Flugbegleiterinnen der Eurowings (li.) und Lufthansa. Beide Airlines gehören zur Lufthansa Group. © dpa / Sven Hoppe

Thema Tarifverhandlungen in der Luftfahrt

Neben der Dienstleistungsgewerkschaft Verdi setzen sich in Deutschland unter anderem auch die Vereinigung Cockpit und Ufo für Rechte von fliegenden Arbeitnehmern ein.

Maschinen der British Airways am Flughafen London-Heathrow © AirTeamImages.com / Martin Boschhuizen

British Airways streicht alle Flüge für den 27. September

Kurzmeldung British Airways hat aufgrund des für den 27. September angekündigten Pilotenstreiks vorsorglich alle geplanten Flüge von und nach Großbritannien gestrichen, meldet die dpa. Zudem rief der Carrier die Gewerkschaft Balpa dazu auf, den Streik abzusagen und stattdessen an den Verhandlungstisch zurückzukehren. Die Piloten der Airline hatten am Montag und Dienstag die Arbeit niederlegt. In der Folge fielen nahezu alle Flüge aus.

Vida fordert 1700 Euro Mindestlohn für Flugbegleiter

Lesetipp In Österreich fanden gestern Betriebsversammlungen von den vier großen Airlines - Austrian, Eurowings Europe, Lauda und Ansice - statt. Die österreichische Gewerkschaft Vida fordert nun einen Branchentarifvertrag für Flugbegleiter und ein Gehalt von 1700 Euro, berichten die "Oberösterreichische Nachrichten".

Britische Ryanair-Piloten verlängern Streiks

Kurzmeldung Die britischen Ryanair-Piloten verlängern ihren Arbeitskampf um sieben Tage. Das teilte die Pilotengewerkschaft Balpa am Mittwochabend mit. Zuvor hatte ein fünftägiger Streik weder zu größeren Ausfällen noch zu neuen Verhandlungen geführt. Balpa hatte erstmals Anfang August im Streit über Renten, Bezahlung und andere Themen zu dem mehrtägigen Streik aufgerufen.

Blick auf den Flughafen Wien © Flughafen Wien

Airline-Belegschaften am Flughafen Wien prüfen Streiks

Lesetipp Belegschaften mehrerer Fluggesellschaften am Flughafen Wien könnten in den kommenden Wochen streiken. Bei einem Krisengipfels von Arbeitnehmervertretern von Lauda, Austrian, Eurowings und Level seien entsprechende Maßnahmen beraten worden, berichtet "Die Presse".

Kann sich die Ufo überhaupt noch durchsetzen?

Lesetipp Die Flugbegleiter-Organisation UFO hat ihre Mitglieder bei Eurowings zu einer Urabstimmung über einen Streik aufgerufen. Doch nach mehreren Krisen ist nicht klar, wie durchsetzungskräftig die Gewerkschaft überhaupt ist, schreibt tagesschau.de.

Gewerkschaft Vida droht mit Generalstreik in Wien

Lesetipp Die österreichische Verkehrs- und Dienstleistungsgewerkschaft Vida denkt laut über einen Generalstreik in Wien nach. Die Gewerkschaft positioniert sich gegen die "Ausbeutungen des Airline-Personals" und fordert die Einführung eines Branchenkollektivvertrag, berichtet "Der Standard" aus Wien.

Die anonyme Kontaktmöglichkeit: Weisen Sie uns auf Dinge hin, die Ihrer Meinung nach an die Öffentlichkeit gehören oder ergänzen Sie unsere Berichterstattung zu einem Thema um weitere Aspekte.

Hinweis geben »

Feedback

Wie gefällt Ihnen airliners.de? Helfen Sie uns dabei, airliners.de noch besser zu machen. Schicken Sie uns eine E-Mail an:
feedback@airliners.de

Anzeige

RBF-Originals.de Du lebst Deinen Traum und hebst jeden Tag ab? Egal ob im Flugzeug, mit der Fernsteuerung in der Hand oder einfach nur im Kopf. Dann bist Du hier richtig!

Jetzt Remove Before Flight entdecken