airliners.de Logo
Flugzeugwartung bei Lufthansa Technik. © Lufthansa Technik / Sonja Brüggemann

Thema MRO

MRO meint Maintenance, Repair and Operations bei der Produktion von Industriebetrieben. In der deutschen Luftfahrt dominieren vor allem Lufthansa Technik und Nayak den Wartungsmarkt.

Erste C-Checks absolviert - Air Baltic freut sich über A220-Performance

Kurzmeldung Air Baltic teilte mit, dass die ersten sieben C-Checks an ihren A220-300 erfolgreich absolviert wurden. Die Airline betonte, dass die A220 seit ihrem Einsatzbeginn 2016, die Erwartungen übertroffen hätte, besonders in puncto Treibstoff-Verbrauch und Komfort. Mittlerweile besteht die gesamte Air-Baltic-Flotte aus A220.

United wird Kunde bei Lufthansa-Technik-Digitalplattform

Kurzmeldung United Airlines hat mit Lufthansa Technik einen Vertrag über die digitale Unterstützung für die Wartung ihrer Boeing 777- und A320-Flotte durch die Digitalplattform Aviatar unterzeichnet, teilte die Lufthansa-Tochter mit. Gemeinsam wolle man zudem neue Lösungen zur vorausschauenden Wartung für die 737-Flotte der US-Airline entwickeln.

Bombardier übernimmt LBAS vollständig

Kurzmeldung Bombardier hat die Übernahme von Lufthansa Bombardier Aviation Services (LBAS) abgeschlossen. Dazu hat der kanadische Flugzeughersteller 51 Prozent der Anteile von Lufthansa Technik und weitere 20 Prozent der Execujet Aviation Group übernommen, berichtet das Portal "journal-aviation". Das Unternehmen arbeitet an Businessjets und beschäftigt am Standort Berlin rund 240 Mitarbeiter.

E.I.S. Aircraft Products beginnt Insolvenz in Eigenverwaltung

Kurzmeldung Das Amtsgericht Bonn hat am 1.Januar das Insolvenzverfahren in Eigenverwaltung über die E.I.S. Aircraft Products and Services GmbH eröffnet. Das teilte das Unternehmen mit. Der Produkt- und Serviceanbieter schließt den Abbau von Arbeitsplätzen nicht aus. Das Unternehmen beschäftigt rund 275 Mitarbeiter.

Liebherr wartet Fahrwerke von Austrians Embraer-Jets

Kurzmeldung Liebherr-Aerospace ist von Austrian Airlines mit der Fahrwerksüberholung für deren 17 Embraer E195 beauftragt worden. Das erste Fahrwerk werde voraussichtlich Ende Dezember 2020 bei Liebherr eintreffen, teilte das Schweizerische Unternehmen mit.

Eastern Airlines nutzt Wartungssoftware von Swiss AS

Kurzmeldung Eastern Airlines aus dem US-Staat Pennsylvania wird künftig für ihre zwölf Flugzeuge umfassende Flotte die Wartungssoftware Amos von Swiss AS verwenden. Die Tochtergesellschaft der Swiss teilte mit, dass sich die Airline auf ein in Jahrzehnten ausgereiftes Produkt freuen könne, das Wartung und Performance verbessere.

Sieben Milliarden Liter, BDLI-Prognose, Airbus-Arbeitsplätze

Industrie & Technik Das wöchentliche airliners.de-Luftfahrttechnik-Briefing. Dieses Mal unter anderem mit einer Einschätzung, ab welcher Produktionsmenge nachhaltige Kraftstoffe wettbewerbsfähig sind, einer Verlustschätzung des Branchenverbands und Airbus' Verzicht auf weiteren Jobabbau.

Elbe Flugzeugwerke recycelt A320 von Smartylynx

Kurzmeldung Die Elbe Flugzeugwerke zerlegen und recyceln am Flugplatz Rothenburg/Görlitz einen Airbus A320 von Smartlynx, berichtet "Tag24". Dafür werden die Triebwerke sowie Leichtmetalle und Spezialkunststoffe von den schrottreifen Teilen des Flugzeugs getrennt und entfernt. Die Maschine war zuletzt für Sunexpress unterwegs.

Easa will Boeing 737 Max ab Januar wieder zulassen

Kurzmeldung Die europäische Flugsicherheitsbehörde Easa wird das Grounding für die Boeing 737 Max wahrscheinlich im Januar aufheben. Das sagte Easa-Chef Patrick Ky gegenüber der französischen Zeitung "La Tribune".. In der vergangenen Woche hatte die US-Luftfahrtbehörde FAA das Flugzeug unter Auflagen wieder zugelassen.

Claus Bauer wird neuer Swiss-Technikchef

Kurzmeldung Claus Bauer übernimmt im Februar die Position des Technikchefs bei Swiss, teilt die Lufthansa-Tochter mit. Bauer kommt von Lufthansa Technik und folgt auf Peter Wojahn. Wojahn geht Ende Januar planmäßig in den Ruhestand.

FACC-Wartungsbetrieb nach EN 9110 zertifiziert

Kurzmeldung FACC ist nun nach EN 9110 zertifiziert. Wie das österreichische Technologieunternehmen jetzt mitteilte, erfülle man damit alle Voraussetzungen, als Wartungs- und Instandhaltungsbetrieb für Flugzeugkomponenten und -systeme aller möglichen Hersteller zu arbeiten.

Austrian Airlines schließt Technik in Graz

Kurzmeldung Austrian Airlines schließt nach der Crew-Basis auch die Technikabteilung am Flughafen Graz, berichtet "Aviation.direct". Die Lufthansa-Tochter will alle Flugzeuge künftig in Wien stationieren. Den betroffenen Mitarbeitern soll ein Wechselangebot nach Wien vorliegen.

Die anonyme Kontaktmöglichkeit: Weisen Sie uns auf Dinge hin, die Ihrer Meinung nach an die Öffentlichkeit gehören oder ergänzen Sie unsere Berichterstattung zu einem Thema um weitere Aspekte.

Hinweis geben »

Feedback

Wie gefällt Ihnen airliners.de? Helfen Sie uns dabei, airliners.de noch besser zu machen. Schicken Sie uns eine E-Mail an:
feedback@airliners.de

RBF-Originals.de Du lebst Deinen Traum und hebst jeden Tag ab? Egal ob im Flugzeug, mit der Fernsteuerung in der Hand oder einfach nur im Kopf. Dann bist Du hier richtig!

Jetzt Remove Before Flight entdecken