airliners.de Logo

Thema : Schauinsland

Schauinsland nimmt Ryanair-Flüge aus dem Programm

Kurzmeldung

Schauinsland-Reisen nimmt Flüge von Ryanair bei dynamischen Produkten aus dem Verkauf, meldet die "FVW". Der Grund soll jedoch nicht strategisch sein, sondern auf vielen technischen Buchungsproblemen basieren. Wenn diese behoben sind, will der Veranstalter Ryanair-Flüge wieder ins Programm nehmen.

Schauinsland Reisen setzt auf Airxelerate

Kurzmeldung

Schauinsland Reisen erweitert seine IT-Infrastruktur um die Calisto Distribution Plattform von Airxelerate. Das neue System steuert in Zukunft die umfassenden Flugkontingente des Reiseveranstalters und sorgt für die Ausspielung des Flugangebots bei Veranstalter-Partnern, teilte der Veranstalter mit. Schauinsland Reisen erhofft sich von dem System erhebliche Erleichterung in der Flugsteuerung.

Schauinsland holt Mitarbeiter aus Kurzarbeit zurück

Kurzmeldung

Steigende Buchungszahlen und ein entsprechend erhöhtes Beratungsaufkommen sorgen dafür, dass der Duisburger Reiseveranstalter Schauinsland die Kurzarbeit zum 1. Juni beendet. Laut Mitteilung waren in der Verwaltung rund 450 Mitarbeiter seit Mai 2020 von der Regelung betroffen.

Windmühlen (Symbolbild) © Adobe Stock / juanjo

Mit diesen Reisezeilen planen die Veranstalter im Sommer 2021

Der Sommerurlaub liegt gefühlt noch in weiter Ferne. Zu welchen Sonnenzielen dürfte es in diesem Jahr besonders viele Reisende ziehen? Die Pläne der großen Veranstalter geben Anhaltspunkte.

Zwei Kunden buchen in einem Reisebüro während der Corona-Krise eine Reise. © dpa / Thierry Roge/BELGA

Pauschalreiseanbieter setzen auf höhere Flexibilitäten gegen Aufpreis

Mehr bezahlen und dafür auch kurzfristig ohne Stornogebühren den Urlaub absagen können: Die einfache Gleichung, die es bei Flugtickets schon lange gibt, erobert jetzt auch das Angebot bei vielen Pauschalreiseanbietern. Eine Übersicht.

Das Schauinsland-gebrandete Sundair-Flugzeug im "Katta macht Urlaub"-Design bringt große und kleine Urlauber in die Sonne. © Sundair

Auch Schauinsland bietet kostenlose Stornierungen als Aufpreis-Option an

Angesichts der unklaren Pandemieaussichten will auch Schauinsland Reisen mehr Buchungsflexibilität bieten. Für knapp 30 Euro gibt es die Möglichkeit zum darüber hinaus kostenlosen Reiserücktritt.

Schauinsland-Reisen bleibt strategischer Partner von Sundair

Kurzmeldung

Schauinsland-Reisen bleibt auch nach dem Ende Eigentümerschaft strategischer Partner der Stralsunder Airline Sundair. Der Duisburger Veranstalter übernimmt weiterhin den Vertrieb für sämtliche touristischen Frequenzen der Airline, heißt es auf Anfrage von "Touristik aktuell". Zudem bleibt Schauinsland-Reisen größter Abnehmer von Flugkapazitäten.

Reiseveranstalter rechnen 2021 mit günstigen Preisen

Kurzmeldung

Die großen Reiseveranstalter in Deutschland rechnen für das kommende Jahr mit stabilen bis günstigen Angeboten. Das berichtet das Portal "Reise vor 9". Demnach wollen Tui als auch Schauinsland viele Flugkapazitäten reaktivieren und Angebote zu "attraktiven" Preisen offerieren.

Reiseveranstalter stornieren Reisen bis Mitte Mai

Kurzmeldung

Die FTI Group, Tui und Schauinsland-Reisen haben angekündigt, ihre Reiseprogramme aufgrund der Corona-Krise bis zum 15. Mai auszusetzen. Reisebüros und Kunden wolle man dazu aktiv kontaktieren. Die Anbieter wollen mit der Absage aller Reisen mehr Planungssicherheit für alle Beteiligten schaffen, hieß es.

Die anonyme Kontaktmöglichkeit:

Weisen Sie uns auf Dinge hin, die Ihrer Meinung nach an die Öffentlichkeit gehören oder ergänzen Sie unsere Berichterstattung zu einem Thema um weitere Aspekte.

Hinweis geben »

Feedback

Wie gefällt Ihnen airliners.de? Helfen Sie uns dabei, airliners.de noch besser zu machen und nehmen Sie Kontakt zu uns auf.

Feedback geben