airliners.de Logo

Thema Passagierzahlen

Passagierzahlen in Zürich stagnieren

Kurzmeldung Der Flughafen Zürich hat im September gut 2,9 Millionen Passagiere gezählt, ein minimales Plus von 0,3 Prozent gegenüber dem Vorjahreszeitraum, wie der Airport mitteilt. Davon waren rund 2,1 Millionen Lokalpassagiere und etwa 800.000 Umsteiger. Die Anzahl der Flugbewegungen sank um 1,9 Prozent auf 24.400. Bei der Fracht gab es ein Minus von 11 Prozent auf 36.400 Tonnen.

Air France/KLM mit 2,2 Prozent Plus bei Passagierzahlen

Kurzmeldung Die Fluggesellschaften von Air France/KLM haben im September insgesamt 9,3 Millionen Passagiere befördert, wie aus dem aktuellen Verkehrsbericht hervor geht. Das entspricht einem Plus von 2,2 Prozent im Vergleich zum Vorjahresmonat. Die Auslastung stieg um 0,6 Punkte auf 89,2 Prozent. Der Cargo-Umsatz sank gleichzeitig um 3,8 Prozentpunkte auf knapp 700 Millionen Tonnenkilometer.

Düsseldorfer Flughafen-Chef rechnet 2019 mit Passagierrekord

Kurzmeldung Am Düsseldorfer Flughafen werden dieses Jahr etwa 900.000 Passagiere mehr als im Vorjahr erwartet. Das sagte Flughafen-Chef Thomas Schnalke der "Rheinischen Post". Insgesamt gehe er von 25,5 Millionen Fluggästen aus, was ein neuer Rekordwert wäre. Im kommenden Jahr gebe es wegen schlechter Konjunkturaussichten und Klimadebatte voraussichtlich weniger Wachstum, so Schnalke.

Passagierzahlen in Erfurt-Weimar weiter zweistellig im Minus

Kurzmeldung Der Flughafen Erfurt-Weimar hat im August knapp 18.000 Fluggäste begrüßt, teilte der Airport auf Anfrage von airliners.de mit. Dies sind laut Mitteilung etwa 43 Prozent weniger als im Vorjahresmonat. Die Zahl der Flugbewegungen ging um gut 14 Prozent auf 862 Starts und Landungen zurück. Bei der Fracht gab es ein Minus um gut 18 Prozent auf 255 Tonnen.

Passagiere im Terminal 1 des Stuttgarter Flughafens. © Flughafen Stuttgart

Angebliche "Flugscham" ändert nichts an Passagierrekorden

Lesetipp Auch wenn die "Flugscham" in zahlreichen Debatten immer wieder auftaucht, so führt sie zu keiner Verhaltensänderung im großen Stil. Der Luftverkehr in Deutschland eilt von Rekord zu Rekord. Warum das so ist, veranschaulicht "Zeit Online".

Die meisten Auslandsflüge aus Deutschland gehen nach Spanien

Kurzmeldung Laut Statistischem Bundesamt gingen im ersten Halbjahr 2019 die meisten EU-Auslandsflugreisen von Deutschland aus nach Spanien, insgesamt flogen 6,8 Millionen Passagiere dorthin. Außerhalb Europas gab es den größten Zuwachs bei Flügen nach Mexiko (plus 17 Prozent). Die Türkei (plus 11 Prozent) war außerhalb der EU mit über 3,3 Millionen Fluggästen das mit Abstand beliebteste Reiseziel.

Die anonyme Kontaktmöglichkeit: Weisen Sie uns auf Dinge hin, die Ihrer Meinung nach an die Öffentlichkeit gehören oder ergänzen Sie unsere Berichterstattung zu einem Thema um weitere Aspekte.

Hinweis geben »

Feedback

Wie gefällt Ihnen airliners.de? Helfen Sie uns dabei, airliners.de noch besser zu machen. Schicken Sie uns eine E-Mail an:
feedback@airliners.de

RBF-Originals.de Du lebst Deinen Traum und hebst jeden Tag ab? Egal ob im Flugzeug, mit der Fernsteuerung in der Hand oder einfach nur im Kopf. Dann bist Du hier richtig!

Jetzt Remove Before Flight entdecken