airliners.de Logo

Thema : Piloten

Flugzeuge von Ryanair. © AirTeamImages.com / EstevezR

Britische Ryanair-Piloten kündigen Streik an

Kurzmeldung

Die britischen Ryanair-Piloten haben für die kommenden Wochen mehrtägige Streiks angekündigt. Die Arbeitsniederlegungen seien für den 22. und 23. August sowie vom 2. bis 4. September geplant, teilte die Pilotenvereinigung Balpa mit. Die Piloten fordern bessere Arbeitsbedingungen und eine gerechtere Bezahlung.

Maschinen der British Airways am Flughafen London-Heathrow © AirTeamImages.com / Martin Boschhuizen

British-Airways-Piloten dürfen streiken

Kurzmeldung

Piloten der britischen Fluggesellschaft British Airways dürfen streiken. Das hat am Mittwoch ein Gericht in London entschieden. In einer Abstimmung hatten sich die Piloten der Airline mit großer Mehrheit für einen Arbeitskampf ausgesprochen. Hintergrund ist ein seit Monaten dauernder Streit um Gehälter und eine Gewinnbeteiligung.

Übersicht der Ergebnisse des Flughafenchecks 2019 der Vereinigung Cockpit (Screenshot) © Vereinigung Cockpit

Vereinigung Cockpit gibt deutschen Flughäfen gute Noten

Der Flughafencheck der Vereinigung Cockpit zeigt leicht bessere Ergebnisse als im Vorjahr, kein Airport bekommt eine schlechtere Note. Künftig wird die Verhinderung von Runway Incursions mehr Gewicht bekommen.

Cockpit eines A320-Full-Flight-Simulators © LFT

Pilotentraining für Anflug auf Innsbruck

Lesetipp Kurzmeldung

Der Flughafen Innsbruck liegt umgeben von Bergen im Inntal und stellt Piloten vor besondere Herausforderungen. Wo die Schwierigkeiten liegen und wie dieser Anflug trainiert wird, erklärt Easyjet-Kapitänin Julia Peukert im Video bei "Focus Online".

Chesley "Sully" Sullenberger. © dpa / Nina Prommer

Piloten fordern bessere Trainings für Boeing 737 Max

Vertreter von US-Piloten und Chesley Sullenberger sagen vor dem Kongress zu den 737-Max-Abstürzen aus. Der einheitliche Tenor: Reine Computer-Trainings sind nicht ausreichend. Hersteller Boeing sieht das bislang anders.

Boeing-Chef Dennis Muilenburg mit Piloten im Cockpit einer 737 Max 7 anlässlich eines Demofluges für ein MCAS Software-Update © Boeing (Facebook)

American-Airlines-Piloten zweifeln an Verbesserungen für 737 Max

Lesetipp Kurzmeldung

Die Pilotenvereinigung von American Airlines ist skeptisch, ob die Software-Updates und die neuen Trainings für die Boeing-737-Max zu ausreichender Sicherheit führen. Der Chef der Gewerkschaft wird heute im US- Repräsentantenhaus aussagen, berichtet "CNBC".

Tewolde Gebremariam © Ethiopian Airlines

Ethiopian-Chef nimmt seine 737-Max-Piloten in Schutz

Ethiopian-Chef Tewolde GebreMariam äußert sich erbost über US-amerikanische Politiker wegen deren Aussagen zum Absturz der Boeing 737 Max. Sein Personal nimmt der Airline-Chef gegen die Kritik in Schutz.

Die anonyme Kontaktmöglichkeit:

Weisen Sie uns auf Dinge hin, die Ihrer Meinung nach an die Öffentlichkeit gehören oder ergänzen Sie unsere Berichterstattung zu einem Thema um weitere Aspekte.

Hinweis geben »

Feedback

Wie gefällt Ihnen airliners.de? Helfen Sie uns dabei, airliners.de noch besser zu machen und nehmen Sie Kontakt zu uns auf.

Feedback geben