airliners.de Logo
Dornier 228 der Zeroavia © Zeroavia

Zeroavia: Auf dem Weg zum Retrofit-E-Regionalflugzeug

Disruptoren der Luftfahrt (3)

Elektrisch betriebene Kleinflugzeuge sind schon Realität. Doch um Kerosin-Verbrenner im Linienverkehr zu ersetzen, braucht es größere Lösungen. Zeroavia setzt dazu auf Wasserstoff. Das Start-up baut aber keine neuen Flugzeuge. Stattdessen soll für den schnellen Umstieg umgerüstet werden.

Airbus stellt zweite Generation des City Airbus vor

Kurzmeldung

Airbus hat Pläne für einen neuen City Airbus vorgestellt. Das vollelektrische Flugzeug ist mit festen Flügeln, einem V-förmigen Heck und acht elektrisch angetriebenen Propellern ausgestattet. Es kann laut Mitteilung vier Passagiere rund 80 Kilometer weit transportieren. Der Geräuschpegel beim Überflug soll bei unter 65 dB(A) und bei der Landung unter 70 dB(A) liegen.

Airbus "ZEROe" Turbofan Concept © Airbus

Airbus entwickelt mit Partnern Infrastruktur für Wasserstoff-Flieger

Airbus will zusammen mit dem Gasehersteller Air Liquide und dem Flughafenbetreiber Vinci bis zum Jahr 2030 die nötige Infrastruktur für die Betankung von Passagierflugzeugen mit Wasserstoff entwickeln. Testflughafen wird Lyon.

787-Erstauslieferung an ANA. © dpa / Everett Kennedy Brown/EPA

Boeing 787 macht auch nach zehn Jahren noch Probleme

Verzögerungen, Produktionsmängel, Flugverbote: Boeings Langstreckenjet 787 "Dreamliner" entwickelte sich rasch vom Hoffnungsträger zum Pannenprojekt. Daran hat sich auch zehn Jahre nach der Auslieferung des ersten Modells nichts geändert.

Ein Airbus-Mitarbeiter geht unter dem Flügel eines Airbus A380 der Emirates auf dem Airbus-Werksgelände in Hamburg Finkenwerder durch. © dpa / Kay Nietfeld

Warum können Flugzeuge eigentlich fliegen?

Antworten aus dem Cockpit (3)

Die Hummel kann angeblich fliegen, weil sie nicht weiß, dass sie dafür eigentlich zu dick ist. Aber selbst ein A380 fliegt ohne Weiteres. Flugkapitän Nikolaus Braun erklärt, warum Flugzeuge abheben. Auch wenn das im Detail gar nicht so einfach ist.

Frachtabfertigung am Flughafen Düsseldorf. © Flughafen Düsseldorf

Bund fördert stärkere Digitalisierung der Luftfracht

Die Luftfracht soll digitaler werden. In einem übergreifenden "digitalen Testfeld" wollen dazu jetzt Flughäfen, Transportunternehmen und Wissenschaftler zusammenarbeiten.

Ascendance sichert sich zehn Millionen Euro Risikokapital

Kurzmeldung

Ascendance hat den Abschluss einer Finanzierungsrunde in Höhe von zehn Millionen Euro bekannt gegeben. Das Flugtaxi-Startup aus Toulouse wird von verschiedenen Risikokapitalgebern unterstützt und will das Geld den Angaben nach für die Zertifizierung und den Bau eines VTOL-Lufttaxis nutzen. Das Projekt ist der inoffizielle Nachfolger der Airbus E-Fan-Projekte.

Boeing 787-9 in der Endmontagelinie in Everett © Boeing

Boeing rechnet mit Erholung bei der Flugzeugnachfrage

Boeing erwartet nach der Corona-Krise wieder eine wachsende Nachfrage nach Flugzeugen. Bis 2040 werden der neuesten Prognose zufolge rund 44.000 neue Flugzeuge benötigt. Ein Segment wächst dabei weniger stark.

Lilium-Börsengang bringt weniger ein als erwartet

Kurzmeldung

Über eine SPAC-Konstruktion geht Lilium an die Börse. Dabei hat das deutsche Flugtaxi-Startup nun aber deutlich weniger Geld eingenommen, als erhofft. Wie die "Welt" schreibt, bringt der Börsengang statt der erwarteten 830 Millionen Dollar "nur" 584 Millionen ein.

UAV über Hamburg. © Jan Brandes

Erste Testflüge im Hamburger "U-Space"

Die DFS und Droniq wollen unter Beteiligung der Deutschen Telekom am Hamburger Hafen ein Drohnentestgebiet aufbauen. Das "U-Space-Reallabor" ist jetzt fest ausdefiniert. Schon starten die ersten Testflüge.

Virtuelle Aircraft Interiors Expo gestartet

Kurzmeldung

Die virtuelle Aircraft Interiors Expo hat begonnen. Noch bis zum 16. September können Interessenten online mit Ausstellern zusammentreffen, nach Dienstleistungen suchen sowie Live- und On-Demand-Inhalte ansehen. Die Messe findet normalerweise jedes Jahr in den Hamburger Messehallen statt.

Interessante Einträge aus dem airliners.de-Firmenfinder

GAS German Aviation Service GmbH

Deutschlands größtes FBO & Handling Netzwerk

Zum Firmenprofil

ADV Arbeitsgemeinschaft Deutscher Verkehrsflughäfen e.V.

Unsere Flughäfen: Regionale Stärke, globaler Anschluss

Zum Firmenprofil

IU International University of Applied Sciences

WIR SIND DIE IU!

Zum Firmenprofil

Flight Consulting Group

Dispatch, Trip Support and Ground Handling

Zum Firmenprofil

AHS Aviation Handling Services GmbH

The perfect team for every stop

Zum Firmenprofil

TRAINICO GmbH

Kompetenz & Leidenschaft für die Luftfahrt

Zum Firmenprofil

SFT Schule für Tourismus Berlin GmbH

Ihre Reise zu neuen beruflichen Zielen!

Zum Firmenprofil

TEMPTON Personaldienstleistungen GmbH

Fachbereich Aviation

Zum Firmenprofil

AviationPower Group

Für jede Flugroute die passenden Jobs.

Zum Firmenprofil

Das Team von Lilium. © Lililum

Lilium fusioniert mit Börsen-Zweckgesellschaft Qell

Die Aktionäre der "Special Purpose Acquisition Company" Qell stimmen für einen Zusammenschluss mit Lilium. Jetzt soll der Münchner Flugtaxi-Hersteller bald an der US-Börse Nasdaq notiert werden.

ILA-Impressionen am 14.9.2012 © dpa / Wolfgang Krumm

ILA 2022 bleibt als hybride Messe in Berlin

Berlin, Brandenburg, BDLI und Messe Berlin haben sich geeinigt. Die ILA soll auch 2022 auf dem Messegelände am Berliner Flughafen stattfinden. Die Messe rund um "Innovation and Leadership in Aerospace" wird aber kürzer - und muss sich dem Flugbetrieb am BER unterordnen.

Crystal Cabin Award mit neuem Präsidenten

Kurzmeldung

Lukas Kaestner ist neuer Präsident beim Crystal Cabin Award. Der Marketingleiter des Luftfahrt-Clusters Hamburg Aviation übernimmt den Vorsitz von Hamburg-Aviation-Geschäftsführer Ulf Weber. Der Innovationspreis für Kabinenausstattung wird jährlich am Rande der Aircraft Interiors Expo in Hamburg vergeben.

Die Airbus-Tochter Premium Aerotec stellt in Augsburg Rumpfteile her. © Premium Aerotec

Montana Aerospace winkt bei Airbus-Tochter Premium Aerotec vorerst ab

Montana-Gründer Michael Tojner will nicht mehr für um Premium Aerotec bieten. Er habe das Interesse an Teilen der Airbus-Tochter vorerst verloren. Die IG Metall läuft Sturm gegen Airbus-Pläne um den Komponenten-Hersteller.

Umrüstung zum A321 P2F © BBAM

Erste A321 für Lufthansa zum Frachter umgerüstet

Der erste Cargo-Airbus für Lufthansa wird in Singapur derzeit vom Passagierflugzeug zum Frachter. Die Lufthansa Group hatte die Eurowings-Maschine zuvor an den US-Leasinggeber BBAM verkauft. Ab 2022 wird das Flugzeug dann als "A321 P2F" für Lufthansa Cargo zurückgeleast.

Angebote und Dienstleistungen aus dem airliners.de-Firmenfinder
Initiative Supply Chain Excellence
Initiative Supply Chain Excellence Hamburg Aviation - WETTBEWERBSFÄHIGKEIT FÜR DIE DEUTSCHE LUFTFAHRTINDUSTRIE - Die Luftfahrtindustrie befindet sich in einem tiefgreifenden Wandel. Das starke Wachstum de... Mehr Informationen
CAT B2 Prüfungsvorbereitungskurs TRAINICO GmbH - Dieser modular aufgebaute Lehrgang bereitet die Teilnehmer darauf vor, die nach Part-66 geforderte Prüfung abzulegen. Mehr Informationen
Ausbildung zum Luftfahrtauditor
Ausbildung zum Luftfahrtauditor Aviation Quality Services GmbH - Wir bilden Sie zum internen Luftfahrtauditor aus und vermitteln Ihnen die neusten Standards im Qualitätsmanagement. Mehr Informationen
Jumbo-Anhänger - Remove Before Flight - 1 Stück
Jumbo-Anhänger - Remove Before Flight - 1 Stück RBF-Originals.de - **Jumbo-Anhänger, Motiv beidseitig aufgestickt: Remove Before Flight** RBF-Originals steht für Markenqualität. Angenehme und zugleich widerstandsfä... Mehr Informationen
ICAO T.I./ IATA DGR Gefahrgutschulung - Beförderung gefährlicher Güter im Luftverkehr (Personalkategorie 1-12)
ICAO T.I./ IATA DGR Gefahrgutschulung - Beförderung gefährlicher Güter im Luftverkehr (Personalkategorie 1-12) DEKRA Akademie GmbH Aviation Services - Die Beförderung von Gefahrgut via Luftverkehr ist nur zulässig, wenn alle Beteiligten eine Schulung nach IATA DGR vorweisen können.Die ICAO T.I. /IATA... Mehr Informationen
AviationPower Engineering Services
AviationPower Engineering Services AviationPower Group - IN DER THEORIE NENNEN WIR ES AVIATION ENGINEERING SERVICES. IN DER PRAXIS EINFACH NUR LEIDENSCHAFT. Hinter unseren Aviation Engineering Services steh... Mehr Informationen
Gepr. Tourismusfachwirt (IHK)
Gepr. Tourismusfachwirt (IHK) Schule für Touristik Weigand GmbH & Co. KG - Die Weiterbildung Geprüfte/-r Tourismusfachwirt (IHK) bildet insbesondere für die Ausbildungsberufe der Tourismuswirtschaft die konsequente Fortsetzun... Mehr Informationen
GTS German Travel Service – Experts for Business Travel
GTS German Travel Service – Experts for Business Travel GAS German Aviation Service GmbH - At GAS we offer more than just the ordinary. You can not only rely on our longtime experience in ground handling and our expert team handling our fuel... Mehr Informationen

Elektroflieger ermöglichen ein Comeback der Regionalflughäfen

Kurzmeldung

Elektroflieger ermöglichen das Comeback der Regionalflughäfen. Die elektrischen Flugvehikel seien ideal für schnelle regionale Verbindungen, sagt Thomas Mayer, Geschäftsführer der Interessengemeinschaft der regionalen Flugplätze (IDRF), laut Handelsblatt. Es liege auf der Hand, die bestehende, dezentrale Luftfahrtstruktur in Deutschland mit vielen Regional-Airports als Infrastruktur zu nutzen.

Mitarbeiter von Airbus demonstrieren vor dem Werkstor in Bremen © dpa / Carmen Jaspersen

IG Metall kritisiert Verhandlungsweise von Airbus

In knapp vier Monaten soll der Umbau der zivilen Flugzeugfertigung bei Airbus über die Bühne gehen. Aber die IG Metall sperrt sich gegen die Pläne. Aus ihrer Sicht wird die Zeit nun knapp.

Boeing 787-9 im Hangar © Boeing

Boeing darf weiter keine Boeing 787 ausliefern

Der Auslieferungsstopp für die Boeing 787 bleibt wohl noch bis mindestens Ende Oktober bestehen. Offenbar haben die US-Flugsicherheitsbehörden dem Inspektionsvorschlag des Konzerns noch nicht zugestimmt.

Die anonyme Kontaktmöglichkeit:

Weisen Sie uns auf Dinge hin, die Ihrer Meinung nach an die Öffentlichkeit gehören oder ergänzen Sie unsere Berichterstattung zu einem Thema um weitere Aspekte.

Hinweis geben »

Feedback

Wie gefällt Ihnen airliners.de? Helfen Sie uns dabei, airliners.de noch besser zu machen und nehmen Sie Kontakt zu uns auf.

Feedback geben