airliners.de Logo

Thema : S7 Airlines

S7 Airlines kommt nach Dresden

Kurzmeldung

S7 Airlines verbindet ab dem 23. Juli Moskau-Domodedovo mit Dresden. Laut Mitteilung der russischen Airline steht der Flug einmal pro Woche auf dem Flugplan. Eingesetzt werden A320-Neo-Maschinen.

S7 Airlines plant Hamburg-Flüge

Kurzmeldung

S7 Airlines hat mitgeteilt, Moskau-Domodedovo mit Hamburg zu verbinden. Geflogen wird die neue Verbindung ab dem 5. Juli einmal pro Woche. Zum Einsatz sollen entweder Boeing 737-800 oder Airbus A320 Neo kommen.

Neue Airline am Flughafen Köln/Bonn

Kurzmeldung

Am Flughafen Köln/Bonn startet mit S7 Airlines ab 6. Mai eine neue Airline. Laut Mitteilung verbindet die russische Airline Moskau-Domodedovo einmal pro Woche mit der Domstadt. Eingesetzt werden Maschinen vom Typ Airbus A320 Neo.

S7 Airlines verbindet Novosibirsk mit Frankfurt

Kurzmeldung

Die russische Airline hat angekündigt, Novosibirsk mit Frankfurt zu verbinden. S7 startet die neue Route ab dem 5. Juni. Geflogen wird einmal pro Woche mit Maschinen vom Typ Airbus A320 Neo.

S7 Airlines kündigt Flüge nach Hannover und Köln an

Kurzmeldung

S7 Airlines wird ab Anfang Mai Moskau-Domodedovo mit Hannover (3.Mai) und Köln (6. Mai) verbinden. Beide Routen werden einmal pro Woche auf dem Flugplan stehen. Laut Airline-Mitteilung kommen Boeing B737-800 sowie Airbus A320 Neo zum Einsatz.

S7 Airlines kündigt weitere Deutschland-Routen an

Kurzmeldung

Die russische S7 Airlines wird ab 23. Februar zwei neue Routen nach Deutschland fliegen. Laut Mitteilung wird die Fluggesellschaft Moskau-Domodedovo mit Berlin verbinden sowie Nowosibirsk mit Düsseldorf. Beide Routen werden mit Airbus A320-Neo-Maschinen einmal wöchentlich durchgeführt.

S7 Airlines kehrt nach München zurück

Kurzmeldung

Die russische Airline S7 ist bald wieder am Münchener Flughafen zu Gast. Laut Mitteilung legt der russische Carrier ab dem 27. Dezember die Verbindung von Moskau-Domodedovo nach München wieder auf. Geflogen wird einmal pro Woche.

S7 Airlines kommt wieder nach Düsseldorf und Wien

Kurzmeldung

S7 Airlines hat angekündigt, die Flüge von Moskau Domodedovo nach Düsseldorf und Wien wieder aufzunehmen. Zunächst startet man den Angaben nach mit einem Flug pro Woche. Ab dem 11. Dezember geht es immer freitags nach Düsseldorf, ab dem 27. Dezember immer sonntags nach Wien.

Maschine der S7 Airlines am Flughafen Berlin-Tegel. © Günter Wicker / Flughafen Berlin Brandenburg GmbH

S7 Airlines reduziert Tegel-Verbindung

Kurzmeldung

Die russische S7 Airlines reduziert ihre Flüge zwischen Sankt Petersburg und Berlin-Tegel im Sommer um einen wöchentlichen Umlauf. Laut Flugplandaten kommen dabei künftig aber Airbus A319-Jets statt Embraer 170 zum Einsatz.

Die erste Boeing 737 Max 8 der S7 Airlines. © S7 Airlines

S7 Airlines verbindet München mit Novosibirsk

Kurzmeldung

Die russische Airline S7 fliegt ab 22. Dezember von München nach Novosibirsk. Laut Flugplandaten wird auf der wöchentlichen Verbindung eine Boeing 737 Max 8 eingesetzt.

Die Zürich-Flüge der S7 werden mit einer A319 durchgeführt. © AirTeamImages.com / Danijel Jovanovic

S7 plant neue Zürich-Flüge nach Russland

Kurzmeldung

S7 Airlines will laut Flugplandaten am 25. Dezember eine neue Strecke aufnehmen. Es handelt sich dabei um Flüge zwischen St. Petersburg und Zürich. Geplant ist, die Route immer montags und freitags anzubieten.

S7 hat eine neue Strecke ab Berlin-Tegel aufgenommen. © Günter Wicker / Flughafen Berlin Brandenburg GmbH

S7 Airlines verbindet Berlin nun mit St. Petersburg

Kurzmeldung

S7 Airlines hat ab sofort Flüge zwischen Berlin-Tegel und St. Petersburg im Programm. Die Route werde dreimal pro Woche angeboten, teilte der Berliner Flughafenbetreiber mit.

Die Zürich-Flüge der S7 werden mit einer A319 durchgeführt. © AirTeamImages.com / Danijel Jovanovic

S7 plant neue Österreich-Verbindungen

Kurzmeldung

Die russische Airline S7 will zwei neue Österreich-Verbindungen aufnehmen. Wie aus Flugplandaten hervorgeht, verbindet die Fluggesellschaft ab Ende Dezember St. Petersburg jeweils mit Salzburg und Innsbruck. Beide Strecken sollen einmal wöchentlich bedient werden.

Airbus A319 der S7 Airlines © AirTeamImages.com / S. Severijns

Russische Airline plant Wien-Verbindung

Kurzmeldung

Die russische Fluggesellschaft S7 Airlines hat vor, Flüge zwischen Wien und Moskau-Domodedowo aufzunehmen. Laut Flugplandaten gibt es ab dem 26. März zunächst fünf Flüge pro Woche, ab dem 2. Mai wird täglich geflogen. Passagiere reisen mit einer A319.

Airbus A319 der S7 Airlines © AirTeamImages.com / S. Severijns

S7 Airlines verbindet bald Berlin mit Moskau

Kurzmeldung

Die russische Fluggesellschaft S7 Airlines, Codeshare-Partner von Air Berlin, fliegt bald zwischen Berlin-Tegel und Moskau-Domodedovo. Ab dem 27. März gibt es fünf Flüge pro Woche, ab Mai dann eine tägliche Verbindung, kündigte Air Berlin an. Geflogen wird laut Flugplandaten mit einer A319.

Interessante Einträge aus dem airliners.de-Firmenfinder

Flight Consulting Group

Dispatch, Trip Support and Ground Handling

Zum Firmenprofil

Flughafen Memmingen GmbH

Bayerns drittgrößter Verkehrsflughafen

Zum Firmenprofil

AviationPower Group

Für jede Flugroute die passenden Jobs.

Zum Firmenprofil

TRAINICO GmbH

Kompetenz & Leidenschaft für die Luftfahrt

Zum Firmenprofil

STI Security Training International GmbH

Wir trainieren Ihre Sicherheit.

Zum Firmenprofil

TEMPTON Personaldienstleistungen GmbH

Fachbereich Aviation

Zum Firmenprofil

The Hong Kong Polytechnic University

With 80 years of proud tradition, PolyU is a world-class research university, ranking among the world’s top 100 institutions.

Zum Firmenprofil

Hamburg Aviation

Für die Luftfahrt in der Metropolregion Hamburg.

Zum Firmenprofil

SFT Schule für Tourismus Berlin GmbH

Ihre Reise zu neuen beruflichen Zielen!

Zum Firmenprofil

Aeroflot Airbus A319 © AirTeamImages.com

Mehr Flüge Russland-Österreich

Die russische Regierung will die Anzahl der Flüge von Moskau und Sankt Petersburg nach Wien deutlich ausbauen. Ob umgekehrt auch österreichische Airlines ihre Frequenzen aufstocken dürfen, ist noch unklar.

Boeing 737-800 der S7 Airlines in Oneworld-Lackierung © AirTeamImages.com / Artyom Anikeev

Air Berlin und S7 Airlines erweitern Codeshare

Air Berlin, Niki und der Oneworld-Partner S7 Airlines haben ihr bestehendes Codesharing ausgebaut. So kann die österreichische Tochter jetzt Wolgograd-Flüge ab Wien unter eigener Flugnummer vermarkten.

S7 Airlines Airbus A319 in Innsbruck © AirTeamImages.com

Air Berlin und S7 erweitern Codesharing

47 Strecken unter gemeinsamen Flugnummern

Air Berlin und die russische Fluggesellschaft S7 haben ihr bestehendes Codeshare-Abkommen erweitert. Als zukünftiges Oneworld-Mitglied hat Air Berlin bereits mit etlichen Airlines der Allianz Verbindungen unter gemeinsamer Flugnummer vereinbart.

Erstflug der S7 Airlines auf der Route Nowosibirsk - Berlin Tegel - Nowosibirsk am 19.6.2011 © Berliner Flughäfen / Jürgen Heinrich

S7 Airlines nimmt Berlin-Flüge auf

Das russische Oneworld-Mitglied S7 Airlines hat die im Januar angekündigte Flüge zwischen Nowosibirsk und Berlin aufgenommen. Die Route wird einmal wöchentlich mit Airbus A320 bedient.

Airbus A319 der S7 Airlines © AirTeamImages.com / S. Severijns

S7 Airlines neu nach Berlin

Ab Ende April

Das russische Oneworld-Mitglied S7 Airlines hat Linienflüge nach Berlin angekündigt. Ab April will die Airline die Heimatbasis Nowosibirsk wöchentlich mit der deutschen Hauptstadt verbinden.

Angebote und Dienstleistungen aus dem airliners.de-Firmenfinder
Du willst am Flughafen arbeiten? Wir bilden Dich aus als Bodensteward/ess (m/w/d)
Du willst am Flughafen arbeiten? Wir bilden Dich aus als Bodensteward/ess (m/w/d) SFT Schule für Tourismus Berlin GmbH - Werde Servicefachkraft im Luftverkehr/Bodensteward/Bodenstewardess. Die Weiterbildung eignet sich für alle, die eine Tätigkeit an einem nationalen... Mehr Informationen
Mini-Anhänger - Remove Before Flight - 3 Stück
Mini-Anhänger - Remove Before Flight - 3 Stück RBF-Originals.de - **3 Mini-Anhänger, Motiv beidseitig eingewebt: Remove Before Flight (aktuell nur in rot verfügbar)** RBF-Originals steht für Markenqualität. Angene... Mehr Informationen
Jetzt Air Traffic Management studieren
Jetzt Air Traffic Management studieren Hochschule Worms - Der englischsprachige Bachelor-Studiengang Air Traffic Management – dual ist ein ausbildungsintegriertes Studium in Kooperation mit der DFS Deutsche F... Mehr Informationen
Managing Continuing Airworthiness Organizations Lufthansa Technical Training GmbH - Zur Aufrechterhaltung der Lufttuechtigkeit während der Nutzungsdauer werden die technischen Betriebsleitungen von Fluggesellschaften mit der Notwendig... Mehr Informationen
Flight Performance CS25 - Multimedia Based Training TRAINICO GmbH - This course provides a comprehensive overview on the performance requirements for CS25 certified aircraft. Mehr Informationen
ch-aviation ACMI report
ch-aviation ACMI report ch-aviation GmbH - Get a complete overview of all long-term ACMI deals Find or sell an ACMI aircraft with our extensive ACMI deal database If you have an aircraft you w... Mehr Informationen
FCG OPS - Dispatch, Trip Support and Ground Handling
FCG OPS - Dispatch, Trip Support and Ground Handling Flight Consulting Group - FCG OPS ist eines der größten europäischen Betriebskontrollzentren, das internationale Reiseunterstützung und Abfertigungsdienste sowie Bodenabfertigu... Mehr Informationen
Master of Aviation Management
Master of Aviation Management Wildau Institute of Technology e. V. (WIT) - **Innovativer Master-Studiengang für die internationale Karriere** Der innovative Masterstudiengang Aviation Management wird seit 2007 angeboten. Das... Mehr Informationen
Airbus A320 der S7 Airlines © AirTeamImages.com / Florian Trojer

S7 Airlines tritt Oneworld bei

Ausbau der Präsenz in Russlands und GUS

Die russische Fluggesellschaft S7 Airlines ist seit Montag das neueste Mitglied des Airlinebündnisses Oneworld. Innerhalb der Oneworld unterhält sie bereits Codesharings mit Iberia und Royal Jordanian sowie dem designierten Mitglied Air Berlin.

Airbus A320 der S7 Airlines © AirTeamImages.com / Florian Trojer

S7 will Mittelstrecken-Flotte erweitern

Die russische S7 Airlines will neue Mittelstreckenjets in ihre Flotte integrieren. Russischen Medienberichten zufolge will die Fluggesellschaft 2011 bis zu acht Maschinen kaufen.

S7 Airlines Airbus A319 in Innsbruck © AirTeamImages.com

S7 Airlines vor Oneworld-Beitritt

Nachdem die russische S7 Airlines im Mai 2009 eine offizielle Einladung zum Beitritt in das Airlinebündnis Oneworld erhalten hatte, nannte die Allianz nun ein konkretes Beitrittsdatum. Ab dem 15. November ist S7 vollwertiges Oneworld-Mitglied und bringt als Mitgift zahlreiche neue Ziele in das Bündnis.

Airbus A319 der S7 Airlines © AirTeamImages.com / S. Severijns

S7 Airlines nimmt Wien-Flüge auf

Die russische Fluggesellschaft S7 Airlines hat Wien in ihr europäisches Streckennetz integriert. Die österreichische Hauptstadt wird immer samstags mit Airbus A319 ab Novosibirsk via Moskau bedient.

S7 Airlines Airbus A319 in Innsbruck © AirTeamImages.com

S7 Airlines neu nach Wien

Russlands S7 Airlines hat eine neue Flugverbindung zwischen Moskau und Wien angekündigt. Die Strecke soll ab Mitte Juni immer samstags bedient werden. Bislang kooperiert S7 auf dieser Route mit Niki.

Die anonyme Kontaktmöglichkeit:

Weisen Sie uns auf Dinge hin, die Ihrer Meinung nach an die Öffentlichkeit gehören oder ergänzen Sie unsere Berichterstattung zu einem Thema um weitere Aspekte.

Hinweis geben »

Feedback

Wie gefällt Ihnen airliners.de? Helfen Sie uns dabei, airliners.de noch besser zu machen und nehmen Sie Kontakt zu uns auf.

Feedback geben