airliners.de Logo
Testflug der Boeing 787 © Boeing

787 beendet ersten Teil der Flugtestserie

Zeitplan bestätigt

Boeing hat mit den ersten beiden Dreamliner-Testmaschinen den ersten Abschnitt des Testflugprogramms erfolgreich beendet. Nun können weitere 787-Testflugzeuge für die Flugerprobung eingesetzt werden.

Airbus A400M im Endanflug © dpa

A400M-Verhandlungstreffen in Berlin

Noch in dieser Woche soll weiter über die Zukunft des Airbus-Militärtransporters A400M verhandelt werden. Laut einem Zeitungsbericht wollen sich die Käuferstaaten in Berlin mit EADS treffen und sind nun offenbar auch zu Zugeständnissen im Finanzierungsstreit bereit.

Flughafen Hamburg © HOCHTIEF AirPort/Michael Penner

ARD: Sicherheitsleck an Flughäfen aufgedeckt

Zugangsdaten per Funk ausgelesen

Computerexperten haben eine Sicherheitslücke an Flughäfen mit dem Zugangssystem «Legic Prime» aufgedeckt. Laut einem Bericht des ARD-Magazins «Kontraste» könnten Personen per Funk Zugangsdaten abfangen und so auf das Flughafengelände gelangen.

Wartungsanlagen der SR Technics am Standort London-Stansted © SR Technics

SR Technics konzentriert Komponenten-Service in Zürich

SR Technics wird keinen Komponenten-Service mehr am Standort London-Stansted anbieten. Die Funktionen sollen nun in Zürich konzentriert werden, wie der MRO-Anbieter bekannt gegeben hat.

Leitwerke von Flugzeugen der Qatar Airways © Qatar Airways

Qatar Airways intensiviert Biotreibstoff-Forschung

Qatar Airways will zusammen mit Airbus und weiteren Partnern die Möglichkeiten von „Biomass to liquid“-Treibstoffen erforschen. Wie die Airline mitteilte, soll dazu ein neuer Forschungsverbund eingerichtet werden.

Gruppenfoto anlässlich des Abschlusses der Wartungsarbeiten am ersten Embraer Legacy 600 © Embraer

Embraer eröffnet Businessjet-Servicecenter

Der brasilianische Flugzeugbauer Embraer hat ein neues Service-Center für die Typen Phenom und Legacy offiziell in Betrieb genommen. Angesiedelt am Flughafen von São José dos Campos hat der Hersteller insbesondere die südamerikanische Kundschaft ins Auge gefasst.

Louis Gallois und Thomas Enders (12.01.10) © dpa

EADS-Jahresausblick verhalten optimistisch

Neujahrs-Pressekonferenz

EADS startet verhalten optimistisch ins neue Jahr: Die Tochter Airbus soll an den Auslieferungsrekord von 2009 anknüpfen und insbesondere die A380-Produktion deutlich erhöhen. Problematisch sei für den Konzern aber die Abhängigkeit vom schwächelnden US-Dollar, die 2009 zu Umsatzeinbußen geführt hatte, erklärte EADS-Chef Gallois heute in Sevilla.

Leitwerk eines Bombardier CRJ200 der Cimber © AirTeamImages.com

Cimber Sterling nutzt weitere Lufthansa-Systems-Produkte

Die dänische Fluggesellschaft Cimber Sterling hat sich für weitere IT-Lösungen von Lufthansa Systems entschieden. Künftig nutzt die Airline die Navigationskarten Lido/RouteManual und die Aircraft Performance-Lösung Lido/TakeOff.

A380-Hangar im Airbus-Werk Toulouse © airliners.de - O. Pritzkow

«WiWo»: Airbus übernimmt sich

Zu viele Projekte gleichzeitig

Bei der EADS-Tochter Airbus drohen die Kosten aus dem Ruder zu laufen, berichtet die «Wirtschaftswoche». Mit den Projekten A400M und A350 sowie anhalten Produktionsproblemen beim A380 sei der Konzern zunehmend personell und finanziell überfordert.

Die Boeing 787 setzt ihr Flugtestprogramm fort © Boeing

Boeing prüft Aus für Kurzstrecken-787

ANA hat kein Interesse mehr

Nachdem der einzige Kunde für die Kurzstrecken-Version der Boeing 787 seine Bestellungen auf die Standard-Variante umgestellt hat, erwägt Boeing offenbar die Projekteinstellung dieses Untertyps. Dies hat Boeing-Manager Randy Tinseth in seinem Blog bestätigt.

Airbus A400 beim Erstflug am 11. Dezember 2009 in Sevilla © dpa

NATO-Staaten beraten über A400M

Spitzentreffen am 14. Januar

Die Käuferstaaten des Militärtransporters A400M kommen am 14. Januar zu Beratungen über Milliarden-Nachforderungen des europäischen Luft- und Raumfahrtkonzerns EADS zusammen. Deutschland werde nicht mehr als 650 Millionen Euro zuzahlen, berichtet das «Handelsblatt».

RST-Firmensitz in Warnemünde © EADS

Mecklenburg-Vorpommern: Neues Luftfahrt-Netzwerk am Start

In Mecklenburg-Vorpommern haben sich mehrere Zulieferunternehmen der Luft- und Raumfahrtbranche zu einem Netzwerk zusammengeschlossen. Gemeinsam soll der Ausbau des Luftfahrtgeschäfts sowie Neuansiedlungen von Firmen vorangetrieben werden.

Endanflug eines Airbus A320 der Jetstar © AirTeamImages.com

Jetstar und AirAsia schmieden Lowcost-Allianz

Kooperation am Boden

Jetstar, Lowcost-Tochter der australischen Qantas, und die malaysische AirAsia rücken zusammen. Beide Airlines haben eine Kooperation bekannt gegeben, die sich auf die Bereiche Ground Handling und MRO erstreckt. Jetstar und AirAsia wollen außerdem die Eckdaten eines künftigen Lowcost-Flugzeugs entwickeln.

Arbeiter entladen eine A400M-Cockpitsektion © dpa

Airbus testet A400M in Dresden

Strukturtests bis 2012

Der europäische Flugzeugbauer Airbus hat erste Segmente aus der Serienproduktion des Militärtransporters A400M nach Dresden transportiert. Ab Ende 2010 simulieren die Techniker der IABG die Belastungen von 25.000 Flügen.

Schnittzeichnung eines GP7200-Triebwerks © Pratt & Whitney

GP7200-Triebwerk erreicht Meilenstein

Das Engine Alliance GP7200-Triebwerk hat die wichtige Marke von 100.000 Betriebstunden geknackt. Das Großtriebwerk kommt am Airbus A380 zum Einsatz.

Interessante Einträge aus dem airliners.de-Firmenfinder

Flight Consulting Group

Dispatch, Trip Support and Ground Handling

Zum Firmenprofil

RBF-Originals.de

Ihr Spezialist für "Remove Before Flight"-Anhänger

Zum Firmenprofil

TRAINICO GmbH

Kompetenz & Leidenschaft für die Luftfahrt

Zum Firmenprofil

DEKRA Akademie GmbH Aviation Services

Weiterbildung? Mit Sicherheit.

Zum Firmenprofil

AHS Aviation Handling Services GmbH

The perfect team for every stop

Zum Firmenprofil

ch-aviation GmbH

Knowing is better than wondering.

Zum Firmenprofil

Wildau Institute of Technology e. V. (WIT)

Berufsbegleitender Aviation-Master und Weiterbildungsformate

Zum Firmenprofil

ADV Arbeitsgemeinschaft Deutscher Verkehrsflughäfen e.V.

Unsere Flughäfen: Regionale Stärke, globaler Anschluss

Zum Firmenprofil

Schule für Touristik Weigand GmbH & Co. KG

Schulung für Luftfahrt und Tourismus

Zum Firmenprofil

Air Berlin Boeing 737-800-Triebwerk © AirTeamImages.com

SR Technics wartet Air-Berlin-Triebwerke

Der MRO-Anbieter SR Technics und Air Berlin haben einen langfristigen Vertrag unterzeichnet. In den kommenden zehn Jahren wird SR Technics für den Unterhalt der meisten Air-Berlin-Triebwerke verantwortlich zeichnen.

Airbus A400M im Flug © dpa

Berlin lässt EADS abblitzen

Poker um A400M-Nachzahlungen

Nach den Drohungen von Airbus-Chef Enders, das Militärtransporterprojekt A400M ohne weitere Zuzahlungen zu beerdigen, haben Berlin und Paris unterschiedliche Positionen bezogen. Während die Bundesregierung hart bleiben wolle, zeigt sich die französische Seite bereit, die Zusatzkosten zu schultern.

Hawker 4000 © Hawker Beechcraft

Hawker 4000 erhält Zulassung für China

Der Flugzeugbauer Hawker Beechcraft kann sein neues Flagschiff, die Hawker 4000, nun auch nach China exportieren. Der mittelgroße Geschäftsjet in Leichtbauweise hat die Zulassung durch die chinesische Luftfahrtbehörde CAAC erhalten.

Airbus A400M © AirTeamImages.com

A400M-Ausstieg bereits beschlossen?

Airbus bereitet angeblich schon Programmabbruch vor

Airbus rechnet offenbar nicht mehr damit, mit den Kunden des A400M eine Einigung erzielen zu können. Laut einem Bericht der "Financial Times Deutschland" trifft der Flugzeughersteller bereits Vorbereitungen für den Abbruch des Programms.

British-Airways-Leitwerk © AirTeamImages.com

Amadeus und British Airways verlängern Vertrag

Der IT-Anbieter Amadeus und British Airways haben ihren bestehenden Content-Vertrag verlängert. Somit haben Reisebüros weltweit bis 2013 Zugriff auf alle Tarife, Flugpläne sowie das Inventory der Airline.

Angebote und Dienstleistungen aus dem airliners.de-Firmenfinder
Ground Handling Services for Airline customers
Ground Handling Services for Airline customers GAS German Aviation Service GmbH - Ramp Handling & Supervision, Load Control / Weight and Balance, Passenger Services, Lost & Found. Our Ground Handling Services for Airline customers.... Mehr Informationen
Condor-Anhänger - Remove Before Flight - 3 Stück
Condor-Anhänger - Remove Before Flight - 3 Stück RBF-Originals.de - **Zwei Textilanhänger mit aufgesticktem "Condor"-Logo und "Remove Before Flight" in den Farben Rot/Weiß und Grau/Gelb. Ein Textilanhänger mit beidseit... Mehr Informationen
Winter Operations - Aircraft De-/Anti-Icing - Multimedia Based Training TRAINICO GmbH - This webbased training course was developed and designed specifically to meet the needs of flight crew and ground staff dealing with de-/anti-icing pr... Mehr Informationen
Master of Aviation Management
Master of Aviation Management Wildau Institute of Technology e. V. (WIT) - **Innovativer Master-Studiengang für die internationale Karriere** Der innovative Masterstudiengang Aviation Management wird seit 2007 angeboten. Das... Mehr Informationen
Servicekaufmann/frau im Luftverkehr IHK - Berufsausbildung
Servicekaufmann/frau im Luftverkehr IHK - Berufsausbildung SFT Schule für Tourismus Berlin GmbH - Die Berufsausbildung richtet sich an alle, die einen Beruf erlernen und in der Luftfahrtbranche arbeiten möchten. Mehr Informationen
Composite Advanced Repair Lufthansa Technical Training GmbH - This course prepares technicians with previous experience on composite repair to evaluate and repair damages to complex composite structure parts. Mehr Informationen
Fortbildung für Luftsicherheitsbeauftragte und Ausbilder gemäß LuftSiSchulV und Ziffer 11 DVO (EU) 2015/1998 DEKRA Akademie GmbH Aviation Services - Luftsicherheitsbeauftragte müssen binnen 5 Jahren eine Fortbildung von 3 Stunden absolvieren. Ausbilder für Luftsicherheit jedes Jahr 4 Stunden.Verant... Mehr Informationen
Jetzt Air Traffic Management studieren
Jetzt Air Traffic Management studieren Hochschule Worms - Der englischsprachige Bachelor-Studiengang Air Traffic Management – dual ist ein ausbildungsintegriertes Studium in Kooperation mit der DFS Deutsche F... Mehr Informationen
Bug eines Airbus A400M © dpa

A400M: Entscheidung noch im Januar

Gewerkschaft schlägt Tranchen-Lösung vor

Der Flugzeugbauer Airbus will bis Ende Januar über die Fortführung des Militärtransporter-Projekts A400M entscheiden. Dabei drängt die EADS-Tochter auf eine Lastenverteilung, andernfalls werde das Projekt beendet. Daraufhin hat die IG Metall als Kompromiss eine Tranchen-Lösung vorgeschlagen.

Die anonyme Kontaktmöglichkeit:

Weisen Sie uns auf Dinge hin, die Ihrer Meinung nach an die Öffentlichkeit gehören oder ergänzen Sie unsere Berichterstattung zu einem Thema um weitere Aspekte.

Hinweis geben »

Feedback

Wie gefällt Ihnen airliners.de? Helfen Sie uns dabei, airliners.de noch besser zu machen und nehmen Sie Kontakt zu uns auf.

Feedback geben