airliners.de Logo
Wie entwickelt sich der Luftverkehr in Rheinland-Pfalz? Auch darüber entscheiden die Bürger bei der Landtagswahl. © AirTeamImages.com / Aleksi Hamalainen

Thema : Luftverkehrssteuer

Seit 2011 müssen deutsche Fluggesellschaften für Abflüge an deutschen Airports die Luftverkehrsabgabe entrichten. Die Interessenverbände der Branche fordern die Abschaffung.

Bombardier DHC-8Q-400 der Air Berlin © AirTeamImages.com

Air Berlin schließt Stationen Erfurt und Dortmund

Air Berlin hat die Schließung ihrer Niederlassungen an den Flughäfen Dortmund und Erfurt-Weimar zum 1. November 2012 bekannt gegeben. Die Fluglinie macht die Belastung durch die Luftverkehrsteuer und ihren Einfluss auf die Nachfrage verantwortlich.

1 min
Lufthansa-Maschinen am Flughafen Frankfurt am Main © dpa / Fredrik von Erichsen

Weiter Kritik an Ticketsteuer

Branche wird "ins Abseits geschoben"

Die Luftverkehrssteuer sorgt weiter für Unmut. Lufthansa-Chef Christoph Franz hat kritisiert, dass die Belastung auch 2012 beibehalten werde, obwohl die Fluggesellschaften dann in den Emissionshandel der EU einbezogen würden. Es seien erhebliche Belastungen zu befürchten.

2 min
Eine TUI Maschine parkt vor dem Flughafen Berlin Sch © Berliner Flugh

Tui erhöht Preise für den Sommer

Kritik an Luftverkehrssteuer

Deutschlands führender Reiseveranstalter Tui erhöht seine Preise. Für Pauschalreisen auf der Mittelstrecke bezahlen Urlauber im kommenden Sommer durchschnittlich zwei Prozent mehr als noch in diesem Jahr. Bremsen würde die Luftverkehrssteuer.

2 min
Check-In an der Lufthansa-Station Frankfurt © Lufthansa / Dominik Mentzos

Preisschub bei Flugtickets?

Hohe Kosten kontra Konjunktur

Hohe Treibstoffkosten und die Aufnahme des Luftverkehrs in den Emissionshandel könnten das Fliegen für Europäer künftig weiter verteuern. Zugleich lassen Nachfrageprognosen jedoch daran zweifeln, ob Fluggesellschaften ihre Kostensteigerungen tatsächlich an die Passagiere weitergeben können.

3 min
Boeing 737-800 landet bei stürmischem Wetter © AirTeamImages.com

Luft für Europas Airlines wird dünner

Wachstum findet anderswo statt

Der Luftverkehr weltweit boomt. Den europäischen Fluggesellschaften fällt es aber zunehmend schwerer, am Wachstum teilzuhaben. Sie kämpfen mit der Politik und handfesten Kostennachteilen.

4 min
Passagiere am Flughafen Bremen © dpa

Passagierrückgang in Bremen

Der Flughafen Bremen hat im September einen deutlichen Rückgang der Passagierzahlen gegenüber dem Vorjahresmonat verzeichnet. Der norddeutsche Airport macht dafür erneut die Luftverkehrsabgabe verantwortlich.

0 min
Michael O`Leary, CEO der irischen Low-Cost-Airline Ryanair (3.v.l) begrüßt am Donnerstag (13.10.2011) den 30-millionsten Passagier der Ryanair am Flughafen Frankfurt-Hahn. © dpa / Thomas Frey

Ryanair erwägt neue Routen

30-millionster Fluggast am Hahn

Ryanair-Chef Michael O’Leary hat für das kommende Jahr neue Routen ab Deutschland in Aussicht gestellt. Dies machte er jedoch davon abhängig, wie stark die Luftverkehrssteuer künftig gesenkt wird. Am Hunsrück-Flughafen Hahn begrüßte O’Leary indes den 30-millionsten Ryanair-Passagier.

2 min
Die Lufthansa berechnet als Kreditkartengebühr künftig 1,65 Prozent des Ticket-Preises - maximal jedoch 25 Euro. © Lufthansa / Rolf Bewersdorf

Luftverkehrsabgabe wird reduziert

5,52 Prozent weniger

Die Luftverkehrsabgabe soll ab 2012 sinken. Das Bundesfinanzministerium hat heute entsprechende Presseberichte bestätigt. Anders als vorab berichtet sinkt die Steuer auf Kurzstrecken doch nicht überproportional.

1 min
Passagiere am Flughafen München © FMG

Regierung könnte Luftverkehrsabgabe reduzieren

Ab 2012 jährliche Anpassung?

Die Bundesregierung will einem Bericht des "Weser-Kuriers" zufolge die umstrittene Luftverkehrsabgabe anpassen. Staffelunabhängig könnte die Steuer auf alle Flüge ab Deutschland bald um 1,50 Euro reduziert werden.

1 min
Flugzeuge der Ryanair auf dem Vorfeld des Flughafens Hahn © dpa / Thomas Frey

Passagierrückgänge an Regionalflughäfen

August

Die deutschen Regionalflughäfen haben laut einem Zeitungsbericht weiter mit deutlichen Rückgängen bei den Passagierzahlen zu kämpfen. Hintergrund sind Flugstreichungen von Ryanair nach der Einführung der Luftverkehrssteuer.

1 min
Passagiere am Flughafen München © dpa / Peter Kneffel

Branche will Luftverkehrsabgabe kippen

Bund will eine Milliarde Euro einnehmen.

Die angekündigten Streckenstreichungen bei Air Berlin zum Winterflugplan haben die Diskussion um die Luftverkehrsabgabe erneut entfacht. Der Flughafenverband fordert die sofortige Abschaffung. Insbesondere die mittleren Flughäfen verzeichnen Passagierrückgänge.

2 min
Check-in bei Air Berlin am Flughafen Düsseldorf © dpa / Marius Becker

Flughäfen: Ticketsteuer abschaffen

«Wachstumsmotor Luftfahrt abgewürgt»

Die Kritik an der Anfang des Jahres eingeführten Luftverkehrssteuer nimmt zu. Angesichts der wirtschaftlichen Turbulenzen bei Air Berlin fordert der Flughafenverband ADV den sofortigen Stopp der Abgabe.

1 min
Flughafen Bremen © Flughafen Bremen

Handelskammer Bremen: Ticketsteuer abschaffen

Passagierschwund in Bremen

Die Handelskammer Bremen fordert die Abschaffung der seit Jahresbeginn geltenden Luftverkehrssteuer. Die Abgabe habe «dem Standort Bremen massiv geschadet». Im Ferienmonat Juli sanken die Passagierzahlen am dortigen Flughafen um knapp elf Prozent.

2 min
Passagiere am Flughafen München © dpa / Peter Kneffel

Regierung: Ticketsteuer wird nicht geändert

"Keine Wettbewerbsverzerrungen erwartet"

Die Luftfahrtbranche grollt über die Luftverkehrssteuer: Sie verzerre den Wettbewerb, klagen manche Manager. Die Regierung sieht keinen Grund für Änderungen - und rechnet fest mit den erhofften Einnahmen.

2 min
Passagiere am Flughafen München © FMG

Union macht Front gegen Ticketsteuer

"Klimapolitisch bestenfalls weiße Salbe"

In der Union regt sich Widerstand gegen die Anfang des Jahres eingeführte Luftverkehrssteuer. Der wirtschaftspolitische Sprecher der Unions-Bundestagfraktion, Joachim Pfeiffer (CDU), hält die Steuer für ungerecht. Zudem würden die vorausgesagten Verdrängungsgeschäfte nun auch eintreten, hieß es.

2 min
Interessante Einträge aus dem airliners.de-Firmenfinder

ADV Arbeitsgemeinschaft Deutscher Verkehrsflughäfen e.V.

Unsere Flughäfen: Regionale Stärke, globaler Anschluss

Zum Firmenprofil

Flight Consulting Group

Dispatch, Trip Support and Ground Handling

Zum Firmenprofil

RBF-Originals.de

Ihr Spezialist für "Remove Before Flight"-Anhänger

Zum Firmenprofil

SFT Schule für Wirtschaft und Tourismus Berlin GmbH

Ihre Reise zu neuen beruflichen Zielen!

Zum Firmenprofil

ch-aviation GmbH

Knowing is better than wondering.

Zum Firmenprofil

Flughafen Memmingen GmbH

Bayerns drittgrößter Verkehrsflughafen

Zum Firmenprofil

TEMPTON Personaldienstleistungen GmbH

Fachbereich Aviation

Zum Firmenprofil

AviationPower Group

Für jede Flugroute die passenden Jobs.

Zum Firmenprofil

ARTS

Extending your success

Zum Firmenprofil

Eine Fluggasttreppe steht am Flughafen Hahn vor einer Ryanair-Maschine © airliners.de / O. Pritzkow

Ryanair streicht Flüge ab Hahn

Hohe Kosten

Ryanair dünnt ihr Flugangebot am Flughafen Hahn im Winter aus. Die Zahl der Strecken soll von 44 auf 31 reduziert werden. Als Grund nannte die Airline unter anderem den hohen Ölpreis. Aber auch die Luftverkehrssteuer geriet in diesem Zusammenhang erneut in die Kritik.

2 min
Fluggäste im Terminal 1 des Stuttgarter Flughafens © dpa, U. Anspach

Ticketsteuer kommt auf den Prüfstand

Nach Passagierrückgängen und Kapazitätssenkungen

Die Koalition hat eine Evaluierung der Luftverkehrssteuer angekündigt. Mitte 2012 soll die Abgabe auf den Prüfstand gestellt werden. Die Steuer drückt bereits auf die Bilanzen der Airlines – eine Weitergabe der Belastung an die Passagiere ist meist nicht vollständig möglich.

3 min
Boeing 737-700 der Air Berlin in Salzburg © AirTeamImages.com / HAMFive

Klagenfurt fürchtet Air-Berlin-Weggang

Sicherheitsgebühren und Ticketsteuer

Air Berlin denkt offenbar darüber nach, ihre Routen von und nach Klagenfurt aus Profitabilitätsgründen einzustellen. Angeblich verlangt die Airline rund eine halbe Million Euro, um weiterhin zum Wörthersee zu fliegen, berichten österreichische Medien.

1 min
Lowcost-Airlines in Berlin-Schönefeld © Berliner Flughäfen, Günter Wicker (Photur)

ADV: Luftverkehrsabgabe belastet Lowcost

Halbjahresbilanz

Der Flughafenverband ADV hat die Verkehrszahlen für das erste Halbjahr 2011 vorgelegt. Demnach konnten die großen Drehkreuze hohe Zuwachsraten verzeichnen. An den Airports mit Lowcost-Verkehr gibt es hingegen starke Einbrüche der Passagierzahlen, für die der ADV die seit Jahresbeginn geltende Luftverkehrsabgabe verantwortlich macht.

2 min
Britten-Norman Islander der FLN © airliners.de / O. Pritzkow

Nur Insulaner zahlen keine Luftverkehrsabgabe

Inselflieger verbuchen Ausfälle

Touristenflüge in vier Minuten nach Wangerooge kosten auch weiterhin acht Euro Luftverkehrsabgabe. Die Bewohner der ostfriesischen Inseln und Wangerooge sind mit dieser Regelung höchst unzufrieden. Sie sehen ihr Geschäft durch die bürokratischen Auflagen gefährdet.

2 min
Angebote und Dienstleistungen aus dem airliners.de-Firmenfinder
TRAINICO Groundhandling Services – Lehrgänge zur Flugzeugabfertigung
TRAINICO Groundhandling Services – Lehrgänge zur Flugzeugabfertigung TRAINICO GmbH - TRAINICO bietet neben einer großen Auswahl von Fachkursen in der Flugzeug-, Fluggast- und Gepäckabfertigung oder Luftverkehrsmanagement auch Schulunge... Mehr Informationen
Services in Qualitätsmanagement & Qualitätssicherung
Services in Qualitätsmanagement & Qualitätssicherung ARTS - HÖCHSTE EXPERTISE IN DER QUALITÄTSSICHERUNG ERMÖGLICHT PROZESSÜBERGREIFENDES QUALITÄTSMANAGEMENT - ARTS unterstützt Sie im Rahmen einmaliger Projekte... Mehr Informationen
Kanada-Kooperation
Kanada-Kooperation Hamburg Aviation - DIE LUFTFAHRTSTANDORTE HAMBURG UND MONTRÉAL HABEN EINE OFFIZIELLE KOOPERATION GESTARTET. Als Ergebnis der Internationaliserungsstrategie von Hambur... Mehr Informationen
Master of Aviation Management
Master of Aviation Management Wildau Institute of Technology e. V. (WIT) - **Innovativer Master-Studiengang für die internationale Karriere** Der innovative Masterstudiengang Aviation Management wird seit 2007 angeboten. Das... Mehr Informationen
Jumbo-Anhänger - Remove Before Flight - 1 Stück
Jumbo-Anhänger - Remove Before Flight - 1 Stück RBF-Originals.de - **Jumbo-Anhänger, Motiv beidseitig aufgestickt: Remove Before Flight** RBF-Originals steht für Markenqualität. Angenehme und zugleich widerstandsfä... Mehr Informationen
Ground Handling & Operations
Ground Handling & Operations GAS German Aviation Service GmbH - Coordinating all ground handling services such as water service, lavatory, fuel truck or GPU for your aircraft on time is our specialty. Transportatio... Mehr Informationen
Bodenverkehrsdienstleistungen der FCG - Flight Consulting Group
Bodenverkehrsdienstleistungen der FCG - Flight Consulting Group Flight Consulting Group - Komplettes Arrangement von Bodendiensten: Flughafenabfertigung, Zoll/Immigration, Slot/PPR, Passagierabfertigung, Catering. FCG OPS ist ein zertifizie... Mehr Informationen
Mieten Sie Ihr Cargo GSE mit maximaler Flexibilität!
Mieten Sie Ihr Cargo GSE mit maximaler Flexibilität! HiSERV GmbH - Mieten Sie Ihr Cargo GSE mit maximaler Flexibilität! HiSERV bietet Premium-Qualität, hohe Flexibilität und intelligente GSE zu einem fairen Preis. Wi... Mehr Informationen
Flughafen Düsseldorf © Hochtief

ADV erwartet höhere Ticketpreise

Luftverkehrssteuer und hohe Kerosinpreise

Der Flughafenverband ADV rechnet damit, dass Flugtickets künftig teurer werden. Grund sei auch die Luftverkehrssteuer: Die Airlines konnten diese laut ADV-Chef Christoph Blume noch nicht vollständig als Preiserhöhung an ihre Kunden weitergeben. Daneben kündigte Blume an, Verspätungen am Flughafen Düsseldorf zu reduzieren.

1 min
Flughafen Köln-Bonn © dpa / O. Berg

Luftverkehrsabgabe hinter den Erwartungen

Erst 191 Millionen Euro

Die neue Abgabe auf Flugtickets hat dem Fiskus bis Ende April nur 191 Millionen Euro eingebracht. Das geht aus dem aktuellen Monatsbericht des Finanzministeriums hervor. Bei einer Jahreshochrechnung ergäben sich 573 Millionen statt eingeplanter 940 Millionen Euro.

1 min
Lowcost-Airlines in Berlin-Schönefeld © Berliner Flughäfen, Günter Wicker (Photur)

Luftverkehrssteuer bremst Billigflieger

Low Cost Monitor 1/2011

Während Low-Cost-Airlines in Europa weiter wachsen, stagniert der Markt der Billigflieger in Deutschland. Im Jahresvergleich gab es hierzulande sogar einen Rückgang beim Flugangebot. Als Ursache für die rückläufigen Tendenzen vermutet das DLR im aktuellen Low-Cost-Monitor die Luftverkehrsabgabe.

1 min
Britten-Norman Islander der FLN © airliners.de / O. Pritzkow

Inselflieger schließen sich zusammen

Luftverkehrsabgabe belastet

Die beiden ostfriesischen Regionalfluggesellschaften FLN und LFH haben sich zu einem Verbund zusammengeschlossen. Dies soll Vorteile bei Einkauf und Wartungs bringen. Große Sorgen machen sich beide Gesellschaften um die wirtschaftlichen Folgen der neuen Luftverkehrsabgabe.

2 min
V.l.n.r.: Prof. Dr. Rainer Schwarz, Sprecher der Geschäftsführung der Berliner Flughäfen; Thomas Winkelmann, Sprecher der Germanwings-Geschäftsführung; Sander J. Heijmans, CEO Flughafen Maastricht-Aachen © Berliner Flughäfen / Christian Kruppa

Germanwings weicht nach Maastricht aus

Germanwings hat neben der Flugverbindung Berlin-Köln/Bonn nun auch Flüge von der deutschen Haupstadt ins niederländische Maastricht eröffnet. Die neue Strecke ist eine Reaktion auf die seit Januar erhobene Luftverkehrsabgabe.

1 min

Die anonyme Kontaktmöglichkeit:

Weisen Sie uns auf Dinge hin, die Ihrer Meinung nach an die Öffentlichkeit gehören oder ergänzen Sie unsere Berichterstattung zu einem Thema um weitere Aspekte.

Hinweis geben »

Feedback

Wie gefällt Ihnen airliners.de? Helfen Sie uns dabei, airliners.de noch besser zu machen und nehmen Sie Kontakt zu uns auf.

Feedback geben