© AirTeamImages.com / Matthias Geiger

Thema Deutsche Lufthansa AG

Die größte deutsche Fluggesellschaft und Gründungsmitglied der Star Alliance. Hunderprozentige Airline-Töchter der Deutschen Lufthansa AG sind neben der Lufthansa Passage Airline noch Lufthansa Cityline, Lufthansa Cargo, Eurowings, Germanwings, Swiss, Austrian sowie Air Dolomiti.

Flugvorbereitung bei der Lufthansa © Lufthansa Aviation Training

Neues Ausbildungskonzept für Flugdienstberater bei Lufthansa Aviation Training

Kurzmeldung Lufthansa Aviation Training (LAT) hat gemeinsam mit der Lufthansa Group ein praxisnäheres Konzept für die Ausbildung von Flugdienstberatern entwickelt, teilte das Unternehmen mit. Dieses soll die Ausbildung beschleunigen. Der erste Ab-Initio-Kurs sei im Juli gestartet worden.

Lufthansa setzt Wet-Lease-Partnerschaft mit Air Nostrum aus

Kurzmeldung Lufthansa hat die Wet-Lease-Partnerschaft mit der spanischen Fluggesellschaft Air Nostrum ausgesetzt und führt die Flüge wieder selbst mit einem Airbus A319 durch. Grund seien "operationelle Gründe", teilte ein Lufthansa-Sprecher auf Anfrage von airliners.de mit. Air Nostrum war beauftragt, Flüge von Frankfurt nach Zagreb, Leipzig und Zaragossa zu fliegen.

Spohr muss Lufthansa neu erfinden

Lesetipp Die Probleme der Lufthansa scheinen derzeit groß. Auf ihrem "Capital Markets Day" wollte der Konzern seine Anleger beruhigen. Das Gegenteil trat ein. Der Börsenkurs hat einen Tiefstand erreicht. Kann Lufthansa-Chef Spohr die Airline neu erfunden, fragt der "Focus".

Lufthansa Cargo: Eingeschränkter Tiertransport auf Nordamerika-Strecken

Kurzmeldung Passagiere von Lufthansa, Brussels oder Austrian, die nach Philadelphia, Washington oder Toronto fliegen, können weiterhin keine Tiere im Gepäckraum mitführen. Das bestätigte ein Lufthansa-Cargo-Sprecher gegenüber airliners.de. Grund sei unteranderem die starke Hitze an den Zielorten.

Lufthansa verteuert Sitzplatzreservierung bei Netzwerk-Airlines

Kurzmeldung Die Lufthansa erhöht für die Netzwerk-Airlines Lufthansa, Austrian Airlines und Swiss die Gebühren für die Reservierung von Standardsitzen um zwei Euro, wie das Fachportal "Touristik Aktuell" berichtet. Die Preiserhöhung ist ab 23. Juli gültig ist und betrifft Flüge innerhalb Europas und kürzere Interkont-Verbindungen.

Lufthansa Airbus A321 im Landeanflug © AirTeamImages.com / Rudi Boigelot

Lufthansa stellt Ashgabat-Verbindung ein

Kurzmeldung Lufthansa stellt die letzte Teilstrecke des Fluges Frankfurt-Baku-Ashgabat (Turkmenistan) zum kommenden Winterflugplan ein. Grund ist laut einer Sprecherin die fehlende Wirtschaftlichkeit der Strecke nach Ashgabat. Die Flüge nach Baku bleiben davon unberührt. Der Kranich setzt auf der Strecke einen Airbus A321 ein.

Die anonyme Kontaktmöglichkeit: Weisen Sie uns auf Dinge hin, die Ihrer Meinung nach an die Öffentlichkeit gehören oder ergänzen Sie unsere Berichterstattung zu einem Thema um weitere Aspekte.

Hinweis geben »

Feedback

Wie gefällt Ihnen airliners.de? Helfen Sie uns dabei, airliners.de noch besser zu machen. Schicken Sie uns eine E-Mail an:
feedback@airliners.de

Anzeige

RBF-Originals.de Du lebst Deinen Traum und hebst jeden Tag ab? Egal ob im Flugzeug, mit der Fernsteuerung in der Hand oder einfach nur im Kopf. Dann bist Du hier richtig!

Jetzt Remove Before Flight entdecken