airliners.de Logo

Thema : SITA

Reisende sind am Frankfurter Flughafen auf dem Weg zu ihrer Maschine. © dpa / Christoph Schmidt

Die gehackten Sita-Daten sind nicht so wertlos, wie es aussieht

Analyse

Eine Sita-Datenbank ist angegriffen worden und es wurden Daten entwendet. Das klingt erst einmal harmlos. Doch die Daten von United- und Lufthansa-Vielfliegern bergen für Kriminelle große Schätze - wenn sie in Kombination mit weiteren Datenbanken gehoben werden.

Aerologic setzt auf Wettersoftware von Sita

Kurzmeldung

Die Cargo-Airline Aerologic setzt auf die Wetterüberwachungslösung "Sita eWAS Pilot", gab die IT-Firma Sita bekannt. Die Software bietet genaue 4D-Wettervorhersagen und Echtzeit-Updates aus verschiedenen Quellen, um vor Wettergefahren wie Gewitter, Blitzen, deutlichen Luftturbulenzen, starken Winden, Vereisung und sogar Vulkanasche zu warnen. Dadurch kann die Effizienz von Flugrouten gesteigert werden.

Eine Reisende zeigt an einem Flughafen ihr negatives Corona-Testergebnis auf ihrem Smartphone. © dpa / Eduardo Parra

Sita bietet technische Lösung für Gesundheitsdaten in der Luftfahrt

In Vorbereitung auf die erhoffte Wiederaufnahme des Flugverkehrs während der Corona-Pandemie sind Daten zu Impfungen und Testergebnisse zur Einreise wichtig. Sita bietet nun eine Lösung namens "Health Protect" an, die helfen soll, die Prozesse international zu vereinheitlichen.

Sita-Tests für biometrische Gate-Kontrollen am Flughafen New York. © Sita

Sita bringt kontaktloses Einchecken mit Biometrie und Handy voran

Besonders an Flughäfen ist die Ansteckungsgefahr mit (Corona-)Viren sehr hoch. Um das zu vermeiden, arbeitet die IT-Firma Sita an kontaklosen, digitalen Wegen, Passagiere durch die Prozedur am Flughafen ins Flugzeug zu bringen.

Sitas EFB Weather Awareness Solution für Piloten und Dispatcher. © Sita

Condor wechselt im Herbst auf Sitas EFB-Wetterlösung Ewas

Sowohl Piloten als auch Dispatcher der Condor werden in Zukunft Sitas Ewas verwenden. Bis zum Herbst sollen die EFB-Tablets mit der Software ausgerüstet werden. Condor verspricht sich höhere Effizienz gegenüber Einzellösungen.

Self-Check-In mittels Mobil-Telefon © SITA

Sita übernimmt italienischen Softwarespezialisten für Flughäfen

Kurzmeldung

Software Design ist nun ein Teil der Sita, wie das Unternehmen auf dem Euro Air Transport IT Summit in Lissabon bekanntgegeben hat. Software Design ist ein Spezialist für IT-Lösungen im Bereich der Luftfahrt, vor allem Flughäfen, mit einem Fokus auf Italien und italienische Flughäfen. Rund 70 Mitarbeiter werden sich kurzfristig für die Sita um den südeuropäischen Markt kümmern, um später stärker in die Sita-Familie integriert zu werden. Sita übernimmt Software Design komplett. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart.

Ein Vorfeld-Mitarbeiter lädt am Flughafen Frankfurt Koffer in eine Lufthansa-Maschine. © dpa / Boris Roessler

Das batterielose elektronische Gepäcktag kommt

Die Iata will noch im Januar 2020 die notwendigen Voraussetzungen für ein Electronic Baggage Tag schaffen, das sich ohne Batterie betreiben lässt. Das hat auch bei Gepäckkontrollen Vorteile - nicht nur, weil dann die Batteriediskussionen bei der Security entfallen.

Internetzugriff und Mobilfunk an Bord eines Flugzeugs © OnAir

5G-Mobilfunk in Flugzeugen ist für Sitaonair erst einmal unwichtig

Der LTE-Nachfolger 5G verspricht am Boden schnellere Datenübertragungen und neue Möglichkeiten beim Mobilfunk. Nach Ansicht von Sitaonair wird die Technik in Flugzeugkabinen aber vorerst nicht gebraucht. Das hat aber nichts mit den neuen Frequenzen zu tun.

Sita-Tests für biometrische Gate-Kontrollen am Flughafen New York. © Sita

Sita: Biometrisches Boarding ist bereit für den produktiven Einsatz

Der Technikdienstleister Sita hat den Einsatz von biometrischen Systemen für das Boarding an Flughäfen getestet. Die Systeme für eine Gesichtserkennung am Gate sind soweit einsatzbereit. Es fehlt aber noch an wichtigen Voraussetzungen.

Die Grafik zeigt die Entwicklung der verlorenen Gepäckstücke der letzten zehn Jahre. © SITA

Sita-Report: Verlorenes Fluggepäck auf Rekordtief

Kurzmeldung

Die Zahl an verlorenem, gestohlenem oder stark beschädigtem Fluggepäck ist auf ein Rekordtief gesunken. Das geht aus dem jährlichen Bericht des IT-Airlinedienstleisters Sita hervor. Reisende in Europa tragen mit durchschnittlich 6,94 betroffenen Gepäckstücken pro 1000 Passagiere das größte Risiko.

Lufthansa setzt im Kundenservice weiter auf den technischen Support von Sita. © Sita

Lufthansa setzt weiter auf Sita

Kurzmeldung

Die Lufthansa Group setzt beim Kundenservice weiter auf den technischen Support des Kommunikations- und IT-Anbieter Sita, wie das Unternehmen bekannt gab. Sita verwaltet und wartet das Kommunikationsnetzwerk und zentrale Infrastrukturelemente des Lufthansa-Service-Centers.

Gepäckverladung am Flughafen Hamburg. © Flughafen Hamburg

Falsches Ziel, falsches Band oder falsches Flugzeug

Hintergrund

Wenn Gepäck verloren geht, ist der Frust beim Passagier groß. Air Berlin steht wegen einer Häufung der Fälle zurzeit am Pranger. Auch andere Unternehmen sind betroffen. Die Beförderung ist störanfällig, dafür gibt es einige Gründe.

Sergio Colella © Sita

Neuer Sita-Präsident für Europa

Kurzmeldung

Sergio Colella ist neuer Präsident bei Sita und für Europa zuständig. Das gab der Dienstleister bekannt. Vorgänger Dave Bakker habe das Unternehmen verlassen, "um neue Möglichkeiten außerhalb der Organisation zu verfolgen", hieß es auf Nachfrage.

Interessante Einträge aus dem airliners.de-Firmenfinder

TRAINICO GmbH

Kompetenz & Leidenschaft für die Luftfahrt

Zum Firmenprofil

AHS Aviation Handling Services GmbH

The perfect team for every stop

Zum Firmenprofil

RBF-Originals.de

Ihr Spezialist für "Remove Before Flight"-Anhänger

Zum Firmenprofil

SFT Schule für Tourismus Berlin GmbH

Ihre Reise zu neuen beruflichen Zielen!

Zum Firmenprofil

MTU Aero Engines AG

Thinking ahead - the future of aviation now

Zum Firmenprofil

STI Security Training International GmbH

Wir trainieren Ihre Sicherheit.

Zum Firmenprofil

TEMPTON Personaldienstleistungen GmbH

Fachbereich Aviation

Zum Firmenprofil

Naske Rechtsanwälte

Spezialisten im Luftrecht

Zum Firmenprofil

German Airways

Your partner for aviation mobility.

Zum Firmenprofil

Mit Hilfe von Augmented Reality können auch Flughafen-Daten dargestellt werden. © Sita

Passenger Experience ist nicht alles

Hintergrund

Beim Sita Air Transport IT Summit in Brüssel wird deutlich: Passenger Experience ist wichtig für die Branche. Es gibt aber auch Trends und Technologien, die in eine andere Richtung gehen.

Dave Bakker © Sita

"Der Luftverkehr bewegt sich mit zwei Geschwindigkeiten"

Interview

Im Gespräch mit airliners.de spricht Dave Bakker, als Sita-Präsident für Europa zuständig, über neue Technologien an deutschen Flughäfen, Schwierigkeiten bei der Umsetzung und den "Ansatz der vielen Wege".

Gepäckbänder am Flughafen © dpa / Kai Remmers

Sita empfiehlt Funktechnologie bei Gepäck-Nachverfolgung

Fehlgeleitetes Gepäck ist nicht nur für Passagiere sondern auch für die Fluggesellschaften ein Problem. Abhilfe schaffen und enorm Kosten sparen könnte eine bestimmte Technologie, sagen Sita-Experten.

Laut einer Studie wollen viele Flughäfen mehr in die Sicherheit investieren. © SITA

Studie: Airports setzen bei Sicherheit mehr auf IT-Investitionen

Airports stecken immer mehr Geld in Informationstechnologien rund um die Security. Das ergab eine aktuelle Sita-Umfrage. Investitionen in andere Bereiche rücken dadurch aber nicht ganz aus dem Fokus.

Auch in den Pausen suchten die Teilnehmer der Sita-Konferenz "Europe Aviation ICT Forum 2015" in Athen das Gespräch. © airliners.de / Gunnar Kruse

Sita-Studie: Flughäfen investieren immer mehr in IT-Technologie

Die Flughafenbetreiber werden in diesem Jahr wieder einen Milliardenbetrag in ihre IT-Systeme investieren. Wofür sie das Geld ausgeben, geht aus dem aktuellen "Airport IT Trends Survey" von Sita hervor, der jetzt vorgestellt worden ist.

Angebote und Dienstleistungen aus dem airliners.de-Firmenfinder
Air Cargo Security - Sicherheitsunterweisung des Betriebspersonals
Air Cargo Security - Sicherheitsunterweisung des Betriebspersonals STI Security Training International GmbH - 11.2.7 Allgemeine Schulung des Sicherheitsbewusstseins Grundschulung Jede Person, die an einer allgemeinen Schulung des Sicherheitsbewusstseins t... Mehr Informationen
ch-aviation raw data feed
ch-aviation raw data feed ch-aviation GmbH - We provide you with the data you want With tens of thousands of records in our database that includes up to date fleet, ownership, partnership, senio... Mehr Informationen
Entry Permits for Germany
Entry Permits for Germany GAS German Aviation Service GmbH - Who needs a entry permit for Germany? All commercial operators from non-EAA member states, operating charter flights to Germany require an entry permi... Mehr Informationen
B737-600/700/800/900 (CFM56) General Familiarization Theoretical (E/AV/A/P) Lufthansa Technical Training GmbH - This course provides an overview of airplane, systems and powerplant as outlined in the Systems Description Section of the Aircraft Maintenance Manual... Mehr Informationen
Schulung für Personen mit Zugang zu Sicherheitsbereichen gem. Ziffer 11.2.6 der DVO (EU) 2015/1998 (Flughafenausweis) DEKRA Akademie GmbH Aviation Services - Personen mit unbegleitetem Zugang zu Sicherheitsbereichen müssen eine Schulung absolvieren. Voraussetzung zur Ausstellung eines Flughafenausweises.Sch... Mehr Informationen
Jetzt Aviation Management studieren
Jetzt Aviation Management studieren Hochschule Worms - Der Bachelor-Studiengang Aviation Management bietet ein englischsprachiges Studium der Betriebswirtschaftslehre, in dem konzentriert Wissen über die... Mehr Informationen
Flugplanung mit der Flight Consulting Group
Flugplanung mit der Flight Consulting Group Flight Consulting Group - Routenerstellung und -optimierung mit PPS, ARINCDirect oder JetPlanner, Erstellung von OFP-Paketen, ATC FPL-Filing, CFMU Slot Management, Flight Watch... Mehr Informationen
Engine Condition Trend Monitoring (ECTM) - Multimedia Based Training TRAINICO GmbH - The system was developed as a full Internet Application for distance learning and it provides a high quality multimedia based training package for the... Mehr Informationen
Mögliche Anwendung von Google Glass beim Check-In © SITA

Wie Google Glass an Flughäfen eingesetzt werden könnte

Smart Watches, Smart Glasses und andere neue, tragbare Gadgets lassen die Augen von Technikliebhabern glänzen. Doch was heute vielleicht noch aussieht wie ein Spielzeug für große Jungs, könnte zukünftig professionell an Flughäfen eingesetzt werden.

Self-Check-In mittels Mobil-Telefon © SITA

Studie: Personalisierte Dienstleistungen liegen im Trend

Bis 2016 werden 90 Prozent der Fluggesellschaften ihre Tickets über Mobiltelefone anbieten, sagt der SITA IT Trends Survey 2013. Ein weiterer Trend sind personalisierte Dienstleistungen.

Koffer am Flughafen © dpa / Hannibal Hanschke

Gepäckmanagement weiter verbessert

SITA-Report

Der IT-Dienstleister SITA hat den jährlichen Baggage Report veröffentlicht. Demnach werden trotz steigender Passagierzahlen immer weniger Gepäckstücke verspätet zugestellt oder gehen verloren. Eine Gepäckart verursacht aber zunehmend größere Probleme.

SITA strukturiert um

Der IT-Dienstleister SITA stellt sich neu auf. So gibt es künftig vier lokale Teams für Amerika, Asien-Pazifik, Europa und der Mittlere Osten. Für die Leitung wurden neue Mitglieder in die Führungsebene berufen.

Hinweisschild am Flughafen Atlanta © SITA

Nahfeldkommunikation am Flughafen

SITA-Konzept

Der IT-Anbieter SITA hat ein Konzept erarbeitet, wie Passagiere ihren Weg durch den Flughafen weit reibungsloser zurücklegen können, wenn sie Telefone nutzen, die sich für Nahfeldkommunikation (NFC) eignen.

Die anonyme Kontaktmöglichkeit:

Weisen Sie uns auf Dinge hin, die Ihrer Meinung nach an die Öffentlichkeit gehören oder ergänzen Sie unsere Berichterstattung zu einem Thema um weitere Aspekte.

Hinweis geben »

Feedback

Wie gefällt Ihnen airliners.de? Helfen Sie uns dabei, airliners.de noch besser zu machen und nehmen Sie Kontakt zu uns auf.

Feedback geben