airliners.de Logo
Intersky-CEO Claus Bernatzik © Intersky

Intersky baut Bordservice aus

CEO Claus Bernatzik im airliners.de-Interview

Die am Bodensee-Flughafen Friedrichshafen beheimatete Intersky will sich mit einer Service-Offensive gegen die neue Germanwings-Konkurrenz Richtung Köln behaupten. Zudem erwägt die Regionalfluggesellschaft auch einen Flottenausbau.

American und British Airways in London-Heathrow © AirTeamImages.com

Kartellverfahren um Transatlantikbündnis vor Abschluss

Das Kartellverfahren um das von British Airways, Iberia und American Airlines angestrebte Transatlantikbündnis ist in den letzten Monaten "gut vorangekommen", sodass Experten nun mit einer baldigen Lösung rechnen.

Bug einer Boeing 767-300 der American Airlines © AirTeamImages.com

American Airlines: Bordeinkauf nur noch mit Kreditkarte

Ab dem 1. Februar akzeptiert American Airlines generell kein Bargeld mehr als Zahlungsmittel an Bord ihrer Flüge. Bordeinkäufe seien ab sofort nur noch mit Kreditkarte möglich, teilte die Fluggesellschaft mit.

Maschinen der Continental Airlines warten auf den Start in Newark. © AirTeamImages.com

Continental stockt London-Flüge auf

Continental Airlines hat angekündigt, die Frequenzen auf der Route New York – London zu erhöhen. Darüber hinaus sollen ab Juni alle Flugzeuge auf dieser Strecke in der BusinessFirst-Klasse auch über neue Liegesitze verfügen.

Austriair Embraer 195 © MAP, Brunswick Corp.

«MAP Jet» statt «Austriair»

Markenstreit

Der Namenstreit zwischen MAP Holding und Austrian Airlines ist beigelegt. MAP-Chef Peter Fiers hat am Freitag verkündet, dass die künftige MAP-Tochter für Linienflüge ab Wien statt «Austriair» nun «MAP Jet» heißen wird.

© Boeing

Boeing baut Management um

Boeing hat einen weitreichenden Management-Umbau der Zivilsparte bekannt gegeben. Wichtige Schlüsselpositionen in den verzögerten 787- und 747-8-Projekten werden neu besetzt. Gleichzeitig müssen auch 737 und 777 weiterentwickelt werden.

Airbus Static Display, Paris 2005 © Airbus 2005

Airbus hebt Listenpreise an

Erstarkter Euro

Der europäische Luftfahrtkonzern Airbus hat die Preise für seine Maschinen deutlich angehoben. Die Katalogpreise seien im Januar im Schnitt um 5,8 Prozent erhöht worden, teilte das Unternehmen mit.

Lufthansa Airbus A380 © Lufthansa

Lufthansa schickt A380 zur Fußball-WM

Besonderer Erstflug

Die Lufthansa plant zur Einführung des Airbus A380 einen ganz besonderen PR-Coup: Am 6. Juni soll der erste neue Großraumjet der deutschen Airline die Nationalmannschaft zur Fußball-WM nach Südafrika fliegen.

Airbus A330 von LTU © AirTeamImages.com

LTU verliert Bonuspunkte-Streit

Die Air-Berlin-Tochter LTU hat einen Streit um den Verfall von Bonuspunkten ihres früheren Vielfliegerprogramms in letzter Instanz verloren. Der Bundesgerichtshof entschied, dass die Fluggesellschaft die Gültigkeitsdauer der Bonuspunkte ihres Prämien-Programms «LTU-Redpoints» nach dessen Einstellung nicht hätte verkürzen dürfen.

Unterzeichnung des Kooperationsvertrags zwischen Flughafen München und Bahrain Airport © FMG

Flughafen München berät Bahrain Airport

Die Flughafen München GmbH (FMG) und die Bahrain Airport Company haben einen Management-Kooperation vereinbart. Ziel ist es die Abwicklung des Flugverkehrs und der Abläufe in den Terminals von Bahrain zu optimieren.

Nicolas von Mende (li), Vorstand AAS, und OLT-Chef Bernhard Brons (re) © dpa

OLT und Atlas Air Service kooperieren

Charterabkommen

Die Bremer OLT und der Jetcharter-Anbieter Atlas Air Service haben einen Kooperationsvertrag unterzeichnet. Beide Unternehmen wollen im Bereich Personal Jet Charter zusammenarbeiten und sich gegenseitig Kunden vermitteln.

(V.l.n.r.) Gilles Ringwald, Julia Stüwe, Heiko Oeser, Carola Flegler © Jet Airways

Jet Airways verstärkt deutsches Verkaufsteam

Jet Airways hat das Verkaufsteam in Deutschland aufgestockt. Nach dem Ausscheiden von Sales Manager Corporate Ralf Masermann teilen sich nun Heiko Oeser und Carola Flegler das Geschäftsreise-Segment.

ANA-Maschinen © AirTeamImages.com

ANA stellt Expansionspläne vor

Neue Deutschlandroute

Die japanische ANA hat ihre Strategie für das kommende Geschäftsjahr 2010/11 vorgestellt. Trotz verhaltener Konjunkturprognosen setzt die Airline auf Expansion und richtet unter anderem eine neue Route nach Deutschland ein.

Aeroflot Airbus A319 © AirTeamImages.com

Aeroflot: Lebedew steigt aus

Alexander Lebedew, größter Aeroflot-Privatinvestor, will sein Aktienpaket an die Airline zurückverkaufen. Der Aufsichtsrat der russischen Fluggesellschaft soll dem Vorhaben bereits zugestimmt haben, berichtet der «Kommersant».

Interessante Einträge aus dem airliners.de-Firmenfinder

Hamburg Aviation

Für die Luftfahrt in der Metropolregion Hamburg.

Zum Firmenprofil

MTU Aero Engines AG

Thinking ahead - the future of aviation now

Zum Firmenprofil

Flughafen Memmingen GmbH

Bayerns drittgrößter Verkehrsflughafen

Zum Firmenprofil

Hochschule Worms

Wissen, worauf es ankommt!

Zum Firmenprofil

German Airways

Your partner for aviation mobility.

Zum Firmenprofil

TRAINICO GmbH

Kompetenz & Leidenschaft für die Luftfahrt

Zum Firmenprofil

ADV Arbeitsgemeinschaft Deutscher Verkehrsflughäfen e.V.

Unsere Flughäfen: Regionale Stärke, globaler Anschluss

Zum Firmenprofil

TEMPTON Personaldienstleistungen GmbH

Fachbereich Aviation

Zum Firmenprofil

Flight Consulting Group

Dispatch, Trip Support and Ground Handling

Zum Firmenprofil

Air Berlin Maschinen © Air Berlin

Air Berlin will sich nicht binden

Hunold: Allianz brächte mehr Nachteile

Air-Berlin-Chef Hunold hat in einem Pressegespräch erneut betont, dass es keinen Anlass gäbe, einem globalen Airlinebündnis beizutreten. Unter anderem wäre Air Berlin bei der Preisgestaltung nicht mehr so flexibel.

Airbus A320 der Aer Lingus © AirTeamImages.com

Aer Lingus vollzieht Strategiewechsel

Airline erwägt Allianz-Beitritt

Aer Lingus stellt sich auf ein schwieriges Jahr 2010 ein. Um profitabel zu werden, will die Airline nun neben ihrem Kostensenkungsprogramm auch eine neue Strategie verfolgen: Weg vom Lowcost. Die Airline hofft dazu auf Partnerschaften mit größeren Airlines und liebäugelt mit einem erneuten Allianz-Beitritt.

Spanair MD-80 © AirTeamImages.com

Turkish Airlines und Spanair beschließen Codesharing

Turkish Airlines und Spanair haben eine Codesharing-Vereinbarung unterzeichnet, um einen Teil ihrer Flüge gemeinsam zu vermarkten. Das Codesharing soll bereits Anfang Februar in Kraft treten.

Ryanair Maschine in Frankfurt-Hahn © Flughafen Frankfurt-Hahn

Jobmotor Regionalflughäfen

IW-Studie

Kleinere Flughäfen haben einer Studie zufolge eine große Bedeutung als Jobmaschinen in der Provinz. Pro eine Million Passagiere entstünden an diesen Flughäfen 1.000 Arbeitsplätze, ergab eine Studie des arbeitgebernahen Instituts der deutschen Wirtschaft (IW). Die Frage nach der generellen Wirtschaftlichkeit der Plätze lässt die Studie allerdings offen.

Trainico verabschiedet 165 Absolventen

Trainico hat die Ausbildung von 165 Umschülern abgeschlossen. Die Absolventen sollen am Freitag mit einer feierlichen Zeugnisübergabe in ihr neues Berufsleben entlassen werden.

Angebote und Dienstleistungen aus dem airliners.de-Firmenfinder
Du willst am Flughafen arbeiten? Wir bilden Dich aus als Bodensteward/ess (m/w/d)
Du willst am Flughafen arbeiten? Wir bilden Dich aus als Bodensteward/ess (m/w/d) SFT Schule für Tourismus Berlin GmbH - Werde Servicefachkraft im Luftverkehr/Bodensteward/Bodenstewardess. Die Weiterbildung eignet sich für alle, die eine Tätigkeit an einem nationalen... Mehr Informationen
EWIS – ZG 1 und 2 - Multimedia Based Training TRAINICO GmbH - The EWIS Training is a web-based training solution, based on EASA AMC 20-22 and FAA AC120-94. Mehr Informationen
Jetzt Air Traffic Management studieren
Jetzt Air Traffic Management studieren Hochschule Worms - Der englischsprachige Bachelor-Studiengang Air Traffic Management – dual ist ein ausbildungsintegriertes Studium in Kooperation mit der DFS Deutsche F... Mehr Informationen
Catering & International Press
Catering & International Press GAS German Aviation Service GmbH - We cooperate with local caterers to provide excellent VIP catering for your flight. We know how important in-flight catering is for your passengers an... Mehr Informationen
Classic-Originals - Remove Before Flight - 2 Stück
Classic-Originals - Remove Before Flight - 2 Stück RBF-Originals.de - **2 Classic-Originals-Anhänger aus sehr widerstandsfähigem, mit Nylon-Faser verstärktem Spezial-PVC.** Das Schmutz, Sonne und Wasser abweisende Materi... Mehr Informationen
FCG ATOM - Einzigartige IT-Plattform für die Business Aviation
FCG ATOM - Einzigartige IT-Plattform für die Business Aviation Flight Consulting Group - Die ATOM-Plattform vereint Funktionen von ERP, CRM, Flugmanagement, Reporting und Business Analytics. Benutzerfreundliche Zeitleiste für die Flottenpl... Mehr Informationen
Aviation Staff Management
Aviation Staff Management AviationPower Group - ABSOLUT NEUTRAL, ABSOLUT LUFTFAHRTERFAHREN. Trotz der Zugehörigkeit zur AviationPowerGroup agiert die AviationStaffManagement GmbH 100% neutral, wenn... Mehr Informationen
Luftsicherheitskontrollkraft (LSKK) gemäß Ziffer 11 der DVO (EU) 2015/1998 DEKRA Akademie GmbH Aviation Services - Grundschulung/ theoretische Fortbildung/ Bilderkennung (Praxisfortbildung, OTS) für alle Kontrollkräfte (LSKK) gemäß DVO (EU) 2015/1998 Kapitel 11.Per... Mehr Informationen
"Skycouch" in der Economy-Klasse von Air New Zealand © Air New Zealand

"Fliegen im Liegen" in der Economy-Klasse

Air New Zealand stellt "Skycouch" vor

Air New Zealand hat neuartige Flugzeugsitze entwickelt, die ab Jahresende auch Economy-Passagieren das "Fliegen im Liegen" ermöglichen sollen. Dazu können jeweils drei Economy-Sitze zusammen zu einer Liegefläche umfunktioniert werden.

Boeing 767-200 der Safi Airways © AirTeamImages.com

Safi Airways schließt Interline-Abkommen

Lufthansa, United, Emirates, Qatar Airways

Die afghanische Safi Airways hat mit vier Airlines Interline-Abkommen getroffen. Passagiere können damit Flüge der Carrier unkomplizierter kombinieren.

Turkish-Airlines-Maschinen © AirTeamImages.com

Turkish Airlines will Manchester United sponsern

Turkish Airlines baut ihre Sponsoringaktivitäten aus: Wie die Airline heute mitteilte, will sie neben dem FC Barcelona nun auch den englischen Fußball-Erstligisten Manchester United unterstützen.

Lufthansa-Maschinen am Flughafen München © Flughafen München

Airlines überwinden Krise nur langsam

Harte Zeiten für Lufthansa

Luftfahrt-Analysten rechnen bei den Airlines für 2010 mit einer Phase der Erholung. Absehbar ist aber noch nicht, ob die Nachfrage bei Premiumangeboten wieder steigen oder ob der Trend zum Billigfliegen anhalten wird. Der Lufthansa sagen die Analysten in jedem Fall "harte Monate" voraus.

Austriair Embraer 195 © MAP, Brunswick Corp.

«Austriair» will ab Wien starten

AUA sieht eigene Markenrechte verletzt

Mit "Austriair" kommt Bewegung in den österreichischen Luftverkehrsmarkt. Die MAP-Holding, bislang im ACMI-Charter und Businessjet-Geschäft tätig, will mit der Neugründung Slots bedienen, die im Zuge der AUA-Übernahme durch die Lufthansa frei werden. Schon vor dem Start gibt es jetzt aber erste rechtliche Auseinandersetzungen.

Die anonyme Kontaktmöglichkeit:

Weisen Sie uns auf Dinge hin, die Ihrer Meinung nach an die Öffentlichkeit gehören oder ergänzen Sie unsere Berichterstattung zu einem Thema um weitere Aspekte.

Hinweis geben »

Feedback

Wie gefällt Ihnen airliners.de? Helfen Sie uns dabei, airliners.de noch besser zu machen und nehmen Sie Kontakt zu uns auf.

Feedback geben