airliners.de Logo

Thema : Linz

Boeing 757 der DHL (EAT). © AirTeamImages.com / Alex Filippopoulos

Österreichische DHL Airline erhält AOC

DHL Air Austria kann starten. Die neue österreichische Fracht-Airline hat ihr AOC erhalten. Auch der Heimatflughafen der Airline steht fest.

Eurowings baut Österreich-Engagement aus

Kurzmeldung

Eurowings hat die Route Stuttgart-Graz von Konzernschwester Austrian Airlines übernommen. Der Low-Coster der Lufthansa fliegt die Strecke laut Mitteilung mindestens fünfmal pro Woche. In gleicher Frequenz steht auch Düsseldorf-Linz auf dem Flugplan. Ab 10. Januar wird die Airline zudem Flüge von Düsseldorf nach Graz auflegen.

Air Dolomiti verbindet Frankfurt und Linz

Kurzmeldung

Air Dolomiti fliegt ab 27. Juni die Route Linz-Frankfurt, wie die die italienische Fluggesellschaft des Lufthansa-Konzerns mitteilte. Geplant sind zwei tägliche Umläufe. Die Flüge werden im Codeshare mit der Lufthansa durchgeführt.

Air Dolomiti soll Linz mit Frankfurt verbinden

Kurzmeldung

Air Dolomiti soll ab Sommer den Flughafen Linz mit Frankfurt verbinden, heißt es aus Unternehmenskreisen. Geplant sind zwei tägliche Umläufe. Der genaue Starttermin steht allerdings noch nicht fest.

Lufthansa setzt Österreich-Routen temporär aus

Kurzmeldung

Der Kranich wird die Verbindungen zwischen München und Wien sowie Frankfurt und Linz vorübergehend aussetzen, sagte ein Sprecher auf Anfrage von airliners.de. Die Rotation Wien-München wird Konzerntochter Austrian weiter bedienen.

Flughafen Linz verzichtet auf Namenszusatz "Blue Danube"

Kurzmeldung

Der Flughafen Linz heißt künftig "Linz Airport". Damit verzichtet der Flughafen auf den Namenszusatz "Blue Danube". Weiter teilte der Airport mit, auch ein neues Logo und einen neuen Claim einzuführen. Der neue Markenauftrittes wird kostenschonend in den kommenden Monaten nach und nach umgesetzt.

Boeing 737-300QC der Aquiline © Aquiline International Corporation Ltd.

Aquiline plant Cargo-Verbindung von Linz nach Rostock-Laage

Kurzmeldung

Das Frachtflug- und Leasingunternehmen Aquiline Austria will ab Oktober 2019 regelmäßige Cargo-Verbindungen zwischen Linz und Rostock anbieten, teil der Rostocker Airport mit. Geflogen werden solle mit einer Boeing 737-300.

FACC und EHang arbeiten gemeinsam am Modell 216. © FACC AG

Linz will ab 2020 elektrische Lufttaxis testen

Linz will im nächsten Jahr elektrisch angetriebene Lufttaxis in Betrieb nehmen. Als Fluggeräte sollen "EHang 216" aus China zum Einsatz kommen. Die österreichische FACC war 2018 eine strategische Partnerschaft mit EHang eingegangen

Airbus A320 der Turkish Airlines © Turkish Airlines

Turkish Airlines fliegt für einen Monat nach Linz

Kurzmeldung

Turkish Airlines hat Verbindungen zwischen Istanbul und Linz aufgenommen. Laut Flugplandaten finden die Flüge zwischen dem 24. April und 28. Mai täglich statt. Der türkische Carrier nutzt Linz als Alternative für den in der Zeit gesperrten Flughafen Salzburg.

Ein Airbus A319. © AirTeamImages / Georg Lobendanz

Turkish Airlines kommt nach Linz

Kurzmeldung

Der türkische Flag-Carrrier Turkish Airlines wird ab Ende April einen Monat lang Verbindungen von Istanbul nach Linz anbieten, wie aus Flugplandaten hervorgeht. Die neue Verbindung soll einmal täglich mit einem Airbus A319 geflogen werden.

Airbus A319 der Germania. © AirTeamImages.com / Simon Willson

Neue Rostock-Route von Germania

Kurzmeldung

Germania wird ab Ende Mai zwischen Rostock-Laage und Linz fliegen. Wie der deutsche Airport mitteilt, werde die Strecke einmal wöchentlich bedient. Geflogen wird mit einer A319.

Bombardier Q400 der Austrian © AirTeamImages.com / Michael Priesch

Neue Linz-Heringsdorf-Verbindung von Austrian Airlines in Sicht

Kurzmeldung

Austrian Airlines fliegt ab Mai vom Flughafen Linz nach Heringsdorf. Die Verbindung auf die Ostseeinsel Usedom soll Flugplandaten zufolge immer freitags mit einer Dash 8Q-400 angeboten werden.

Airbus A320 der Niki mit Sharklets © AirTeamImages.com / Europix

Niki will im Winter neue Linz-Verbindung starten

Kurzmeldung

Niki will ab dem 5. November Linz mit Teneriffa verbinden. Das zeigt ein Blick in Flugplandaten. Demnach will die österreichische Air-Berlin-Tochter die Route immer samstags bedienen.

Airbus A320 der Niki © Niki

Niki fliegt im Sommer von Linz nach Ibiza

Kurzmeldung

Niki verbindet ab Ende Juni Linz und Ibiza. Bis Ende September soll immer dienstags ein Airbus A320 auf der Strecke eingesetzt werden. Das geht aus Flugplandaten hervor.

Interessante Einträge aus dem airliners.de-Firmenfinder

MTU Aero Engines AG

Thinking ahead - the future of aviation now

Zum Firmenprofil

German Airways

Your partner for aviation mobility.

Zum Firmenprofil

DEKRA Akademie GmbH Aviation Services

Weiterbildung? Mit Sicherheit.

Zum Firmenprofil

ch-aviation GmbH

Knowing is better than wondering.

Zum Firmenprofil

GAS German Aviation Service GmbH

Deutschlands größtes FBO & Handling Netzwerk

Zum Firmenprofil

AHS Aviation Handling Services GmbH

The perfect team for every stop

Zum Firmenprofil

The Hong Kong Polytechnic University

With 80 years of proud tradition, PolyU is a world-class research university, ranking among the world’s top 100 institutions.

Zum Firmenprofil

TRAINICO GmbH

Kompetenz & Leidenschaft für die Luftfahrt

Zum Firmenprofil

ADV Arbeitsgemeinschaft Deutscher Verkehrsflughäfen e.V.

Unsere Flughäfen: Regionale Stärke, globaler Anschluss

Zum Firmenprofil

Antenne für die Internet-Satelitenkommunikation auf dem Rumpf eines Air-Berlin-Airbus. © Air Berlin

Air Berlin nimmt Berlin-Linz wieder auf

Kurzmeldung

Nach mehrjähriger Unterbrechung nimmt Air Berlin die Strecke Berlin-Linz ab April wieder auf. Das berichten die Oberösterreichischen Nachrichten. Geflogen werden soll sechsmal pro Woche im Tagesrand.

Saab 2000 der Etihad Regional operated by Darwin Airline © Etihad Airways

Etihad Regional ändert Strategie

Etihad überarbeitet offenbar ihre europäische Regionalstrategie. Eine Reihe von Verbindungen der Etihad Regional in die Schweiz sollen eingestellt werden. Die Schweiz bleibt aber ein wichtiger Markt, betont die Airline.

Boeing 737 der Ryanair © AirTeamImages.com

Ryanair kehrt früher und mit neuem Ziel nach Linz zurück

Ryanair verkürzt die geplante Sommerpause in Linz. Der Billigflieger will den Blue Danube Airport bereits ab Frühherbst wieder ab London anfliegen. Hinzu kommt eine neue Spanien-Verbindung.

Passagiere auf dem Weg zu ihrem Flugzeug am Blue Danube Airport Linz © Flughafen Linz

Passagiereinbruch in Linz

Verkehrszahlen 2012

Der Verlust von Lowcost-Verbindungen und die Kürzung bei Charterkapazitäten haben dem österreichischen Flughafen einen deutlichen Dämpfer bei den Passagierzahlen beschert.

Angebote und Dienstleistungen aus dem airliners.de-Firmenfinder
Mini-Originals - Remove Before Flight - 3 Stück
Mini-Originals - Remove Before Flight - 3 Stück RBF-Originals.de - **3 Mini-Originals-Anhänger aus sehr widerstandsfähigem, mit Nylon-Faser verstärktem Spezial-PVC.** Das Schmutz, Sonne und Wasser abweisende Material... Mehr Informationen
Servicekaufmann/frau im Luftverkehr IHK - externe Prüfungsvorbereitung
Servicekaufmann/frau im Luftverkehr IHK - externe Prüfungsvorbereitung SFT Schule für Tourismus Berlin GmbH - Die externe Vorbereitung auf die IHK Prüfung richtet sich an Mitarbeiter der Luftverkehrsbranche, die über keinen relevanten Berufsabschluss verfügen. Mehr Informationen
Luftverkehrskaufmann/-frau (IHK)
Luftverkehrskaufmann/-frau (IHK) Schule für Touristik Weigand GmbH & Co. KG - Quereinsteigern ohne Berufsabschluss können mit Unterricht per Video-Konferenz den Berufsabschluss nachholen, indem sie die IHK-Prüfung als "Externe"... Mehr Informationen
Flight Hazards - Multimedia Based Training TRAINICO GmbH - This training will raise awareness on possible flight hazards and helps you to understand the forces behind these phenomena. Mehr Informationen
Jetzt Air Traffic Management studieren
Jetzt Air Traffic Management studieren Hochschule Worms - Der englischsprachige Bachelor-Studiengang Air Traffic Management – dual ist ein ausbildungsintegriertes Studium in Kooperation mit der DFS Deutsche F... Mehr Informationen
Zertifikatsprogramme am Wildau Institute of Technology
Zertifikatsprogramme am Wildau Institute of Technology Wildau Institute of Technology e. V. (WIT) - Am Puls der Zeit: Zertifikatskurse für Ihren beruflichen Erfolg. Wie die Arbeitswelt wird auch die berufsbegleitende Bildung immer flexibler. Deshalb... Mehr Informationen
MBA - International Aviation Management
MBA - International Aviation Management IU International University of Applied Sciences - Das Masterstudium International Aviation Management bereitet Sie gezielt auf die Herausforderungen als Führungskraft im Luftfahrt-Business vor: Sie... Mehr Informationen
Ausbildung zum Luftfahrtauditor
Ausbildung zum Luftfahrtauditor Aviation Quality Services GmbH - Wir bilden Sie zum internen Luftfahrtauditor aus und vermitteln Ihnen die neusten Standards im Qualitätsmanagement. Mehr Informationen
Austrian Airlines Airbus A319 © AirTeamImages.com / Steve Flint

Austrian mit neuen Sommerzielen

Austrian Airlines hat ihren Sommerflugplan vorgestellt. Demnach steuert die österreichische Lufthansa-Tochter neue Saisonziele ab Wien und Linz an. Zudem wird eine Strecke ab Graz wieder belebt.

ATR72-500 der Belle Air Europe im August 2010 am Flughafen Tirana © CC / Pristina

Belle Air neu nach Linz

Ab Dezember

Die albanische Belle Air hat eine neue Verbindung nach Österreich angekündigt. In Ergänzung zu den Wien-Flügen soll ab Jahresende auch Linz mit Pristina verknüpft werden.

Passagiere auf dem Weg zu ihrem Flugzeug am Blue Danube Airport Linz © Flughafen Linz

Passagierzahlen in Linz stabil

Frachtaufkommen sinkt

Der Flughafen Linz hat die Verkehrszahlen für das erste Halbjahr 2012 vorgelegt. Demnach konnte der Blue Danube Airport die Passagierzahlen dank neuer Linienverbindungen weitgehend stabil halten. Das Frachtaufkommen sank jedoch deutlich.

CRJ-900 AirTeamImages.com

Lufthansa setzt Graz und Linz ab Frankfurt aus

Weihnachtspause

Lufthansa streicht zwischen Weihnachten und Neujahr zwei österreichische Verbindungen ab Frankfurt. Passagiere mit Flugziel Linz oder Graz müssen dann über München oder Wien reisen.

Jaan Albrecht © Star Alliance

AUA prüft Wachstum ab Linz

Jaan Albrecht, CEO der Austrian Airlines, hat sich in Linz scharfe Kritik anhören müssen. Bemängelt wurde eine unzureichende Anbindung, die Preispolitik und der gebotene Service am Airport.

Die anonyme Kontaktmöglichkeit:

Weisen Sie uns auf Dinge hin, die Ihrer Meinung nach an die Öffentlichkeit gehören oder ergänzen Sie unsere Berichterstattung zu einem Thema um weitere Aspekte.

Hinweis geben »

Feedback

Wie gefällt Ihnen airliners.de? Helfen Sie uns dabei, airliners.de noch besser zu machen und nehmen Sie Kontakt zu uns auf.

Feedback geben