airliners.de Logo

Thema : Magazin

Gustav Weißkopf (2. v.l.) mit Besuchern vor seiner "Nr. 21". Zu Füßen der von ihm konstruierte Gasdruckmotor. © Flughistorische Forschungsgemeinschaft Gustav Weisskopf

Luftfahrt-Experte: Gustav Weißkopf war doch der erste Motorflieger

Waren die amerikanischen Gebrüder Wright oder der Deutsche Gustav Weißkopf die ersten Motorflieger der Geschichte? Ein Luftfahrt-Experte hat neue Dokumente gefunden. Sie belegen seiner Meinung nach, dass Weißkopf der erste war.

Flugzeuge der American Airlines auf dem O'Hare International Airport in Chicago © dpa / Tannen Maury

US-Airlines flüchten sich in Zusammenschlüsse

Letzter Ausweg Ehe

Nach Delta und Northwest, United und Continental schließen sich nun auch American Airlines und US Airways zusammen. Der Schritt geschieht aus der Not heraus. Der Konkurrenzkampf am Himmel ist einfach zu groß für die Kleinen.

Vorderrumpf des ersten Airbus A350 XWB © Airbus 2011

Wie Airbus aus Boeings Fehlern lernen kann

Das Glück des Nachzüglers

Boeings «Dreamliner» steht nach Problemen mit den Batterien weiter am Boden. Nur Testflüge sind erlaubt. Für Airbus könnte die Pannenserie ein Glücksfall sein. Die europäischen Ingenieure haben schon in der Vergangenheit aus den Fehlern des Rivalen gelernt.

Zwei Bilder der verungl © dpa / EPA/TELENEWS

Übertuschen zwecklos

Spott und Häme für Alitalia

Über Nacht bekam ein verunglücktes Flugzeug in Rom frische Farbe. Logos und sogar die gesamte Bemalung verschwanden. Was früher Standard war, wirkt in Zeiten von Smartphones und Internet nur noch lächerlich.

Computer-Simulation, die die komplexe Strömung am Rotorblatt zeigt. © DLR / DLR (CC-BY 3.0)

Forscher wollen Helikopter manövrierfähiger machen

Testlauf

Forscher des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt sehen eine Möglichkeit, Hubschrauber künftig manövrierfähiger zu machen. Der Trick: Mit Löchern in den Rotorblättern wird die Strömung aktiv beeinflusst.

Flugzeuge der Lufthansa stehen auf dem Flughafen München. © FMG

Harter Preiskampf an Europas Himmel

"Kleine" stürzen ab

Die europäische Luftfahrt-Branche sortiert sich neu. Unter dem Druck der Billig-Airlines setzen die großen Fluggesellschaften nun auch auf Billigmarken. Dabei bleiben die Kleinen auf der Strecke.  

Landebahn Nordwest des Flughafens Frankfurt im April 2011 © dpa / Stefan Rebscher/Fraport AG

FRA: Ein Jahr Landebahn Nordwest

Protest geht weiter

Selten hat ein Stück Beton eine Region so geteilt wie die vor einem Jahr eröffnete neue Landebahn am Frankfurter Flughafen. Dessen Ausbau geht ebenso ungebremst weiter wie die Proteste lärmgeplagter Bürger.

Einblasdüsen am Testtriebwerk © DLR

Lufteinblasung soll Fliegen leiser machen

Triebwerkseinblasventile im DLR-Test

Die Luftfahrt hat vielen Flughafenanwohnern zu Folge ein Problem - sie ist zu laut. Das Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR) forscht nun an einem Lufteinblas-System für Triebwerke, mit dem die Lärmbelastung erheblich gesenkt werden soll. Doch wie funktioniert das genau?

Teilnehmer eines Parabelflugs des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt (DLR) schweben in der Kabine des Airbus A300 Zero-G. © DLR

Achterbahnfahrt auf 6.000 Meter Höhe

Forschen in Schwerelosigkeit

Schweben wie ein Astronaut: Auf Parabelflügen können Forscher in Schwerelosigkeit experimentieren. Die Flüge sind ein rasanter Abstecher in eine surreale Welt und eine körperliche Grenzerfahrung.

Funktionsweise der Droop Nose. Rechts ist ein herkömmlicher Vorflügel zu sehen. © DLR

Fliegen mit variabler Flügel-Vorderkante

«Droop Nose» ersetzt Vorflügel

Um die Luftfahrt umweltfreundlicher und leiser zu gestalten, hat ein internationales Wissenschaftler-Team daran geforscht, den Luftwiderstand von Flugzeugen zu verringern und eine Alternative zum herkömmlichen Vorflügel entwickelt.

Blick durch die Außenhaut mit den haarfeinen Bohrungen im Rahmen des DLR-Projekts LamAiR © DLR

Weniger Luftwiderstand durch Löcher und Sauger

DLR-Projekt LamAiR beendet

Wie können Flugzeuge Treibstoff sparen? Ein Weg ist, den Luftwiderstand zu verringern. Dabei sollte Luft das Flugzeug möglichst gleichmäßig umströmen - das ist im Flug aber fast nie der Fall.

Endmontagelinie der Boeing 737 in Renton. © airliners.de / David Haße

Wachstumsmotor Flugzeugbau

Von Krise keine Spur

Der Luftverkehr ist ein globaler Wachstumsmotor - und es schaut ganz so aus, als ob es auch trotz Krise so bleiben wird. Airbus und Boeing bauen die Produktion aus, um der Auftragsflut Herr zu werden.

DLR-Forschungsflugzeug HALO © DLR

DLR-Forschungsflugzeug «HALO» startet

Höher fliegen und mehr messen

Stürme, Regenfluten, Schadstoffe über den Wolken: Das deutsche Höhenforschungsflugzeug «HALO» soll eine neue Dimension der Atmosphären-, Umwelt- und Klimaforschung eröffnen. Nach dreijähriger Erprobungsphase ist es bereit zum Einsatz für die Wissenschaft.

Start einer Il-62 der Interflug © Berliner Flughäfen

Vor 40 Jahren: Absturz bei Königs Wusterhausen

Tragödie im Schatten des Kalten Krieges

Mit 156 Todesopfern ist es bis heute das folgenschwerste Flugzeugunglück auf deutschem Staatsgebiet. Vielen Menschen ist das gar nicht bewusst. Stattdessen gibt es auch nach 40 Jahren noch Gerüchte und Legenden.

Baufahrzeuge sind am 7.8. 2012 mit der Erneuerung der Start- und Landebahn des Flughafen in Bremen beschäftigt. © dpa / Carmen Jaspersen

Kraftakt am Bremer Flughafen

«Asphalt, Asphalt, Asphalt»

Linienjets und Ferienflieger machen in dieser Woche einen großen Bogen um Bremen. Der Flughafen ist komplett geschlossen, weil rund um die Uhr die verschlissene Start- und Landebahn erneuert wird. Der Zeitplan ist eng - und das Wetter muss mitspielen.

Interessante Einträge aus dem airliners.de-Firmenfinder

RBF-Originals.de

Ihr Spezialist für "Remove Before Flight"-Anhänger

Zum Firmenprofil

SFT Schule für Tourismus Berlin GmbH

Ihre Reise zu neuen beruflichen Zielen!

Zum Firmenprofil

Wildau Institute of Technology e. V. (WIT)

Berufsbegleitender Aviation-Master und Weiterbildungsformate

Zum Firmenprofil

Naske Rechtsanwälte

Spezialisten im Luftrecht

Zum Firmenprofil

Aviation Quality Services GmbH

Safety and quality need a partner

Zum Firmenprofil

Flight Consulting Group

Dispatch, Trip Support and Ground Handling

Zum Firmenprofil

MTU Aero Engines AG

Thinking ahead - the future of aviation now

Zum Firmenprofil

AviationPower Group

Für jede Flugroute die passenden Jobs.

Zum Firmenprofil

Hochschule Worms

Wissen, worauf es ankommt!

Zum Firmenprofil

Flugzeugschlepper TaxiBot im Einsatz © Ricardo

Wie ein TaxiBot funktioniert

Weitere Tests in Frankfurt

Der konventionell mit einem Fahrer bemannte "TaxiBot"-Schlepper zieht Flugzeuge vom Gate bis zur Startbahn und hilft damit, Kerosin zu sparen und Lärm zu reduzieren. Was sich profan anhört, ist in der Praxis eine Herausforderung.

Zahlreiche Blumenkränze liegen am 04.07.2002, zwei Tage nach der Flugzeug-Katastrophe am Bodensee, bei Überlingen zum Gedenken an die Opfer neben einem Trümmerteil. © dpa / Stefan Puchner

Kollision bei Überlingen jährt sich zum 10. Mal

Prozess kann noch Jahre andauern

Am 1. Juli 2002 waren bei einem Zusammenstoß einer russischen Passagiermaschine und eines Frachtflugzeugs über dem Bodensee 71 Menschen getötet worden. Die schweizerische Flugsicherung gilt als Hauptverursacher der Katastrophe. Das Revisionsverfahren, bei dem es um eine mögliche Haftung der Bundesrepublik geht, kann aber noch Jahre andauern.

DLR-Forschungsflugzeug VFW614 ATTAS © DLR

VFW-614 geht in den Ruhestand

Der Letzte seiner Art

Er wurde in der ganzen Welt bekannt, blieb wirtschaftlich aber ein Flop - der kleine zweistrahlige Düsenjet VFW-614. Das letzte fliegende Exemplar der legendären Maschine aus Bremen wird nun aus dem Dienst genommen.

Wartungsarbeiten an einer Boeing 777-300ER der Air India in Mumbai © AirTeamImages.com / BaoLuo

Indiens Luftfahrt in Turbulenzen

Überkapazitäten und marode Infrastruktur

Die Fluggäste beschweren sich über Ausfälle und teure Tickets, die Piloten streiken, und die Fluggesellschaften ächzen unter hohen Betriebskosten. Indiens Luftfahrt-Branche steckt in der Krise - nur wenige Jahre nachdem ihr eine goldene Zukunft vorhergesagt wurde.

Verschrottete Flugzeuge in Kuala Lumpur-Sepang © Keske Entsorgung GmbH Braunschweig / Sebastian Jeanvré

Projekt Mobiles Flugzeugrecycling

MORE-AERO

Mehrere Firmen aus Norddeutschland haben sich zusammen getan, um angesichts der weltweiten Flottenerneuerungen eine mobile Recyclingeinheit zu entwickeln. Sie soll ausgemusterte Flugzeuge vor Ort zerlegen und alle Materialien der Wiederverwertung zuführen.

Angebote und Dienstleistungen aus dem airliners.de-Firmenfinder
Classic-Originals - Remove Before Flight - 2 Stück
Classic-Originals - Remove Before Flight - 2 Stück RBF-Originals.de - **2 Classic-Originals-Anhänger aus sehr widerstandsfähigem, mit Nylon-Faser verstärktem Spezial-PVC.** Das Schmutz, Sonne und Wasser abweisende Materi... Mehr Informationen
Vom Quereinsteiger zum Insider: Intensivtraining zu Grundlagen der Zivilluftfahrt
Vom Quereinsteiger zum Insider: Intensivtraining zu Grundlagen der Zivilluftfahrt Wildau Institute of Technology e. V. (WIT) - Dieses Training verfolgt das Ziel, Teilnehmer mit keinen oder geringen Luftfahrtkenntnissen systematisch in die Grundlagen der Zivilluftfahrt sowie in... Mehr Informationen
Fortbildung Transportgeräteführer/-in Luftfahrt (inklusive Gabelstaplerschein) TRAINICO GmbH - Transportgeräteführer/-in finden ihren Einsatz auf dem gesamten Vorfeld bei der Abfertigung von Flugzeugen. Die vielfältigen Einsatzmöglichkeiten reic... Mehr Informationen
B737-600/700/800/900 (CFM56) EASA Part-66 B1 & B2 Theoretical
B737-600/700/800/900 (CFM56) EASA Part-66 B1 & B2 Theoretical Lufthansa Technical Training GmbH - The participant will acquire knowledge necessary to perform and certify maintenance tasks. Mehr Informationen
Servicekaufmann/frau im Luftverkehr IHK - Berufsausbildung
Servicekaufmann/frau im Luftverkehr IHK - Berufsausbildung SFT Schule für Tourismus Berlin GmbH - Die Berufsausbildung richtet sich an alle, die einen Beruf erlernen und in der Luftfahrtbranche arbeiten möchten. Mehr Informationen
Aktuelle Termine für unsere Präsenzschulungen im Bereich Luftsicherheit
Aktuelle Termine für unsere Präsenzschulungen im Bereich Luftsicherheit STI Security Training International GmbH - Präsenzschulungen für die Luftsicherheit (nach DVO (EU) 2015/1998) Der Mensch ist das wichtigste Bindeglied in einer gut funktionierenden Sicherhei... Mehr Informationen
Crystal Cabin Award
Crystal Cabin Award Hamburg Aviation - DER INTERNATIONALE PREIS FÜR INNOVATIONEN - Der Crystal Cabin Award ist DER internationale Preis für Innovationen im Bereich Flugzeugkabine. Unter dem... Mehr Informationen
Bachelor - International Aviation Management
Bachelor - International Aviation Management IU International University of Applied Sciences - Im Rahmen Ihres Studiums zum Bachelor in International Aviation Management lernen Sie die Besonderheiten der Luftverkehrsbranche mit ihren globalen Ve... Mehr Informationen
Touch and Go der neuen Boeing 747-8I der Lufthansa am Morgen des 2.5. 2012 am Flughafen Hamburg © Hamburg Airport

Das neue Lufthansa-Produktflagschiff

Video: Die Boeing 747-8-Kabine

Die Lufthansa hat ihre erste Boeing 747-8 Intercontinental in Empfang genommen. Der neue Jumbo ist für die deutsche Airline das neue Produktflagschiff, denn er präsentiert sich schon heute in allen Klassen mit der jeweils neuesten Kabinenausstattung.

Bauarbeiter polieren in der Haupthalle im zukünftigen Hauptstadtflughafen BER den Fußboden. © dpa / Bernd Settnik

BER bekommt letzten Schliff

7.000 Arbeiter im Endspurt

In einem Monat schließt eine der größten deutschen Baustellen. Der neue Berliner Airport öffnet nach fast sechs Jahren. Doch es ist längst nicht alles perfekt. Es wird weiter unter Zeitdruck gewerkelt.

Kondensstreifen über Deutschland. © dpa

Fliegen in Zeiten des Klimawandels

Branche hat klare Klimaziele

Umweltschützer fordern schon seit langem von Flugreisenden, ihre Emissionen durch Spenden auszugleichen. Zahlreiche Organisation leben mittlerweile davon. Sie hoffen, dass Kompensieren schick wird - oder zur Pflicht, denn bislang spenden nur wenige Passagiere. Die Branche hat sich derweil selbst klare Ziele gesteckt.  

Straßen und Bahngleise führen zum Flughafen BER. Aufnahme vom 10.4.2012 © dpa / Bernd Settnik

BER-Umzug beginnt

«Entzerrung»

Knapp zwei Monate vor der Inbetriebnahme läuft der Umzug zum Single Airport Berlin Brandeburg (BER) an. Hunderte Laster mit Büro- und Lagermaterial rollen von den alten zum neuen Flughafen. Doch das ist nichts gegen die «Nacht der Nächte».

Air Lair Concept © Factorydesign

Reisen «wie im eigenen Ferrari»

Air Lair Concept

Die auf Luftfahrt spezialisierte britische Designschmiede Factorydesign hat auf der Hamburger Aircraft Interiors Expo eine neue Sitzstudie vorgestellt. Das im Auftrag für Contour entworfene "Air Lair Concept" wird wohl nie in Serie gehen, stellt aber neue Denkansätze im Sitz- und Kabinendesign vor.

Die anonyme Kontaktmöglichkeit:

Weisen Sie uns auf Dinge hin, die Ihrer Meinung nach an die Öffentlichkeit gehören oder ergänzen Sie unsere Berichterstattung zu einem Thema um weitere Aspekte.

Hinweis geben »

Feedback

Wie gefällt Ihnen airliners.de? Helfen Sie uns dabei, airliners.de noch besser zu machen und nehmen Sie Kontakt zu uns auf.

Feedback geben