airliners.de Logo

Thema : Luftwaffe

Die zweit A350 der Flugbereitschaft ist zur Umrüstung in Hamburg eingetroffen. © Lufthansa Technik

Zweite A350 der Flugbereitschaft bekommt erste vollwertige Regierungskabine

Aus Zeitgründen bekam die erste A350 der Flugbereitschaft nur eine Übergangskabine. Jetzt ist das neue Flaggschiff der kleinen Flotte, die "Konrad Adenauer", als zweites Exemplar bei Lufthansa Technik eingetroffen und wird auf den ursprünglich geplanten Standard gebracht.

Siegerentwurf des künftigen Regierungsterminals in Berlin © dpa

Regierungsterminal am BER soll spätestens 2035 fertig sein

Regierungsvertreter und Staatsgäste nutzen seit dem Herbst ein Interimsterminal in Schönfeld. Die Bundesregierung hält dennoch weiter an den Plänen für ein neues Regierungsterminal fest. In der Vergangenheit wurde dieser Plan schon mal auf Eis gelegt.

Das Übergangsregierungsterminal am BER von außen. © FBB

Luftwaffe zeigt sich zufrieden mit neuem BER-Regierungsterminal

Das Interims-Regierungsterminal am BER erfüllt bisher alle Anforderungen der Luftwaffe. Es wurden die ersten Staatsgäste empfangen. Die Hubschrauber der Flugbereitschaft bleiben noch in Tegel.

Ausstattung von Bundeswehr-A321 durch Lufthansa Technik fix

Kurzmeldung

Die Bundeswehr und Lufthansa Technik haben die Ausstattung zweier werksneuer Airbus A321 Neo LR für die Luftwaffe vereinbart. Die Flugzeuge sollen im August und Oktober 2021 bei Lufthansa Technik in Hamburg eintreffen und dort für verschiedene Einsatzmöglichkeiten multifunktional ausgerüstet werden. Die Auslieferung an die Luftwaffe ist für das Jahr 2022 geplant.

Luftwaffe übernimmt erste Global 6000 von Bombardier

Kurzmeldung

Die Luftwaffe hat ihren ersten Bombardier Global 6000 übernommen, teilte der kanadische Flugzeughersteller mit. Zwei weitere Maschinen des Business-Jets sollen bis Ende Oktober übergeben werden.

Eurofighter der Bundeswehr auf dem Vorfeld © EADS

Zwei Eurofighter in Mecklenburg-Vorpommern abgestürzt

Zwei Kampfflugzeuge vom Typ Eurofighter sind in der Luft zusammengestoßen und nahe des Drewitzer Sees in Mecklenburg abgestürzt. Beide Piloten konnten den Schleudersitz auslösen, einer wurde bereits lebend gefunden.

Airbus-A319-Überwachungsflugzeug der Bundeswehr für den Vertrag über den "Offenen Himmel" © Lufthansa Technik / Jan Brandes

Bundeswehr bekommt A319 für Überwachungseinsätze

Die Bundeswehr übernimmt einen umgerüsteten Airbus A319 für Luftbeobachtung im Rahmen des Vertrages über den "Offenen Himmel". Mit dem neuen Flugzeug ist Deutschland technisch jetzt ganz vorn dabei.

Bundeswehroffiziere besichtigen am 22.09.2011 in einem Hangar in Schönefeld eine Bombardier Global 5000. © dpa / Bernd Settnik

Luftwaffe und Lufthansa untersuchen Bombardier-Notlandung

Medienberichten zufolge haben Nachlässigkeiten zum Unfall des Bombardier-Regierungsjets in Berlin-Schönefeld geführt: Zunächst sollen Spoiler falsch angeschlossen worden sein, was auch den Piloten hätte auffallen müssen.

Oberstleutnant Klaus Peter Wegener (l) und Hauptmann Holger Klapper im Cockpit des Airbus A310 'Theodor Heuss' © dpa / Tim Brakemeier

Pilotenausbildung bei der Bundeswehr

Wie werde ich Pilot?

Ein weiterer Weg für eine Berufslaufbahn im Cockpit bietet sich über das Militär. Die Bundeswehr ist dabei der günstigste, aber gleichzeitig auch der wohl anspruchsvollste Weg zur Pilotenlizenz. Erst nach der Dienstverpflichtung ist ein ziviles Arbeitsleben bei einer Fluggesellschaft möglich.

Illustration des künftigen Regierungsterminals am Flughafen BER © dpa

BER-Regierungsterminal verzögert sich erneut

Die Fertigstellung des Protokollbereichs am künftigen Hauptstatdtflughafen Berlin Brandenburg (BER) verzögert sich abermals. Auch der Termin 2016 ist wohl vom Tisch.

Die anonyme Kontaktmöglichkeit:

Weisen Sie uns auf Dinge hin, die Ihrer Meinung nach an die Öffentlichkeit gehören oder ergänzen Sie unsere Berichterstattung zu einem Thema um weitere Aspekte.

Hinweis geben »

Feedback

Wie gefällt Ihnen airliners.de? Helfen Sie uns dabei, airliners.de noch besser zu machen und nehmen Sie Kontakt zu uns auf.

Feedback geben