airliners.de Logo
Bug eines Airbus A320 der Niki © Niki

Thema Niki

Die österreichische Airline war eine Tochter der Air Berlin. Nachdem eine Lufthansa-Übernahme wegen Kartellbedenken abgeblasen wurde, will nun Gründer Niki Lauda wieder übernehmen.

Niki streicht mehrere Strecken ab Wien

Kurzmeldung Wegen zu geringer Auslastung stellt die österreichische Air-Berlin-Tochter Niki demnächst einige Verbindungen ab Wien ein. So endet die Verbindung nach Kopenhagen am 27. Oktober, am 3. November werden die Flüge nach Frankfurt eingestellt. Am 19. Januar kommenden Jahres ist das dann für die Strecke Wien - Moskau der Fall.

Niki stößt Embraer 190 ab

Nach der Übernahme der österreichischen Niki hat Air Berlin die Harmonisierung des Flugzeugparks in Angriff genommen. So sollen alle Embraer-Regionaljets die Flotte verlassen und durch größere A319/320 ersetzt werden. Denn für Kurz- und Nebenstrecken verfügt Air Berlin bereits über Flugzeuge.

Die anonyme Kontaktmöglichkeit: Weisen Sie uns auf Dinge hin, die Ihrer Meinung nach an die Öffentlichkeit gehören oder ergänzen Sie unsere Berichterstattung zu einem Thema um weitere Aspekte.

Hinweis geben »

Feedback

Wie gefällt Ihnen airliners.de? Helfen Sie uns dabei, airliners.de noch besser zu machen. Schicken Sie uns eine E-Mail an:
feedback@airliners.de

RBF-Originals.de Du lebst Deinen Traum und hebst jeden Tag ab? Egal ob im Flugzeug, mit der Fernsteuerung in der Hand oder einfach nur im Kopf. Dann bist Du hier richtig!

Jetzt Remove Before Flight entdecken