airliners.de Logo

Thema Personal

Lufthansa wirbt bei Sunexpress und Germanwings um Mitarbeiter für Ocean

Die neue Lufthansa-Touristik-Plattform "Ocean" hat Job-Angebote für Kabine und Cockpit veröffentlicht. Auch dem fliegenden Personal der in Auflösung befindlichen Germanwings wird ein konzerninterner Wechsel vorgeschlagen. Die Konditionen erscheinen wenig attraktiv - allerdings nicht aus Sicht der Crews anderer Airlines.

Lufthansa Technik eröffnet Triebwerkswerkstatt in Dublin

Kurzmeldung Lufthansa Technik wird ab Oktober in Dublin eine Triebwerksreparaturwerkstatt betreiben. Laut Mitteilung wird Dublin der fünfte Standort weltweit. Der neue Standort wird fünf Engine Bays beherbergen und mehr als 20 Triebwerksmechaniker beschäftigen.

Wizz Air will Stewardessen zu Pilotinnen ausbilden

Kurzmeldung Wizz Air will ab November die eigene Pilotenausbildung übernehmen. Bis 2030 sollen rund ein Viertel aller Wizz-Piloten weiblich sein, schreibt "Ingenieur.de". Dazu will der Billigflieger auch weibliches Kabinenpersonal zu Pilotinnen ausbilden. Die Umschulung dauert rund 40 Monate.

Air-France-KLM baut Personal in der Schweiz ab

Kurzmeldung Die Airline Gruppe Air-France-KLM trennt sich von rund der Hälfte der 80 in der Schweiz beschäftigen Angestellten, berichtet "About Travel". Betroffen sind Betroffen Mitarbeiter am Check-in, der Ticketausgabe, Kundenservice und Verkaufspersonal. Die Mitarbeiter kündigten Widerstand an.

Bremer Flughafen will jede vierte Stelle streichen

Kurzmeldung Der Bremer Airport wird bis 2025 rund ein Viertel seiner Arbeitsplätze abbauen, was den Abgang von 100 Mitarbeitern bedeuten würde. Das hat der Aufsichtsrat des städtischen Unternehmens aufgrund des Verkehrseinbruchs durch die Corona-Krise entschieden, schreibt der "Weser-Kurier".

United entlässt 16.000 Mitarbeiter

Kurzmeldung United Airlines wird mit Wirkung zum 1. Oktober 16.000 Mitarbeiter entlassen, berichtet "Aviation Week". Die Airline teilte Anfang Juli mit, dass 36.000 Jobs auf dem Spiel stünden. Ende September läuft das Aktuell 25 Milliarden schwere Unterstützungsprogramm samt Kündigungsverbot der US-Regierung aus.

42 neue Azubis am Flughafen München

Kurzmeldung 42 Berufsanfänger haben jüngst ihre Ausbildung bei der Flughafen München GmbH begonnen, teilte das Unternehmen mit. 15 weitere Fachkräfte würden am 15. Oktober duale Bachelor-Studiengänge am Flughafen beginnen.

Turkish Airlines kürzt die Piloten-Gehälter um die Hälfte

Kurzmeldung Turkish Airlines hat sich mit der wichtigsten türkischen Luftfahrtgewerkschaft auf weitreichende Gehaltskürzungen geeinigt, berichtet das "Handelsblatt". So würden die Gehälter der Piloten um die Hälfte gekürzt, die des Kabinen- und Bodenpersonals um 35 beziehungsweise 30 Prozent. Gehaltszuschläge, die mit der Dauer der Konzernzugehörigkeit zusammenhängen, werden um 30 Prozent gekürzt.

Lufthansa Aviation Training erstmals mit eigenem Hubschrauber-Simulator

Kurzmeldung Lufthansa Aviation Training nimmt nach der Zulassung durch das Luftfahrtbundesamt den ersten eigenen Hubschrauber-Simulator in Betrieb. Ein neuer Full Flight Simulator Level D des Typs Airbus H145/135 ergänze seit dem 27. August 2020 die bestehende Trainingsflotte am Frankfurter Standort und stehe Kunden für Trainings zur Verfügung, teilte das Unternehmen mit.

Chair-Kabinenpersonal bekommt weniger Lohn

Kurzmeldung Die Schweizer Airline Chair kürzt die Löhne ihres Kabinenpersonals. Laut einem Bericht der "Schweiz am Wochenende" führt die Airline Pandemie-Verträge ein. Das Personal soll bis Mitte September die neuen Verträge zu schlechteren Konditionen unterschreiben, sonst drohe die Kündigung.

Mitteldeutsche Flughäfen stellen Unternehmenskommunikation neu auf

Kurzmeldung Die Mitteldeutsche Flughäfen AG hat ihre Unternehmenskommunikation neu aufgestellt. Thomas Reinhold wird zum 1. September die neu geschaffene Position Leiter Kommunikation und Politikbeziehungen übernehmen, teilte die Betreibergesellschaft der Flughäfen Leipzig/Halle und Dresden mit. Der bisherige Pressesprecher Uwe Schuhart wird künftig als Leiter Media Relations/PR an Thomas Reinhold berichten.

Die anonyme Kontaktmöglichkeit: Weisen Sie uns auf Dinge hin, die Ihrer Meinung nach an die Öffentlichkeit gehören oder ergänzen Sie unsere Berichterstattung zu einem Thema um weitere Aspekte.

Hinweis geben »

Feedback

Wie gefällt Ihnen airliners.de? Helfen Sie uns dabei, airliners.de noch besser zu machen. Schicken Sie uns eine E-Mail an:
feedback@airliners.de

RBF-Originals.de Du lebst Deinen Traum und hebst jeden Tag ab? Egal ob im Flugzeug, mit der Fernsteuerung in der Hand oder einfach nur im Kopf. Dann bist Du hier richtig!

Jetzt Remove Before Flight entdecken