airliners.de Logo

Thema : JAL

Mitsubishi Regional Jet (MRJ) © Mitsubishi Aircraft Corporation

Japan Airlines erweitert Flotte

Kurzmeldung

Die japanische JAL hat sich für den Kauf von 32 Maschinen des Typs MRJ70 und MRJ90 entschieden. Die Tochtergesellschaft J-Air will diese Flugzeuge ab 2021 auf Inlandsstrecken einsetzen.

Embraer E-Jets in der Farben der Japan Airlines. © Embraer

Japan Airlines erweitert Flotte um bis zu 27 Embraer E-Jets

Kurzmeldung

Japan Airlines hat bei Embraer 15 E-Jets der Typen E170 beziehungsweise E190 bestellt. Zudem wurde eine Option über weitere zwölf Maschinen der E-Jet-Familie unterzeichnet.

Japanische JAL testet den Einsatz von "Smartwatch" für Gate-Mitarbeiter. © JAL

Japan Airlines testet Einsatz von "Smartwatches" für Mitarbeiter

Mit einer "Smartwatch" für das Bodenpersonal will die japanische Fluggesellschaft Japan Airlines ihren Kundenservice verbessern. So soll festgestellt werden, wo sich das Personal aufhält, um es besser koordinieren zu können.

Boeing 777-200 der Japan Airlines mit Promotion für das japanische Fussballteam zur WM 2014 © AirTeamImages.com / KSK

JAL bietet bald Internet auf Inlandsflügen

Die japanische JAL hat angekündigt, ab Ende Mai erstmals auf Inlandsflügen Internetservices anzubieten. Das sogenannte "Sky Next"-Retrofit wird in 77 Flugzeuge eingebaut und beinhaltet neben der Internetverbindung auch eine modernisierte Kabinenausstattung.

Boeing 787 der JAL am Flughafen Tokio-Haneda © AirTeamImages.com / Keishi Nukina

Wieder Rauchentwicklung in Batterien der Boeing 787

Kurzmeldung

Boeing hat wieder ein Problem mit Batterien an Bord der 787 «Dreamliner». In Tokio wurde in einer Maschine der Japan Airlines während der Vorbereitungen auf den Flug Rauch entdeckt. Ersten Erkenntnissen zufolge lag die Ursache in einer von acht Batteriezellen. Die nach den massiven Problemen vorgenommenen Verbesserungen verhinderten aber wohl ein Ausbreiten des Problems.

Illustration eines Embraer 170 in den Farben der J-Air © Embraer

Le Bourget 2013: Japan Airlines bestellt weitere Embraer E170

Japan Airlines hat weitere vier Embraer 170 bestellt. Das gab der brasilianische Hersteller am Dienstag in Le Bourget bekannt. Damit haben die Japaner bereits 15 der kleinsten E-Jets geordert.

Boeing 787 am Flughafen Peking © Boeing

Alle Boeing 787 am Boden

Weltweites Grounding

Alle Boeing 787 müssen wegen der Gefahr von Batteriebränden vorerst auf dem Boden bleiben. Auch die europäische Luftsicherheitsbehörde schloss sich am Donnerstag einer entsprechenden FAA-Verfügung an.

Boeing 787 in den Farben der Japan Airlines © Boeing

Dreamliner in Japan am Boden

Zwischenfälle

Nach einem weiteren Zwischenfall mit einer Boeing 787 haben die japanischen Fluggesellschaften All Nippon Airways und Japan Airlines zunächst alle "Dreamliner"-Flüge gestoppt.

Luftfahrtjournalist und Vielflieger Andreas Spaeth mit Beobachtungen und Erlebnissen aus der weiten Welt der Luftfahrt. © airliners.de

Nicht ohne meinen Pyjama

Spaethfolge (96)

Schlafanzüge für First Class-Gäste gehören zu den eher überflüssigen Accessoires einer Luxusreise im Flugzeug, wo es ohnehin meist zu warm ist. Zwei fehlende Pyjamas sorgten aber vorletzte Woche für einen Eklat bei Qantas.

Bug einer Boeing 737-800 der Air Berlin in Oneworld-Lackierung © airliners.de / Oliver Pritzkow

Air Berlin und JAL bauen Codesharing aus

Die Air-Berlin-Gruppe und Japan Airlines (JAL) haben ihr bestehendes Codesharing erweitert. So kann die japanische Airline künftig Flüge zwischen Wien und Frankfurt unter einer JAL-Flugnummer vermarkten.

Zweite Sonderbemalung bei British Airways anlässlich der Olympischen Sommerspiele 2012. © AirTeamImages.com / Steve Flint

Wochenrückblick: Aus aller Welt

Mit Fotostrecke

Zahlreiche Meldungen abseits des deutschsprachigen Marktes haben die Redaktion in den letzten Tagen erreicht. Wegen des Feier- und Brückentages veröffentlichen wir den Rückblick in dieser Woche schon heute.

Eine Boeing 787 setzt zur Landung in Boston an. © AirTeamImages.com / Ronald J Stella

JAL prüft neue Deutschlandziele

Neue Möglichkeiten mit Boeing 787

Das eher kleine Langstreckenmuster Boeing 787 ermöglicht neue Nonstopverbindungen abseits der großen Drehkreuze, die trotzdem wirtschaftlich betrieben werden können. Japan Airlines (JAL) hat nun die Evaluierung neuer Ziele - auch in Deutschland - gestartet.

Anl © British Airways

Wochenrückblick: Aus aller Welt

Mit Fotostrecke

Zahlreiche Meldungen abseits des deutschsprachigen Marktes haben die Redaktion in den letzten Tagen erreicht. Sie sollen nicht unerwähnt bleiben und finden in diesem neuen Format Platz.

Boeing 787 der JAL © Boeing

JAL nimmt Boeing 787 entgegen

Erste Dreamliner mit GEnx-Triebwerken

Japan Airlines (JAL) hat ihre ersten beiden Boeing 787 erhalten. Damit lieferte der US-Flugzeughersteller Boeing den Dreamliner erstmals mit GEnx-Triebwerken von General Electric aus. JAL will die 787 ab dem 22. April im Liniendienst einsetzen.

Interessante Einträge aus dem airliners.de-Firmenfinder

TEMPTON Personaldienstleistungen GmbH

Fachbereich Aviation

Zum Firmenprofil

MTU Aero Engines AG

Thinking ahead - the future of aviation now

Zum Firmenprofil

TRAINICO GmbH

Kompetenz & Leidenschaft für die Luftfahrt

Zum Firmenprofil

Naske Rechtsanwälte

Spezialisten im Luftrecht

Zum Firmenprofil

Hochschule Worms

Wissen, worauf es ankommt!

Zum Firmenprofil

German Airways

Your partner for aviation mobility.

Zum Firmenprofil

ch-aviation GmbH

Knowing is better than wondering.

Zum Firmenprofil

IU International University of Applied Sciences

WIR SIND DIE IU!

Zum Firmenprofil

ADV Arbeitsgemeinschaft Deutscher Verkehrsflughäfen e.V.

Unsere Flughäfen: Regionale Stärke, globaler Anschluss

Zum Firmenprofil

Die erste für Japan Airlines bestimmte Boeing 787 verlässt den Paint Shop © Boeing

Boeing beendet 787-Testflüge mit GE-Triebwerken

Der US-Flugzeughersteller Boeing hat das Testflugprogramm für die Zulassung der 787 mit Triebwerken von General Electric abgeschlossen. Als erste Airline will die japanische JAL den Dreamliner mit GEnx-Triebwerken ab Ende April im Liniendienst einsetzen.

CFM56-7BE-Triebwerk an einer Boeing 737-800 der Air Berlin © Air Berlin

Air Berlin und JAL starten einseitiges Codesharing

Kooperation mir Royal Jordanian bei Vielfliegerprogrammen

Air Berlin und Japan Airlines (JAL) haben im Vorfeld des Oneworld-Beitritts der Air Berlin eine Codeshare-Vereinbarung unterzeichnet. Die japanische Airline kann künftig Flüge zwischen Frankfurt und Berlin unter einer JAL-Flugnummer vermarkten.

Kranich-Logo der JAL Japan Airlines am Leitwerk einer Boeing 777 © AirTeamImages.com / Edwin Chai

JAL plant milliardenschweres Börsen-Comeback

Gut zwei Jahre nach der Insolvenz planen die Eigentümer der japanischen Fluggesellschaft JAL die Rückkehr an die Börse. Das Comeback hätte ein Volumen von umgerechnet zehn Milliarden Euro.

Die erste für Japan Airlines bestimmte Boeing 787 verlässt den Paint Shop © Boeing

Boeing lackiert erste JAL-787

Strecken festgelegt

Der amerikanische Flugzeugbauer hat die erste für Japan Airlines (JAL) bestimmte Boeing 787 lackiert. Die Maschine soll Anfang des kommenden Jahres übergeben werden. JAL-Chef Masaru Onishi legte derweil die ersten 787-Routen fest. Eine Verbindung führt auch nach Europa.

Boeing 787 in den Farben der Japan Airlines © Boeing

JAL kündigt erste 787-Route an

Nonstop an die US-Ostküste

Japan Airlines (JAL) hat die erste Route für ihre Boeing 787 bekannt gegeben. Ab Ende April 2012 soll der Dreamliner für Flüge zwischen Tokio und Boston eingesetzt werden.

Angebote und Dienstleistungen aus dem airliners.de-Firmenfinder
Web check-in link data
Web check-in link data ch-aviation GmbH - You want to offer your passenger a web check-in solution? Get in touch with us now. In today’s time where everyone wants the attention of the passe... Mehr Informationen
Ausbildung zum Luftfahrtauditor
Ausbildung zum Luftfahrtauditor Aviation Quality Services GmbH - Wir bilden Sie zum internen Luftfahrtauditor aus und vermitteln Ihnen die neusten Standards im Qualitätsmanagement. Mehr Informationen
Fachkurs Flugzeugabfertigung, Luftfracht und Weight & Balance - Aufstiegsfortbildung TRAINICO GmbH - Die 3 Lehrgänge vermitteln Ihnen fundiertes Wissen in den Bereichen Flugzeugabfertigung, Luftfrachthandling und Weight & Balance und bereiten Sie auf... Mehr Informationen
Willkommen im FCG Ground Handling Netzwerk
Willkommen im FCG Ground Handling Netzwerk Flight Consulting Group - Wir bieten die vollständige Palette von Bodenabfertigungsdiensten unter Aufsicht von FCG OPS-Mitarbeitern auf dem Vorfeld von mehr als 40 Flughäfen im... Mehr Informationen
Bachelor - Aviation Management
Bachelor - Aviation Management IU International University of Applied Sciences - Im Rahmen Ihres Studiums zum Bachelor in Aviation Management lernen Sie die Besonderheiten der Luftverkehrsbranche mit ihren globalen Vernetzungen, Ma... Mehr Informationen
OTS - Trainingssoftware
OTS - Trainingssoftware STI Security Training International GmbH - Mehr Sicherheit durch moderne Trainingssoftware - Die Trainingssoftware OTS (Operator Training System) gehört weltweit zu den führenden Produkten auf... Mehr Informationen
Ground Handling for Cargo Aircrafts
Ground Handling for Cargo Aircrafts GAS German Aviation Service GmbH - Load Control / Weight and Balance. We know that load control is critical and therefore train our staff regularly to ensure they have the necessary exp... Mehr Informationen
Du willst am Flughafen arbeiten? Wir bilden Dich aus als Bodensteward/ess (m/w/d)
Du willst am Flughafen arbeiten? Wir bilden Dich aus als Bodensteward/ess (m/w/d) SFT Schule für Tourismus Berlin GmbH - Werde Servicefachkraft im Luftverkehr/Bodensteward/Bodenstewardess. Die Weiterbildung eignet sich für alle, die eine Tätigkeit an einem nationalen... Mehr Informationen
MD-90 von Delta © AirTeamImages.com / Colin Parker

Delta übernimmt MD-90 von JAL

Delta will weitere MD-90 übernehmen, um damit Flugzeuge des Typs DC-9 zu ersetzen. Einige Maschinen wird die US-Fluggesellschaft von der in der Umstrukturierung befindlichen Japan Airlines (JAL) bekommen.

Boeing 747-400 der British Airways in Oneworld-Lackierung © AirTeamImages.com / Steve Morris

American und BA neu nach Tokio-Haneda

American Airlines und British Airways (BA), beide im globalen Airlinebündnis Oneworld, haben Flüge von New York und London zum Tokioter Stadtflughafen Haneda aufgenommen. Der Vorort-Partner Japan Airlines bedient ab Haneda wiederum die Ziele San Francisco und Paris.

Beladung einer Boeing 747 der Japan Airlines © AirTeamImages.com / Edwin Chai

Japan Airlines setzt auf NetLine/Load

Japan Airlines (JAL) hat sich für die "Weight & Balance"-Lösung NetLine/Load von Lufthansa Systems entschieden. Die japanische Airline will mit der IT-Lösung den Ladeplanungsprozess effizienter gestalten und zugleich Treibstoffkosten reduzieren.

Boeing 767-300 der Japan Airlines in der neuen Lackierung © AirTeamImages.com / Weimeng

JAL: Rückkehr des Kranichs

Neuer Markenauftritt

Japan Airlines hat im Zuge der Neuorganisation einen neuen Markenauftritt vom Mutterkonzern JAL Group verordnet bekommen. Dabei besinnt sich die Airline auf das über 40 Jahre verwendete Kranich-Logo.

JAL Japan Airlines Boeing 747-400 &cop<; AirTeamImages.com

AerSale übernimmt 747-Flotte von JAL

Die ausgemusterte Boeing-747-Flotte der JAL ist von dem Leasingunternehmen AerSale übernommen worden. Ein Teil der Maschinen soll zu Frachtern umgebaut oder zerlegt werden.

Die anonyme Kontaktmöglichkeit:

Weisen Sie uns auf Dinge hin, die Ihrer Meinung nach an die Öffentlichkeit gehören oder ergänzen Sie unsere Berichterstattung zu einem Thema um weitere Aspekte.

Hinweis geben »

Feedback

Wie gefällt Ihnen airliners.de? Helfen Sie uns dabei, airliners.de noch besser zu machen und nehmen Sie Kontakt zu uns auf.

Feedback geben