airliners.de Logo

Thema : Swissport

Swissport-Mitarbeiter beladen ein Flugzeug. © Swissport

Swissport wird Bodenverkehrsdienstleister in Marrokko

Kurzmeldung

Swissport hat vom marokkanischen Flughafenbetreiber ONDA Lizenz als Bodenverkehrsdienstleister an 15 Flughäfen - darunter Agadir, Casablanca und Marrakesch - erhalten. Gültig ist die neue Lizenz ab dem 1. Oktober 2019 für die kommenden sieben Jahre, teilte Swissport mit.

Swissport-Mitarbeiter beladen ein Flugzeug. © Swissport

Swissport steigert Gewinn im ersten Halbjahr um sieben Prozent

Kurzmeldung

Der Bodendienstleister Swissport hat im ersten Halbjahr 7,2 Prozent mehr operativen Gewinn als im Vorjahreszeitraum gemacht. Das entspricht 122 Millionen Euro, wie aus einer Unternehmensmitteilung hervorgeht. Der Umsatz wuchs um 6,1 Prozent auf gut 1,5 Milliarden Euro.

Ein Gebäude des Airline-Dienstleisters Swissport. © Swissport

Swissport verschafft sich finanziellen Spielraum

Lesetipp Kurzmeldung

Die Swissport Group hat eine Umschuldung mit Gesamtbetrag von 1,5 Milliarden Euro abgeschlossen. Damit verschafft sich das Unternehmen neue finanzielle Optionen. Allerdings würden die vereinbarten hohen Zinsen ein erhebliches Risiko für die Kapitalgeber darstellen, schreibt die "Neue Zürcher Zeitung".

Eric Born © Swissport

Swissport-Chef verlängert Vertrag

Kurzmeldung

Eric Born bleibt noch bis Ende 2020 Chef bei Swissport. Das teilte der Bodenverkehrsdienstleister jetzt mit. Der Präsident und CEO der Swissport International AG sollte eigentlich Ende 2019 aufhören. Wegen der aktuellen Finanzierungsprobleme bleibt der Manager nun ein Jahr länger.

Ein Mitarbeiter der Swissport am Flughafen Zürich. © EPA/Swissport

Swissport braucht frisches Geld

Kurzmeldung

Um Schulden zu tilgen benötigt Swissport mehr Geld. Der zur chinesischen HNA Group gehörenden Bodendienstleister hatte im ersten Halbjahr den Umsatz um 4,1 Prozent auf 1,53 Milliarden Euro erhöht. Laut Bloomberg hat Swissport Verbindlichkeiten in Höhe von rund 1,5 Milliarden Euro. Einige Kredite und Darlehen laufen demnach 2021 und 2022 ab. Jetzt sollen neue Kreditfazilitäten die Liquidität sichern.

Peter Waller © Swissport International AG

Bodendienstleister Swissport bekommt neuen CFO

Kurzmeldung

Peter Waller wird neuer Chief Financial Officer des Bodendienstleisters Swissport, teilte das Unternehmen mit. Waller tritt den Job zum 1. September an und ersetzt Christian Göseke, der das Unternehmen auf eigenen Wunsch verlässt.

Luftseitige Ansicht der neuen Swissport-Cargohalle am Flughafen Wien. © Swissport International AG

Swissport eröffnet zweite Cargo-Halle am Flughafen Wien

Kurzmeldung

Bodendienstleister Swissport hat am Flughafen Wien eine zweite Cargo-Halle mit 2100 Quadratmetern Fläche eröffnet, teilte das Unternehmen mit. Die Halle bietet direkten Zugang zur Luftseite, was den Warentransport deutlich beschleunigen soll.

Swissport-Mitarbeiter beladen ein Flugzeug. © Swissport

Easyjet wählt Swissport als Abfertiger in Zürich

Kurzmeldung

Ab 1. September werden Easyjet-Flüge in Zürich wieder von Swissport abgefertigt. Das berichtet "abouttravel.ch". Die Airline ist seit drei Jahren bei AAS und hat nun mit Swissport einen 5-Jahresvertrag geschlossen.

Ein Mitarbeiter der Swissport kümmert sich um das Gepäck. © Swissport

Bodendienstleister Swissport meldet Gewinnsprung von 24 Prozent

Kurzmeldung

Swissport hat 2018 seinen Gewinn um 24,1 Prozent auf 273 Millionen Euro im Vergleich zum Vorjahr gesteigert. Wie der Bodendienstleister weiter mitteilte, stieg der Umsatz um 6,7 Prozent auf 2,99 Milliarden Euro.

Ein Mitarbeiter der Swissport am Flughafen Zürich. © EPA/Swissport

HNA steht offenbar vor Rückzug aus der Schweiz

HNA steht offenbar kurz davor, ihre Schweizer Luftfahrtbeteiligungen zu verkaufen. Der chinesische Mischkonzern steckt in finanziellen Problemen. Was das für seine deutschen Beteiligungen heißt, bleibt unklar.

Swissport übernimmt Heathrow Cargo Handling

Kurzmeldung

Swissport stockt ihre Beteiligung an Heathrow Cargo Handling Ltd. von 50 auf 100 Prozent auf. Laut Mitteilung soll der Deal im ersten Halbjahr 2019 abgeschlossen sein. Die Joint-Venture-Lösung in London besteht seit 1995.

Mitarbeiter von Swissport. © Swissport

Arbeitgeberverband will Branchenvertrag für Bodendienste

Die Abfertiger an den deutschen Flughäfen leiden unter Personalmangel und Preisdruck. Ein neuer Verband will nun erstmals einen Branchentarifvertrag aushandeln - und nennt dafür einige grundlegende Eckpunkte.

Stuttgart wird zum zweitgrößter Swissport-Frachtstandort

Kurzmeldung

Swissport hat das Frachtabfertigungsunternehmens Apron übernommen. Laut Unternehmensmeldung wird Stuttgart damit zum zweitgrößten Frachtdrehkreuz von Swissport in Deutschland. Nummer eins bleibt weiter die Niederlassung in Frankfurt.

Eric Born. © Swissport

Swissport-Chef bleibt bis Ende 2019

Kurzmeldung

Das Abfertigungsunternehmen Swissport wird noch bis 31. Dezember 2019 von Eric Born geführt. Der CEO und die HNA-Tochter haben sich laut Mitteilung auf eine Vertragsverlängerung geeinigt. Born hatte Anfang Juli seinen Weggang Ende 2018 angekündigt.

Interessante Einträge aus dem airliners.de-Firmenfinder

Naske Rechtsanwälte

Spezialisten im Luftrecht

Zum Firmenprofil

Aviation Quality Services GmbH

Safety and quality need a partner

Zum Firmenprofil

TEMPTON Personaldienstleistungen GmbH

Fachbereich Aviation

Zum Firmenprofil

AviationPower Group

Für jede Flugroute die passenden Jobs.

Zum Firmenprofil

TRAINICO GmbH

Kompetenz & Leidenschaft für die Luftfahrt

Zum Firmenprofil

DEKRA Akademie GmbH Aviation Services

Weiterbildung? Mit Sicherheit.

Zum Firmenprofil

Hochschule Worms

Wissen, worauf es ankommt!

Zum Firmenprofil

ch-aviation GmbH

Knowing is better than wondering.

Zum Firmenprofil

RBF-Originals.de

Ihr Spezialist für "Remove Before Flight"-Anhänger

Zum Firmenprofil

"Unter Eric Borns strategischer und nachdenklicher Führung in den vergangenen drei Jahren hat sich Swissport seinen Platz als weltweiter Marktführer im Bereich Bodenservice und Frachtabfertigung für die Luftfahrtindustrie gesichert", sagt Adam Tan, CEO der HNA Group und Chairman von Swissport. © Swissport

Chef will Swissport verlassen

Kurzmeldung

Eric Born wird Ende des Jahres als CEO des Abfertigers Swissport aufhören. Er hat die Position laut Mitteilung seit 2015 inne. Bis ein Nachfolger gefunden ist, wird Born die Geschäfte weiterhin leiten.

HNA-Firmenzentrale. © HNA

HNA sucht wohl Käufer für Töchter

Die Börsengänge einzelner HNA-Unternehmen sind kurzfristig abgesagt, nun sucht der Konzern offenbar auf anderem Weg nach Geld. Denn: HNA hat einen milliardenschweren Schuldenhaufen.

Ein Gebäude des Airline-Dienstleisters Swissport. © Swissport

Swissport erhält Teile von HNA-Kredit zurück

Kurzmeldung

Swissport hat von ihrer Muttergesellschaft, der HNA Gruppe, eine Teilrückzahlung in Höhe von 100 Millionen US-Dollar erhalten. Wie der Airline-Dienstleister mitteilt, soll der Betrag für den Abbau von Schulden genutzt werden.

Bis 2020 entsteht in der Cargo City Süd ein weiteres Logistikzentrum. © Fraport

Fraport und Swissport unterzeichnen Vertrag für neues Logistikzentrum

Kurzmeldung

Fraport und Swissport haben einen langfristigen Mietvertrag für eine Logistikimmobilie am Frankfurter Flughafen unterzeichnet. Auf einer Fläche von knapp 17.000 Quadratmetern wird in der Cargo City Süd ein Logistikzentrum entstehen, wie es in einer Fraport-Meldung heißt. Baubeginn ist 2019 und die Übergabe ist für das dritte Quartal 2020 geplant.

Temasek zeigt Interesse an Swissport und Gategroup

Kurzmeldung

Swissport und Gategroup haben das Interesse des aus Singapur stammende Staatsfonds Temasek geweckt. Laut einer Meldung der dpa, prüfe das Unternehmen eine Übernahme der zum finanziell angeschlagenen HNA-Konzern gehörenden Unternehmen. Erst Kürzlich verschob HNA den Börsengang der Dienstleister.

Angebote und Dienstleistungen aus dem airliners.de-Firmenfinder
Luftverkehrsmanagement - Ein Überblick TRAINICO GmbH - Luftverkehrsmanagement vermittelt auf betriebswirtschaftlicher Grundlage spezielle Kenntnisse der Luftfahrtbranche. Mehr Informationen
Jetzt Air Traffic Management studieren
Jetzt Air Traffic Management studieren Hochschule Worms - Der englischsprachige Bachelor-Studiengang Air Traffic Management – dual ist ein ausbildungsintegriertes Studium in Kooperation mit der DFS Deutsche F... Mehr Informationen
Condor-Anhänger - Remove Before Flight - 3 Stück
Condor-Anhänger - Remove Before Flight - 3 Stück RBF-Originals.de - **Zwei Textilanhänger mit aufgesticktem "Condor"-Logo und "Remove Before Flight" in den Farben Rot/Weiß und Grau/Gelb. Ein Textilanhänger mit beidseit... Mehr Informationen
FBO & Lounges
FBO & Lounges GAS German Aviation Service GmbH - Relax and enjoy free beverages, WiFi and TV in the cozy chairs of our lounges. They have been equipped to make your waiting time fly by. The FBOs are... Mehr Informationen
Assistenzausbildung - Fachrichtung Bürowirtschaft (staatlich geprüft)
Assistenzausbildung - Fachrichtung Bürowirtschaft (staatlich geprüft) Schule für Touristik Weigand GmbH & Co. KG - Zweijährige Höhere Berufsfachschule für den Assistenzberuf „Büroverwaltung“ Unter dem Namen „Fachschule für Touristik - Zweijährige Höhere Berufsfach... Mehr Informationen
Du willst am Flughafen arbeiten? Wir bilden Dich aus als Bodensteward/ess (m/w/d)
Du willst am Flughafen arbeiten? Wir bilden Dich aus als Bodensteward/ess (m/w/d) SFT Schule für Tourismus Berlin GmbH - Werde Servicefachkraft im Luftverkehr/Bodensteward/Bodenstewardess. Die Weiterbildung eignet sich für alle, die eine Tätigkeit an einem nationalen... Mehr Informationen
ch-aviation PRO
ch-aviation PRO ch-aviation GmbH - The world’s leading airline intelligence resource tool providing in-depth coverage of airlines and related news, as well as their fleet, network, and... Mehr Informationen
FCG ATOM - Einzigartige IT-Plattform für die Business Aviation
FCG ATOM - Einzigartige IT-Plattform für die Business Aviation Flight Consulting Group - Die ATOM-Plattform vereint Funktionen von ERP, CRM, Flugmanagement, Reporting und Business Analytics. Benutzerfreundliche Zeitleiste für die Flottenpl... Mehr Informationen
Mitarbeiter von Swissport. © Swissport

HNA verschiebt Swissport-Börsengang

Die chinesische HNA Gruppe verschiebt nach dem wegen mangelnder Nachfrage geplatzten Börsengang von Gategroup nun denjenigen für den Airline-Dienstleister Swissport. Das geplante Initial Public Offering (IPO) werde wegen der aktuellen Bedingungen an den Finanzmärkten verschoben, heisst es in einer Mitteilung. Weitere Angaben macht das Unternehmen keine.

Mitarbeiter von Swissport. © Swissport

Swissport übernimmt Ryanair-Abfertigung in Schönefeld

Das Groundhandling von Billigflieger Ryanair am Flughafen Berlin-Schönefeld führt ab April Swissport durch. Die Wisag hat den Auftrag verloren. Der Dienstleister ist bislang schon am Airport aktiv.

Ein Mitarbeiter der Swissport kümmert sich um das Gepäck. © Swissport

HNA Group will Abfertiger Swissport an die Börse bringen

Kurzmeldung

Bodendienstleister Swissport plant für dieses Jahr den Gang an die Schweizer Börse. Einziger Anteilseigner ist seit 2015 die chinesische HNA Group. Sie wolle laut Ankündigung auch nach dem Börsengang eine langfristige Beteiligung behalten.

Swissport Losch hat für weitere sieben Jahre die Ground Handling Lizenz am Flughafen München erhalten. © Swissport Losch

Swissport Losch sichert sich erneut Lizenz am Flughafen München

Kurzmeldung

Swissport Losch hat erneut den Zuschlag für die Lizenz zur Erbringung von Bodenabfertigungsdiensten am Flughafen München erhalten. Die neue Lizenzdauer beträgt sieben Jahre und beginnt am 1. März 2017, wie das Unternehmen mitteilte.

Swissport Losch hat für weitere sieben Jahre die Ground Handling Lizenz am Flughafen München erhalten. © Swissport Losch

Bodendienstleister und Gewerkschaft einigen sich auf Haustarifvertrag

Die Mitarbeiter des Bodendienstleisters Swissport Losch München bekommen mehr Gehalt. Dies wurde in einem Haustarifvertrag mit Verdi vereinbart. Ausgehandelt wurde unter anderem auch zusätzlicher Urlaub.

Die anonyme Kontaktmöglichkeit:

Weisen Sie uns auf Dinge hin, die Ihrer Meinung nach an die Öffentlichkeit gehören oder ergänzen Sie unsere Berichterstattung zu einem Thema um weitere Aspekte.

Hinweis geben »

Feedback

Wie gefällt Ihnen airliners.de? Helfen Sie uns dabei, airliners.de noch besser zu machen und nehmen Sie Kontakt zu uns auf.

Feedback geben