produktion der Il-96-400M auf Eis

Kurzmeldung

Der russische Flugzeughersteller Iljuschin legt die Produktion der Il-96-400M mangels Nachfrage auf Eis, berichtet die "Flugrevue". Zwei Maschinen sollen für die Regierung gebaut werden. Die Maschinen sollen bis zur zweiten Hälfte diesen Jahres die Produktionshallen verlassen.

Lufthansa Systems stellt Tool für Design von Hub-Netzwerken vor

Kurzmeldung

Lufthansa Systems hat einen digitalen "NetLine/HubDesigner" präsentiert, "mit der Airlines profitable (Multi-)Hub-Netzwerke schaffen, ihre Flottenauslastung optimieren und die ideale Knotenstruktur in einem Hub oder in einer Multi-Hub-Umgebung erzeugen können." Die Lösung sei als Antwort auf die aktuelle Marktlage entwickelt worden, die durch dynamische, kurzfristige und weitreichende Veränderungen der Nachfrage- und Wettbewerbssituation geprägt sei.

Drohnenpilot und Drohne © Adobe Stock Nr. 105451936

Neue EU-Regeln für Drohnen im Luftraum bis 150 Meter

Die EU-Kommission hat neue Regeln verabschiedet, die den Einsatz von Drohnen und bemannten Luftfahrzeugen in einem Teil des Luftraums vereinfachen sollen.

Mitarbeiter von Airbus demonstrieren vor dem Werkstor in Bremen © dpa / Carmen Jaspersen

IG Metall kündigt harten Kampf gegen Airbus' Umbaupläne an

Airbus will Arbeiten an den deutschen Standorten abseits Hamburgs in einer neuen Tochterfirma zusammenfassen. Die zuständige Gewerkschaft ist entsetzt und kündigt entschiedenen Widerstand an. Die Angst vor weiteren Einschnitten ist groß.

Interessante Einträge aus dem airliners.de-Firmenfinder

SFT Schule für Tourismus Berlin GmbH

Ihre Reise zu neuen beruflichen Zielen!

Zum Firmenprofil

Schule für Touristik Weigand GmbH & Co. KG

Schulung für Luftfahrt und Tourismus

Zum Firmenprofil

Hamburg Aviation

Für die Luftfahrt in der Metropolregion Hamburg.

Zum Firmenprofil

STI Security Training International GmbH

Wir trainieren Ihre Sicherheit.

Zum Firmenprofil

TEMPTON Personaldienstleistungen GmbH

Fachbereich Aviation

Zum Firmenprofil

AviationPower Group

Für jede Flugroute die passenden Jobs.

Zum Firmenprofil

Flight Consulting Group

Dispatch, Trip Support and Ground Handling

Zum Firmenprofil

ADV Arbeitsgemeinschaft Deutscher Verkehrsflughäfen e.V.

Unsere Flughäfen: Regionale Stärke, globaler Anschluss

Zum Firmenprofil

Naske Rechtsanwälte

Spezialisten im Luftrecht

Zum Firmenprofil

A350-Rumpfsektion bei Premium Aerotec in Nordenham bei Hamburg. © Premium Aerotec

Zwei neue Airbus-Unternehmen sollen Flugzeugstruktur-Montage vereinen

Airbus will zwei neue Unternehmen in Deutschland und Frankreich gründen, die künftig für die Flugzeugstruktur-Montage verantwortlich sind. Bisherige unternehmenseigene Zulieferer sollen vereint werden. Der Hersteller verspricht sich mehr Effizienz.

Wizz Air führt neuen Chatbot ein

Kurzmeldung

Wizz Air hat hat einen neuen Chatbot installiert. Der auf den Namen "Amelia" getaufte virtuelle Assistent wird vorerst in Englisch allgemeine Fragen zu Covid-19, Gepäck, Zahlungen, Check-in, Stornierungen, Reisen mit Kindern und zu zahlreichen Wizz Air Dienstleistungen wie Wizz Flex, Priority oder Sitzplatzauswahl beantworten, teilte die Airline mit.

FAA dehnt verschärfte Inspektionsanweisungen auf alle US-Dreamliner aus

Kurzmeldung

Die amerikanische Luftfahrtaufsichtsbehörde FAA hat eine neue Lufttüchtigskeitsanwiesung für die Boeing 787 erlassen, schreibt "Simple Flying". Diese sieht vermehrte Inspektions- und Wartungsarbeiten an Dekompressionspaneelen nun für alle in den USA registrierten 787 vor. Man habe feststellen müssen, dass das Problem die gesamte Flotte statt wie zu vor angenommen nur einzelne Flugzeuge betrifft, so die Behörde.

Amadeus schaltet PayPal für Online-Reisebüros frei

Kurzmeldung

Amadeus führt PayPal als neue Zahlungsmöglichkeit für Online-Reisebüros, die Amadeus Leisure Payment nutzen, ein, teilt der Buchungssoftware-Spezialisten Amadeus mit. Pilotkunde ist Ferien Touristik, weitere Veranstalter sollen folgen.

Angebote und Dienstleistungen aus dem airliners.de-Firmenfinder
Catering & International Press
Catering & International Press GAS German Aviation Service GmbH - We cooperate with local caterers to provide excellent VIP catering for your flight. We know how important in-flight catering is for your passengers an... Mehr Informationen
Mini-Originals - Remove Before Flight - 3 Stück
Mini-Originals - Remove Before Flight - 3 Stück RBF-Originals.de - **3 Mini-Originals-Anhänger aus sehr widerstandsfähigem, mit Nylon-Faser verstärktem Spezial-PVC.** Das Schmutz, Sonne und Wasser abweisende Material... Mehr Informationen
EASA Part-145
EASA Part-145 Lufthansa Technical Training GmbH - Die Teilnehmer/innen erhalten detaillierte Kenntnisse von Part-145 (Commission Regulation (EU) No. 1321/2014 Annex II). Dieses sind die Anforderungen... Mehr Informationen
CAT B2 Prüfungsvorbereitungskurs TRAINICO GmbH - Dieser modular aufgebaute Lehrgang bereitet die Teilnehmer darauf vor, die nach Part-66 geforderte Prüfung abzulegen. Mehr Informationen
Tourismusfachwirt
Tourismusfachwirt Schule für Touristik Weigand GmbH & Co. KG - Die Fortbildung Tourismusfachwirt (IHK) wird nun auch als Unterricht mittels Video-Konferenz angeboten und steht im Deutschen Qualifizierungsrahmen DQ... Mehr Informationen
ch-aviation PRO
ch-aviation PRO ch-aviation GmbH - The world’s leading airline intelligence resource tool providing in-depth coverage of airlines and related news, as well as their fleet, network, and... Mehr Informationen
ADV Gerätebörse
ADV Gerätebörse ADV Arbeitsgemeinschaft Deutscher Verkehrsflughäfen e.V. - Vom Friction Tester über Schlepper, Winterdienstfahrzeuge, Treppen, Röntgenstrecken bis zum Flugfeldlöschfahrzeug. In der ADV-Gerätebörse finden Sie g... Mehr Informationen
Flug-Permits mit FCG - Flight Consulting Group
Flug-Permits mit FCG - Flight Consulting Group Flight Consulting Group - Weltweite Überflug- und Landeerlaubnis direkt bei der Zivilluftfahrtbehörde, einschließlich Eil-, Ambulanz-, Charter- und Frachtflüge. FCG OPS ist ein... Mehr Informationen

DLR untersucht Umweltwirkung künftiger Überschallflugzeuge

Kurzmeldung

Das Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR) hat gemeinsam mit internationalen Partnern das EU-Projekt SENECA gestartet. Es soll die Umweltwirkungen einer zukünftigen Flotte von Überschallflugzeugen untersuchen. Ziel sei es, sowohl die Lärmemission als auch die Klimawirkung dieser Flugzeuge zu bewerten, so das DLR.

Emirates testet Iata Travel Pass

Kurzmeldung

Emirates testet den Iata Travel Pass auf ausgewählten Routen zwischen Europa und Dubai, teilte die Airline mit. Das Konzept sieht vor, dass die wichtigen Daten in einem "Secure Element" ("Secure Enclave" bei Apple) gespeichert werden und damit kryptografisch stark gesichert sind.

Wingcopter kooperiert mit ANA-Mutter

Kurzmeldung

Der deutsche Lieferdrohnen-Spezialist Wingcopter kooperiert mit dem Mutterkonzern der japanischen Fluggesellschaft All Nippon Airways (ANA). Laut Mitteilung wollen beide Unternehmen die Auslieferung von lebenswichtigen Arzneimitteln sowie von Konsumgütern per Drohne beschleunigen.

Alleinreisendes Kind © Air France

Wie kleine Programmierfehler große Folgen haben können

Digital Passenger (39)

Programmierer machen aus dem englischen Äquivalent des Fräuleins bei der Gewichtsberechnung für die Flugdurchführung ein Kind. Ein kleiner Fehler, der allerdings umso schwerer ins Gewicht fällt, wenn am Wochenende alle online einchecken.

Die anonyme Kontaktmöglichkeit:

Weisen Sie uns auf Dinge hin, die Ihrer Meinung nach an die Öffentlichkeit gehören oder ergänzen Sie unsere Berichterstattung zu einem Thema um weitere Aspekte.

Hinweis geben »

Feedback

Wie gefällt Ihnen airliners.de? Helfen Sie uns dabei, airliners.de noch besser zu machen und nehmen Sie Kontakt zu uns auf.

Feedback geben