Thema Marketing

Terminal des Flughafens Parchim © Parchim Airport

Ausstattung des insolventen Flughafens Schwerin-Parchim wird versteigert

Kurzmeldung Die gesamte Ausstattung des insolventen Flughafens Schwerin-Parchim wird versteigert. Laut Mitteilung der Insolvenzverwalterin kommen unter anderem Tankwagen, Feuerlöschzüge, Fluggasttreppen, Fahrzeuge und unter den Hammer. Die Online-Versteigerung hat heute begonnen und wird über vier Wochen laufen. Weitere Informationen und eine Einzelaufstellung gibt es hier.

A340-300 von Swiss. © AirTeamImages.com / Christian Galliker

Flugtickets kosten über Swiss-Homepage mehr

Lesetipp Flugtickets auf der Swiss-Webseite kosten deutlich mehr als genau dieselben Flüge auf der Webseite der Lufthansa. Die Schweizer Tochter gibt technische Gründe an und will Abhilfe schaffen, schreibt die "Luzerner Zeitung."

Die erste Dornier 328TP in der neuen Private-Wings-Lackierung. © Private Wings

ACMI-Anbieter Private Wings stellt neues Branding vor

Kurzmeldung Private Wings hat sein Erscheinungsbild modernisiert. Neben einer neuen Livery präsentierte der ACMI-Spezialist auch neue Website mit zusätzlichen Funktionen, teilte die Airline mit. Die Fluggesellschaft betreibt eine Flotte von acht Dornier 328 Turboprops, zwei Dornier 328 Jets und einer Beech 1900D.

Lufthansa Airbus A321 mit Fußball-Sonderbemalung © Lufthansa

Lufthansa verlängert Sponsoringvertrag mit DFB bis 2022

Kurzmeldung Die Lufthansa bleibt bis 2022 "Offizieller Partner des Deutschen Fußball-Bundes", wie die Fluggesellschaft mitteilt. Als "Official Airline" fliegt Lufthansa Spieler, Trainer, Mitarbeiter und Delegationsmitglieder zu Länderspielen und Turnieren.

Passagiere boarden eine Ryanair-Maschine © dpa / Andreas Arnold

ZDF-Doku über die Ryanair-Probleme, billige Tickets zu produzieren

Lesetipp Ryanair bekommt Gegenwind von den Gewerkschaften. Was wird aus den billigen Tickets, wenn die Lohnkosten steigen, fragen sich manche. Zusatzerlöse sind dabei nur ein Thema in einer Ryanair-Doku für die Sendung "ZDFzoom".

Blick in die Business-Class im Airbus A350 der Lufthansa. © Lufthansa

Lufthansa nimmt Extragebühren in der Business Class

Lesetipp Der Verkauf von Premiumtickets wird bei Lufthansa zum Problem. Nun verlangt die deutsche Fluggesellschaften auch bei ihren Geschäftskunden in der Business Class Extragebühren. Damit bricht Lufthansa mit einem Tabu, schreibt die "Wirtschaftswoche".

Norwegian akzeptiert künftig Bitcoin als Zahlungsmittel

Lesetipp Norwegian führt einen Bitcoin-Exchange-Service namens Norwegian Block Exchange ein, mit dem Kunden auch Tickets bezahlen können. Air Baltic bietet Zahlungen per Kryptowährung bereits seit längerem an, berichtet "cointelegraph.com".

Tui schließt alle Flughafenschalter

Lesetipp Bis Anfang 2020 sollen alle Verkaufsschalter von Tui an deutschen Flughäfen geschlossen werden. Sie sollen durch digitale Services ersetzt werden, berichtet "Reise vor 9".

Die luxuriösesten Flughafen-Lounges im Überblick

Lesetipp Fluggesellschaften umwerben Premium-Kunden mit luxuriöse Lounges. Die Flughafenbereiche, die sich dem normalbürgerlichen Flugreisenden nur sehr selten öffnet, beschreibt der Schweizer "Tagesanzeiger".

Markenpartnerschaft mit Mobilfunkanbieter O2: Fluggastbrücken am Münchner Airport präsentieren sich im neuen Design © Flughafen München GmbH / Bernd Ducke

Fluggastbrücken in München ab sofort im O2-Design

Kurzmeldung Der Flughafen München und der Mobilfunk- und Festnetzanbieter O2 gehen eine Markenpartnerschaft ein. 90 Fluggastbrücken am Terminal 1, 2 und am Satellitenterminal tragen nun transparente Folien im O2-Blau.

Unter dem hashtag #trainforclimate macht die Schweizer Bundesbahn SBB Werbung. © SBB CFF FFS (Screenshot)

Schweizer Bahnen machen Werbung mit "Flugzug" gegen Flugscham

Lesetipp Die Schweizer Bundesbahnen SBB machen derzeit Werbung mit einem Video, in dem ein Zug mit Fenster-Aufklebern zumindest von innen teilweise zum Flugzeug umgestaltet wurde. Der Clip mit dem Hashtag #trainforclimate richte sich an Menschen mit Flugscham, berichtet "abouttravel.ch".

Passagiere boarden eine Ryanair-Maschine © dpa / Andreas Arnold

Ryanair führt vier Prebook-Menüs ein

Kurzmeldung Ryanair führt vier verschiedene Prebook-Menüs ein. Laut eines Sprechers bietet der Billigflieger die Menüs nur auf Flügen an, die vor acht Uhr starten. In Deutschland ist der Service an allen Stationen außer am Hahn und in Nürnberg verfügbar. Gebucht werden können die Menüs online oder über Reisebüros oder Touristikunternehmen.

Das neue digitale Angebot "Clever Together" der Austrian Airlines. © Austrian Airlines

Austrian baut "Onboard Community" aus

Kurzmeldung Austrian baut ihr digitales Angebot, das auf Flügen per mobilem Endgerät verfügbar ist weiter aus. Das Portal "Clever Together" wird bald auf 15 Destinationen der Airbus-Flotte verfügbar sein, teilt die Airline mit. Das Portal bietet Informationen zum Reiseziel, Spiele oder die Buchung eines Flughafentransfers.

Sabine Deckwerth wird neue Pressesprecherin bei der FBB

Kurzmeldung Sabine Deckwerth wechselt zum 1. August in die Pressestelle der Berliner Flughafengesellschaft. Die ausgebildete Journalistin hat seit 1990 bei der Berliner Zeitung in unterschiedlichen Positionen gearbeitet und verstärkt jetzt das von Hannes Hönemann geleitete Team der Unternehmenskommunikation.

Die anonyme Kontaktmöglichkeit: Weisen Sie uns auf Dinge hin, die Ihrer Meinung nach an die Öffentlichkeit gehören oder ergänzen Sie unsere Berichterstattung zu einem Thema um weitere Aspekte.

Hinweis geben »

Feedback

Wie gefällt Ihnen airliners.de? Helfen Sie uns dabei, airliners.de noch besser zu machen. Schicken Sie uns eine E-Mail an:
feedback@airliners.de

Anzeige

RBF-Originals.de Du lebst Deinen Traum und hebst jeden Tag ab? Egal ob im Flugzeug, mit der Fernsteuerung in der Hand oder einfach nur im Kopf. Dann bist Du hier richtig!

Jetzt Remove Before Flight entdecken