airliners.de Logo

Thema : Sabre

Neue Sales-Manager bei Sabre in Deutschland

Kurzmeldung

Verstärkung für Sabre: Dirk Schachtsiek wechselt zum Technologiedienstleister der Reise- und Tourismusbranche als "Senior Sales & Key Account Manager", teilte das Unternehmen mit. Seit Mitte 2020 war er als freiberuflicher Berater tätig und bekleidete zuvor über fast zwanzig Jahre unterschiedliche Führungspositionen im Vertrieb bei Thomas Cook. Paul Indenhuck übernimmt die Position eines "Senior Sales & Account Executive". Er kommt von Eurowings, wo er vier Jahre tätig war.

Lufthansa und Sabre einigen sich im Streit um Vertriebsvereinbarung

Kurzmeldung

Der Technologiekonzern Sabre und Lufthansa Lufthansa-Flüge haben sich im Streit um neue Konditionen für eine Vertriebsvereinbarung geeinigt. Laut Lufthansa-Meldung wurde eine neue Vereinbarung geschlossen, die den weiteren Vertrieb von LH-Flügen über das GDS sichert. Darüber hinaus regelt der Vertrag den Vertrieb der Angebote der Lufthansa Group Airlines neu über den Branchenstandard New Distribution Capability (NDC).

Lufthansa trotz ausstehender Einigung weiter über Sabre buchbar

Kurzmeldung

Ursprünglich sollte der Vertrieb von Lufthansa-Tickets über Sabre Ende Juni auslaufen. Allerdings verhandelt der GDS-Betreiber weiter mit der Airline-Gruppe über einen neuen Distributionsvertrag, schreibt "FVW". Solange bleiben die Flüge weiter buchbar.

Sabre macht Tom Fecke zum DACH-Chef © Sabre

Sabre macht Tom Fecke zum DACH-Chef

Kurzmeldung

Der Airline-Technologiedienstleister Sabre hat Tom Fecke zum Country Manager DACH des Geschäftsbereichs Travel Solutions ernannt. Gleichzeitig werde Fecke in die die Geschäftsführung der Sabre Deutschland Marketing GmbH eintreten, teilte das Unternehmen mit.

Ein leuchtendes Sabre-Logo auf einer Kundenveranstaltung des Technologiediestleisters. © Sabre

Sabre will mit Lufthansa über Kündigung verhandeln

Kurzmeldung

Sabre will trotz der Kündigung der Vertriebsvereinbarung mit der Lufthansa erneut mit Europas größtem Luftfahrtkonzern verhandeln, teilte Technologiekonzern mit. Laut "About Travel" geht es bei dem Streit um die Frage der Leistungen, die der Tech-Konzern anbieten kann. Sabre störe sich daran, genau das Gleiche anzubieten, wie die Airlines auf ihren Websites. Der Direktverkauf gehe zulasten der GDS-Anbieter.

Sabre ist ein IT-Dienstleister in der Luftfahrtbranche. © airliners.de / Andreas Sebayang

Sabre und Lufthansa lösen Vertriebsvereinbarung auf

Kurzmeldung

Der Technologiekonzern Sabre hat eine Vertriebsvereinbarung mit der Lufthansa Group zum 30.06. gekündigt. Die Kündigung betrifft auch den GDS-Anbieter Abacus. Der Lufthansa-Konzern sei offen für konstruktive, lösungsorientierte Gespräche und führe mit Sabre im Interesse der Sabre- und Abacus-Nutzer weiterhin einvernehmliche Gespräche, berichtet "About Travel".

Sabre und Google schließen langfristige Partnerschaft

Kurzmeldung

Google Cloud und der Technologie-Anbieter Sabre haben eine langfristige Partnerschaft geschlossen. Laut Mitteilung wollen beide Unternehmen die digitale Transformation der Touristik vorantreiben. Die Partnerschaft bietet Sabre umfassenden Support und die notwendige Flexibilität, um seine Technologieziele zu erreichen.

Sabre übernimmt Billigflieger-Vertriebsplattform Radixx

Kurzmeldung

Der Technologiedienstleister Sabre erweitert sein Produktportfolio um ein Passagier-Service-System für Billigfluglinien. Man habe den auf Low-Cost-Airlines spezialisierten Retailing- und Vertriebs-Dienstleister Radixx für 110 Millionen US-Dollar übernommen, teilte Sabre mit. Radixx werde als eigenständige Tochtergesellschaft im Geschäftsbereich Airline Solutions weitergeführt.

Sabre gibt neue Personalien bekannt

Kurzmeldung

Der Technologiekonzern Sabre hat Salman Syed die Leitung des Geschäftsbereichs Travel Network Europa, dem Nahen Osten und Afrika übertragen. Darüber hinaus teilte Sabre mit, dass Sean McDonald zum Vice President Online bei Sabre Travel Network ernannt wird. Er ist damit weltweit für den Verkauf, Vertrieb, Geschäftsentwicklung, Technologieberatung und Kundenbetreuung im digitalen Bereich verantwortlich.

Eine Boeing 767 der Condor. © AirTeamImages / Felix Gottwald

Condor erweitert Kooperation mit Sabre

Kurzmeldung

Condor und der Technologie-Anbieter Sabre haben ihre Vertriebsvereinbarung für die Region Südostasien erweitert. Laut Mitteilung wird Sabre dadurch zum bevorzugten globalen Distributionssystem für die neue Condor-Langstrecke nach Kuala Lumpur und die zugehörigen Interlining-Anschlüssen.

Europaflaggen vor dem Berlaymont-Gebäude in Brüssel © airliners.de - S. Drews

EU-Wettbewerbshüter untersuchen unerlaubte Absprachen bei Flugtickets

Haben Anbieter von Buchungssystemen den Wettbewerb bei Airline-Tickets behindert und damit möglicherweise die Preise in die Höhe getrieben? Die EU-Kommission will der Sache auf den Grund gehen.

Jim Davidson, Gründer und Chef von Farelogix. © Farelogix

GDS-Konzern Sabre übernimmt Angreifer Farelogix

Kurzmeldung

Der Technologiekonzern Sabre will für rund 360 Millionen Dollar den Konkurrenten Farelogix übernehmen. Laut Mitteilung haben die beiden US-Unternehmen eine entsprechende Vereinbarung geschlossen, der Deal soll Ende 2018 oder Anfang 2019 abgeschlossen werden. Farelogix ist einer der wichtigsten IT-Dienstleister bei der Einführung des neuen NDC-Standards, mit dem Airlines die klassischen Reservierungssysteme ablösen wollen.

American Airlines betreibt aktuell über 950 Flugzeuge - darunter allein fast 300 Boeing 737. © AirTeamImages.com / Adrian Jack

Sabre schließt Partnerschaft mit American

Kurzmeldung

Bei der Einführung des neuen Vertriebsstandards NDC arbeitet der Technikanbieter Sabre künftig eng mit American Airlines zusammen. Laut Mitteilung sind weitere Pilotpartner für das NDC-Programm die Reisebüroketten American Express Global Business Travel, Carlson Wagonlit Travel und Flight Centre.

Sabre kündigt neue Vertriebsplattform an

Kurzmeldung

Der IT-Anbieter Sabre will auf Grundlage des neuen Datenstandards NDC eine Reihe von Lösungen für den Flugvertrieb einführen. Wie der US-Konzern ankündigt, soll unter anderem im vierten Quartal 2018 eine "Digital Airline Commercial Platform" auf den Markt kommen, mit der Fluggesellschaften ihre Angebote anhand von Kundendaten individualisieren können.

Interessante Einträge aus dem airliners.de-Firmenfinder

SFT Schule für Tourismus Berlin GmbH

Ihre Reise zu neuen beruflichen Zielen!

Zum Firmenprofil

MTU Aero Engines AG

Thinking ahead - the future of aviation now

Zum Firmenprofil

Naske Rechtsanwälte

Spezialisten im Luftrecht

Zum Firmenprofil

STI Security Training International GmbH

Wir trainieren Ihre Sicherheit.

Zum Firmenprofil

Flight Consulting Group

Dispatch, Trip Support and Ground Handling

Zum Firmenprofil

RBF-Originals.de

Ihr Spezialist für "Remove Before Flight"-Anhänger

Zum Firmenprofil

German Airways

Your partner for aviation mobility.

Zum Firmenprofil

TEMPTON Personaldienstleistungen GmbH

Fachbereich Aviation

Zum Firmenprofil

Lufthansa Technical Training GmbH

Von Experten - Für Experten.

Zum Firmenprofil

Sitze der Eurowings-Klassen Basic und Smart. © Eurowings

Sabre bietet Basic-Tarif von Eurowings

Kurzmeldung

Im Reservierungssystem von Sabre können Reisebüros ab sofort auch den Basic-Tarif von Eurowings buchen. Wie das IT-Unternehmen mitteilt, sind damit nun alle Tarife des Lufthansa-Billigfliegers verfügbar. Bisher gab es bei Sabre nur die höherpreisigen Angebote mit Zusatzleistungen.

Roshan Mendis wird neuer CCO bei Sabre. © Sabre

Roshan Mendis wird CCO von Sabre

Kurzmeldung

Sabre hat Roshan Mendis zum Chief Commercial Officer (CCO) für den Geschäftsbereich Travel Network ernannt. Laut einer Unternehmensmeldung wird sich Mendis in seiner neuen Funktion um den Verkauf, Vertrieb und Geschäftsentwicklung auf globaler Ebene betreuen.

Tom Fecke ist jetzt Sales Director bei Sabre. © CLIA

Tom Fecke geht zu Sabre

Kurzmeldung

Der Technologiekonzern Sabre hat nach eigenen Angaben Tom Fecke zum Vetriebsdirektor für Europa, den Mittleren Osten und Afrika mit Sitz in Berlin ernannt. Fecke hat zuletzt für den Kreuzfahrtverband CLIA gearbeitet, davor für Royal Caribbean Cruises, Avis und Galileo.

Sean Menke ist der Chef des Technologiekonzerns Sabre. © Sabre

Sabre erzielt mehr Profit und mehr Buchungen

Kurzmeldung

Der Technologiekonzern Sabre hat mit seinem Sparkurs eine gute Jahresbilanz erzielt: Das bereinigte Ergebnis (Ebitda) stieg 2017 gegenüber dem Vorjahr um drei Prozent auf über eine Milliarde US-Dollar, wie das Unternehmen meldet. Über das Sabre-GDS wurden 3,9 Prozent mehr Flüge gebucht - insgesamt über 462 Millionen.

Angebote und Dienstleistungen aus dem airliners.de-Firmenfinder
Air Cargo Security - Sicherheitsunterweisung des Betriebspersonals
Air Cargo Security - Sicherheitsunterweisung des Betriebspersonals STI Security Training International GmbH - 11.2.7 Allgemeine Schulung des Sicherheitsbewusstseins Grundschulung Jede Person, die an einer allgemeinen Schulung des Sicherheitsbewusstseins t... Mehr Informationen
ch-aviation raw data feed
ch-aviation raw data feed ch-aviation GmbH - We provide you with the data you want With tens of thousands of records in our database that includes up to date fleet, ownership, partnership, senio... Mehr Informationen
Entry Permits for Germany
Entry Permits for Germany GAS German Aviation Service GmbH - Who needs a entry permit for Germany? All commercial operators from non-EAA member states, operating charter flights to Germany require an entry permi... Mehr Informationen
B737-600/700/800/900 (CFM56) General Familiarization Theoretical (E/AV/A/P) Lufthansa Technical Training GmbH - This course provides an overview of airplane, systems and powerplant as outlined in the Systems Description Section of the Aircraft Maintenance Manual... Mehr Informationen
Schulung für Personen mit Zugang zu Sicherheitsbereichen gem. Ziffer 11.2.6 der DVO (EU) 2015/1998 (Flughafenausweis) DEKRA Akademie GmbH Aviation Services - Personen mit unbegleitetem Zugang zu Sicherheitsbereichen müssen eine Schulung absolvieren. Voraussetzung zur Ausstellung eines Flughafenausweises.Sch... Mehr Informationen
Jetzt Aviation Management studieren
Jetzt Aviation Management studieren Hochschule Worms - Der Bachelor-Studiengang Aviation Management bietet ein englischsprachiges Studium der Betriebswirtschaftslehre, in dem konzentriert Wissen über die... Mehr Informationen
Flugplanung mit der Flight Consulting Group
Flugplanung mit der Flight Consulting Group Flight Consulting Group - Routenerstellung und -optimierung mit PPS, ARINCDirect oder JetPlanner, Erstellung von OFP-Paketen, ATC FPL-Filing, CFMU Slot Management, Flight Watch... Mehr Informationen
Engine Condition Trend Monitoring (ECTM) - Multimedia Based Training TRAINICO GmbH - The system was developed as a full Internet Application for distance learning and it provides a high quality multimedia based training package for the... Mehr Informationen
Stephan Wippermann © Sabre

Sabre ernennt neuen Vice President Central and Eastern Europe

Kurzmeldung

Stephan Wippermann übernimmt bei Sabre die Position des Vice President Central and Eastern Europe. Folglich ist er auch für Deutschland, Österreich und die Schweiz zuständig. Wie das Unternehmen weiter informierte, arbeitet Wippermann von Berlin aus.

Ein leuchtendes Sabre-Logo auf einer Kundenveranstaltung des Technologiediestleisters. © Sabre

Sabre will nach gutem Jahr weiter Wachsen

Kurzmeldung

Der Technologiedienstleister Sabre hat die Finanzzahlen für 2016 vorgelegt. Den Angaben nach stiegen sowohl Umsatz und Gewinn doppelstellig. 2017 bezeichnete Sabre als "Jahr des Wachstums" und kündigte weitere Investitionen an.

Florian Tinnus ist neuer Vice President of Global Sales und Account Leadership bei Sabre. © Sabre

Manager wechselt von Amadeus zu Sabre

Kurzmeldung

Florian Tinnus ist zum Vice President of Global Sales und Account Leadership bei Sabre ernannt worden. Darüber informierte der Technologiedienstleister für die Reise- und Tourismusbranche. Zuvor war Tinnus beim Konkurrenten Amadeus als Global Head of Corporate Travel IT tätig.

Ein Pilot der Austrian Airlines sitzt mit Tablet im Cockpit einer A320. © Austrian Airlines

Austrian Airlines nutzt neue Mobiltechnologie zur Flugplanung

Kurzmeldung

Austrian Airlines nutzt als erste Fluggesellschaft die neue mobile Anwendung "eFlight Manager". Die von Sabre entwickelte Technologie ermöglicht den Austausch wichtiger Informationen für Piloten (Notice to Airmen; NOTAM), Wetterberichten und Flugplanaktualisierungen in Echtzeit, teilte das Unternehmen mit.

Ein Flugzeug hinterlässt am Berliner Himmel Kondensstreifen. © dpa / Patrick Pleul

Buchungssytem-Anbieter Sabre errichtet Stützpunkt in Berlin

Kurzmeldung

Das US-Unternehmen Sabre vertreibt seine Buchungssysteme an Reisebüros in Nord- und Zentraleuropa nun von Berlin aus. Das neue Regionalbüro im Stadtteil Charlottenburg sollte am Mittwochabend eröffnet werden. Rund 20 Beschäftigte werden dort arbeiten.

Die anonyme Kontaktmöglichkeit:

Weisen Sie uns auf Dinge hin, die Ihrer Meinung nach an die Öffentlichkeit gehören oder ergänzen Sie unsere Berichterstattung zu einem Thema um weitere Aspekte.

Hinweis geben »

Feedback

Wie gefällt Ihnen airliners.de? Helfen Sie uns dabei, airliners.de noch besser zu machen und nehmen Sie Kontakt zu uns auf.

Feedback geben