airliners.de Logo

Thema : Meinung

Ein Airbus 380 der Qantas wurde in Victorville, USA, während Corona abgestellt. © AirTeamImages.com / John Kilmer

Reformieren oder Gefahr laufen, zu stolpern

DWDWDW (2)

Das war die Woche die war: Corona ist, wenn Clowns gegen beispiellose Aufrufe zum Handeln spielen, auch und vor allem im Luftverkehr. Andrew Charlton kommentiert resigniert: Je mehr sich die Dinge ändern, desto gleicher bleiben sie.

Blick auf den Flughafen Leipzig/Halle. © Adobe Stock / Kelifamily

Bitte Leipzig nicht vergessen

Schiene, Straße, Luft (46)

Die Regionalflughäfen leiden stark unter den Folgen der Pandemie. Das hat eine neue Diskussion über ihre Notwendigkeit hervorgerufen. Eine Debatte ist richtig, aber bitte nicht schwarz-weiß diskutieren und mit richtigen Fakten, meint Verkehrsjournalist Thomas Rietig

Flugzeuge der Lufthansa stehen während Corona eingemottet am spanischen Flughafen von Teruel. © AirTeamsImages.com / Carlos Enamorado

Zur Lage der Lufthansa: Ein Trauerspiel

Kommentar

Die Zukunft der Lufthansa sieht düster aus: Die Staats-Milliarden haben nur eine begrenzte Halbwertszeit. Die Handlungsoptionen, um die Pleite zu verhindern, sind übersichtlich, kommentiert Lisa Schmelzer.

Flugbegleiterinnen der Alitalia. © Telenews

Die Woche der Metaphern

DWDWDW (1)

Das war die Woche die war: Nicht nur Gott weiß, Geschichte wiederholt sich. Nur warum liebt sie diese Rückwärts-Lösungen? Andrew Charlton wirft in seiner neuen Kolumne auf airliners.de einen etwas anderen Blick auf die vergangene Luftfahrt-Woche.

Montage: airliners.de © Dietz Gruppe; airliners.de

BER: wegen Pleite für immer geschlossen?

Die Born-Ansage (145)

Die Posse um den BER ist auch für einen erfahrenen Kolumnisten immer wieder eine Herausforderung, findet Karl Born. Neuster Coup: die Betreibergesellschaft könnte schon vor der Eröffnung in die Pleite rutschen.

Emirates-Kabinenpersonal in neuer Sicherheitskleidung. © Emirates

Wir brauchen eine Roadmap für mehr Langstrecken trotz Corona

Kommentar

Ein Blick auf die Hygiene-Regelungen im Nahen Osten zeigt, dass internationales Reisen trotz Corona möglich ist. Pauschalisierte Corona-Quarantänemaßnahmen sind dagegen genau der falsche Weg, schreibt unser Gastautor Linus Bauer.

Karl Born und Jens Spahn. © airliners.de / airliners.de

Trial-and-Error Spahn

Die Born-Ansage (144)

Pauschale Quarantäne statt Pflichttests: Unser Kolumnist Karl Born findet die 180-Grad-Wendung unseres Gesundheitsministers Jens Spahn geradezu absurd. Immerhin steht die Zukunft einer ganzen Branche auf dem Spiel.

ICE Züge an einem Bahnhof. © Deutsche Bahn AG / Uwe Miethe

ICE zum BER! Aber von wo?

Gedankenflug

Der Berliner Flughafenbetreiber hätte gerne ICE-Züge, die am BER halten. Doch von wo sollen die kommen? Das ICE-Netz ist dafür nicht ausgelegt und die Infrastruktur fehlt der Bahn sowieso. Und muss es denn immer gleich ein ICE sein?

Montage: airliners.de © Adobe Stock, Corona Borealis; Privat

Die Corona-Party findet nicht im Flugzeug statt

Die Born-Ansage (143)

Für die positiven Corona-Tests bei Reiserückkehrern ist nicht die Luft im Flugzeug verantwortlich, sondern das Verhalten am Urlaubsort, stellt unser Kolumnist Karl Born klar. Dies in Abrede zu stellen sei nicht logisch zu Ende gedacht.

Abgestellte Lufthansa-Maschinen am BER © airliners.de / Andreas Sebayang

Die Chance der Krise

Kommentar

Nach wochenlangen Verhandlungen mit den Beschäftigten zieht Lufthansa-Konzernchef Carsten Spohr die Daumenschrauben an. Den Gewerkschaften des Luftverkehrs droht ein dramatischer Machtverlust, kommentiert Heidi Rohde: Für die Airlines ist das eine Chance.

Ein Flugzeug wird zerlegt. © AirTeamImages.com / Yochai

Der Jumbo gegen das Fernweh

Schiene, Straße, Luft (Extra)

Boeing stellt die Produktion der 747 ein. Unser Kolumnist Thomas Rietig nimmt Abschied von der Königin der Lüfte. Das Flugzeug ist für ihn ein Symbol für die Demokratisierung des Fliegens.

Montage: airliners.de © AirTeamImages.com, Privat

Sommertheater von Condor und Tuifly

Die Born-Ansage (142)

Condor und Tuifly sollen ein (mal wieder) ein Joint Venture eingehen. In der Branche hat es jeder schon mal mit jedem versucht, attestiert unser Kolumnist Karl Born und findet krank plus krank ergibt nicht automatisch gesund.

Der Schriftzug "cancelled" steht auf einer Anzeigetafel im Flughafen Hannover. © dpa / Ole Spata

Wo bleibt die Compliance bei der Erstattung?

Schiene, Straße, Luft (45)

Mehr als vier Monate sind vergangen, seit Flugzeuge wegen Corona am Boden bleiben mussten und Passagiere begannen, ihre vorab bezahlten Flugkosten zurückzufordern. Die seither fragwürdig gehandhabte Erstattungspraxis hat System, meint Verkehrsjournalist Thomas Rietig.

airliners.de / Kollage mit © Adobe Stock airliners.de / Kollage mit © Adobe Stock

Ist Jan Böhmermann jetzt Airline-Chef?

Die Born-Ansage (141)

Ende Oktober will eine neue Airline in Deutschland starten und setzt dabei voll auf das Prinzip Öko. Die Macher wollen Emissionen sogar "überkompensieren". Unser Kolumnist Karl Born vermutet dahinter Satire.

Karl Born und Michael O'Leary © airliners.de / Kollage mit © dpa / Hannah Mckay

Showdown der Billigflieger

Die Born-Ansage (140)

Ryanair macht mitten in der Corona-Pandemie lauthals Schluss mit dem Experiment Laudamotion. Easyjet halbiert im Windschatten der Iren ihren Betrieb in Berlin. Unser Kolumnist Karl Born fragt sich, ob die beiden Low-Cost-Airlines die richtigen Lehren aus der Krise ziehen.

Interessante Einträge aus dem airliners.de-Firmenfinder

Naske Rechtsanwälte

Spezialisten im Luftrecht

Zum Firmenprofil

DEKRA Akademie GmbH Aviation Services

Weiterbildung? Mit Sicherheit.

Zum Firmenprofil

Schule für Touristik Weigand GmbH & Co. KG

Schulung für Luftfahrt und Tourismus

Zum Firmenprofil

MTU Aero Engines AG

Thinking ahead - the future of aviation now

Zum Firmenprofil

Wildau Institute of Technology e. V. (WIT)

Berufsbegleitender Aviation-Master und Weiterbildungsformate

Zum Firmenprofil

TRAINICO GmbH

Kompetenz & Leidenschaft für die Luftfahrt

Zum Firmenprofil

SFT Schule für Tourismus Berlin GmbH

Ihre Reise zu neuen beruflichen Zielen!

Zum Firmenprofil

Lufthansa Technical Training GmbH

Von Experten - Für Experten.

Zum Firmenprofil

TEMPTON Personaldienstleistungen GmbH

Fachbereich Aviation

Zum Firmenprofil

Ein Flugzeug rollt von der Landebahn Nordwest am Flughafen Frankfurt über die Autobahn 3 hinweg zum Terminal. © dpa / Boris Roessler

Jetzt wieder Auto statt Flugzeug?

Schiene, Straße, Luft (44)

Corona hin oder her - jetzt sind viele im Ferienmodus. Das Mobilitätsverhalten der Urlauber wird anders sein als im vorigen Jahr. Ob die Änderungen dauerhaft oder gar nachhaltig sind, bezweifelt Verkehrsjournalist Thomas Rietig.

Die Firma Max Bögl entwickelt bereits seit einigen Jahren ein Magnetschwebebahnsystem. © Max Bögl

Bitte (erstmal) keine Magnetbahn zum BER

Gedankenflug

Eigentlich ist unser Autor Andreas Sebayang großer Magnetbahn-Fan. Doch in Berlin will er das TSB vorerst noch nicht sehen. Denn erstens ist der Vorschlag komplett unausgereift und zweitens soll erstmal der Flughafen München das System testen.

Karl Born © airliners.de / Kollage: Born, Salvatore Di Nolfi/KEYSTONE/dpa

Das Home-Coming des Carsten Spohr

Die Born-Ansage (139)

Lufthansa-Lenker Carsten Spohr setzt mit der "Home-Coming-Garantie" zum Befreiungsschlag an, meint unser Kolumnist Karl Born. Auf dem Weg zurück zum Glück steht ihm nur noch Neuaktionär Heinz Hermann Thiele im Weg.

Der ehemalige Condor-Vertriebschef, TUI-Vorstand und Touristik-Honorarprofessor Karl Born schreibt auf airliners.de Kolumnen zum aktuellen Geschehen in der Luftverkehrswirtschaft. © airliners.de / Kollage: Karl Born, LH Group

Lufthansa und EU - eine Tragödie von Jammern und Schaudern

Die Born-Ansage (138)

Lufthansa-Chef Spohr erkennt die Zeichen der Zeit spät und die EU-Wettbewerbskommissarin Vestager agiert rückwärtsgewandt, meint unser Kolumnist Karl Born. Eine Tragödie mit unklaren Konsequenzen.

Aktivisten protestieren vor dem Bundeskanzleramt mit Plakaten und Masken mit den Konterfeis von Bundeskanzlerin Merkel und Bundesfinanzminister Scholz gegen eine Lufthansa-Rettung ohne Bedingungen. © dpa / Kay Nietfeld

Milliarden für den Verkehr

Schiene, Straße, Luft (43)

Die Infektions-Zahlen werden besser, zumindest in Deutschland. Damit es mit dem Hochfahren der Verkehrsträger klappt, gibt es jetzt Milliarden für die Lufthansa, die Bahn und vielleicht auch für die Autoindustrie. Die Begünstigten sollten das Geld dazu nutzen, besser zu werden, meint Verkehrsjournalist Thomas Rietig.

Angebote und Dienstleistungen aus dem airliners.de-Firmenfinder
ch-aviation PRO
ch-aviation PRO ch-aviation GmbH - The world’s leading airline intelligence resource tool providing in-depth coverage of airlines and related news, as well as their fleet, network, and... Mehr Informationen
Aviation Charges & Taxes
Aviation Charges & Taxes GAS German Aviation Service GmbH - German Aviation Tax Who has to pay German Aviation Tax? Only commercial operators departing from a German airport with passengers on board are obliged... Mehr Informationen
Flugzeugbetankung mit FCG - Flight Consulting Group
Flugzeugbetankung mit FCG - Flight Consulting Group Flight Consulting Group - Kraftstoffpreisvergleich an mehr als 100 Standorten, Ad-hoc-Preisausschreibung von zahlreichen globalen und lokalen Kraftstofflieferanten. FCG OPS ist... Mehr Informationen
Konfliktmanagement für Führungskräfte TRAINICO GmbH - Konfliktsignale erkennen und einschätzen sowie sich im Hinblick auf Problemlösungen aktiv engagieren Mehr Informationen
B737-600/700/800/900 (CFM56) General Familiarization Theoretical (E/AV/A/P) Lufthansa Technical Training GmbH - This course provides an overview of airplane, systems and powerplant as outlined in the Systems Description Section of the Aircraft Maintenance Manual... Mehr Informationen
Bedienerschulung Zutrittskontrolle, (Grundschulung / Fortbildung)
Bedienerschulung Zutrittskontrolle, (Grundschulung / Fortbildung) STI Security Training International GmbH - Zutrittskontrolle Bedienerschulung für die Einsatzgebiete Zugangskontrolle für Behörden, Banken und Industriebereiche in Verbindung mit Röntgenprüf... Mehr Informationen
Master of Aviation Management
Master of Aviation Management Wildau Institute of Technology e. V. (WIT) - **Innovativer Master-Studiengang für die internationale Karriere** Der innovative Masterstudiengang Aviation Management wird seit 2007 angeboten. Das... Mehr Informationen
Flugzeuge der Lufthansa stehen während der Corona-Krise im April 2020 in München. © AirTeamImages.com / Denis Roschlau

Lufthansa-Rettungspaket: Die staatliche Unterstützung ist eine der vernünftigsten Optionen

Kommentar

Luftverkehrs-Unternehmensberater Linus Bauer hält die Rettung der Lufthansa mit Staatsmilliarden für die vernünftigste Option. Es geht um das Überleben der Airline und damit um tausende Arbeitsplätze.

Obacht, wenn eine Option mehrere Jahrhunderte braucht. © Airliners.de

Der BER, ein echt gemeines Frustspiel!

Digital Passenger (38)

Der Berliner Flughafen BER erfreut sich Dank zahlreicher Verzögerungen und Pannen beim Postillion großer Beliebtheit. Jetzt hat ihm das Satire-Magazin sogar ein Spiel gewidmet. Unserem "Digital Passenger" Andreas Sebayang hat es die Corona-Zeit am Boden versüßt.

Montage: airliners.de © AirTeamImages.com; Privat / Matthieu Douhaire

Unser Außenminister fliegt wieder

Die Born-Ansage (137)

Bundesaußenminister Maas ist während Corona von Berlin nach Luxemburg gereist und gibt dabei eine vorbildliche Figur ab. Unser Kolumnist Karl Born wittert schon eine Umkehr der "keine Urlaubsreisen ins Ausland"-Politik.

Montage: airliners.de © dpa, Privat

Nur ein Zahlendreher?

Die Born-Ansage (136)

Die Corona-Pandemie wird die Luftfahrt nachhaltig verändern, wie zuletzt die Zeit nach den Terroranschlägen vom 11. September. Unser Kolumnist Karl Born zieht dabei einige Parallelen.

Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) und Lufthansa-Chef Carsten Spohr. © dpa / Boris Roessler

Der Staat mit im Cockpit?

Schiene, Straße, Luft (42)

Die Lufthansa, einst der offizielle Flag Carrier der Bundesrepublik Deutschland (alt), kommt ohne staatliche Hilfe nicht durch die Corona-Krise. Darf, kann oder soll der Staat, wenn er hilft, ins Geschäft reinreden oder nicht? Diese Frage bewegt auch Verkehrsjournalist Thomas Rietig.

Die anonyme Kontaktmöglichkeit:

Weisen Sie uns auf Dinge hin, die Ihrer Meinung nach an die Öffentlichkeit gehören oder ergänzen Sie unsere Berichterstattung zu einem Thema um weitere Aspekte.

Hinweis geben »

Feedback

Wie gefällt Ihnen airliners.de? Helfen Sie uns dabei, airliners.de noch besser zu machen und nehmen Sie Kontakt zu uns auf.

Feedback geben