airliners.de Logo

Thema : Play

Isländischer Newcomer Play verbucht positive Nachfragetrends

Kurzmeldung

Die isländische Billigairline Play kann einen Anstieg an Ticketverkäufen verbuchen. Im September lag die Auslastung bei 52,1 Prozent, im Vormonat noch bei 46 Prozent. Die steigende Nachfrage regte Play dazu an, die neue Strecke Island - Amsterdam im Dezember aufzunehmen, so die Airline.

Play baut Flotte aus

Kurzmeldung

Play wird ihre Flotte um vier weitere Airbus-Maschinen erweitern, schreibt "luchtvaartnieuws.nl". Die isländische Airline plant, die Maschinen zwischen Ende 2022 und Anfang 2023 in Betrieb zu nehmen. Dabei soll es sich um drei Airbus A320 Neo und einen Airbus A321 Neo handeln.

Play beantragt Genehmigung für US-Flüge

Kurzmeldung

Die neue isländische Billigfluggesellschaft Play hat die Flugbetriebslizenz für Verbindungen in die USA beantragt. Die Aufnahme der Flüge in die USA sei für 2022 geplant, teilte Play mit. Geplant sind dann auch Umsteigeverbindungen aus Deutschland über Island nach Amerika.

Play reduziert Frequenzen nach Berlin

Kurzmeldung

Die neue isländische Billig-Airline Play reduziert kurz nach dem Start der Verbindungen zwischen Keflavik und Berlin die Frequenzen. Statt vier mal pro Woche, fliegt Play im September nur noch donnerstags und sonntags, wie aus Flugplandaten hervorgeht. Ab dem 19. September wird die Route wie gewohnt vier Mal wöchentlich angeboten.

Birgir Jónsson © Play

"Erfolgreich ist man als Airline nur mit extremer Kostendisziplin"

Interview

Die neue isländische Billigfluggesellschaft Play will vieles anders machen als die "Vorgängerin" Wow. Im Interview erklärt CEO Birgir Jónsson, warum deren Idee vom "Dubai des Nordens" gescheitert ist, warum ausschließlich Neos in die Play-Flotte kommen und wie wichtig der deutsche Markt ist.

Play übernimmt dritten Airbus A321

Kurzmeldung

Play wird am heutigen Donnerstag (5. August) den dritten Airbus A321 Neo einflotten, berichten verschiedene Medien. Das Flugzeug wurde ursprünglich an die mexikanische Interjet ausgeliefert.

Neue isländische Play flottet zweites Flugzeug ein

Kurzmeldung

Play hat einen zweiten Airbus A321 Neo eingeflottet, teilte die Airline mit. Gleichzeitig startete der Handel mit Aktien der jungen isländischen Fluggesellschaft. Gelistet sind die Papiere an der Nasdaq Nordic First North Growth Market Island.

Play nimmt Berlin-Flüge auf

Kurzmeldung

Play fliegt ab sofort zwischen Reykjavik und Berlin. Die neue isländische Airline bedient die Strecke mit vier Umläufen pro Woche. Eingesetzt wird ein Airbus A321 Neo. Berlin ist die zweite Destination der Airline nach London.

Play fliegt vier Mal pro Woche nach Berlin

Kurzmeldung

Play will ab dem 2. Juli Reykjavik mit Berlin verbinden. Die neue isländische Airline plant laut Mitteilung zunächst mit vier Umläufen pro Woche. Eingesetzt wird ein Airbus A321 Neo.

Animation der neuen isländischen Airline Play. © Play

Neue isländische Airline Play kommt nach Berlin

Berlin wird die erste Deutschland-Destination von Wow-Air-Nachfolgerin Play. Die Flüge starten ab Anfang Juli. Auch die alte Idee mit Umsteigen über Keflavík nach Nordamerika will die Airline anbieten.

Die anonyme Kontaktmöglichkeit:

Weisen Sie uns auf Dinge hin, die Ihrer Meinung nach an die Öffentlichkeit gehören oder ergänzen Sie unsere Berichterstattung zu einem Thema um weitere Aspekte.

Hinweis geben »

Feedback

Wie gefällt Ihnen airliners.de? Helfen Sie uns dabei, airliners.de noch besser zu machen und nehmen Sie Kontakt zu uns auf.

Feedback geben