airliners.de Logo

Thema : Jahresrückblick

Das Wichtigste des Luftfahrtjahres 2019 im Überblick © airliners.de

Strategien, Pleiten, Klimadiskussion und neue Flugzeuge

Das Luftfahrtjahr 2019

Das abgelaufene Jahr bringt Umwälzungen in der Luftverkehrsbranche. Germania fliegt nicht mehr, Condor fliegt noch, Lufthansa sucht ihre Strategie, Flugzeuge sorgen für Wirbel und die Klimadiskussion überschattet alles. Unser Jahresrückblick.

© Fotos: FC Schalke 04; dpa/Arne Dedert (2); Bundeskartellamt; privat; Visit Berlin/Thomas Kier

Das Chaosjahr in sechs Interviews

Rückblick

In sechs Gesprächen haben wir in der vergangenen Woche auf das Jahr 2018 zurückgeblickt. Immer im Fokus: Was hat die Branche bewegt und wie wird es an den Punkten im neuen Jahr weitergehen?

© Eurocontrol

"Wir müssen Flugsicherung im europäischen Netz denken"

Interview

DFS-Chef Scheurle erläutert im Interview mit airliners.de, was die Kontrolle der Luftströme in diesem Jahr im Besonderen und in Zukunft im Allgemeinen erschwert. Außerdem beschreibt er Lösungsansätze und fordert mehr Europa.

Sicherheitsschleuse mit Durchleuchtungsvorrichtung am Frankfurter Flughafen. © dpa / Uwe Anspach

"Die Politik hat bei den Luftsicherheitskontrollen nicht geliefert“

Interview

Der Chef des Dienstleisters Kötter Aviation, Peter Lange, skizziert im Interview mit airliners.de, was sich an Ausbildung sowie Verständnis des Berufs Luftsicherheitsassistenten ändern muss - und an welchem Punkt er sich mehr Engagement der Bundesregierung wünscht.

A330-Langstreckenflugzeug von Qatar in Berlin-Tegel - im Hintergrund: Maschinen von Air Berlin; Aufnahme von 2015. © AirTeamImages.com / Carlos Enamorado

"Die deutsche Hauptstadt braucht eine gute Langstreckenanbindung"

Interview

Berlins Tourismuschef Burkard Kieker erklärt im Gespräch mit airliners.de, welche Entwicklungen in der Luftfahrt ihn optimistisch stimmen, dass Berlin viele Langstrecken bekommen wird. Auch stellt er da, was die gemeinsame Initiative mit der IHK verändern soll.

Flugzeuge von Lufthansa und Air Berlin. © dpa

"Weitere innerdeutsche Anbieter wären wünschenswert"

Interview

Kartellamtschef Andreas Mundt erklärt im Interview mit airliners.de, warum seine Behörde nach dem Ausscheiden von Air Berlin kein Missbrauchsverfahren gegen Lufthansa gestartet hat, was Easyjet damit zu tun hat und wo er immer noch Konzentrationstendenzen im deutschen Luftverkehr sieht.

ADV-Präsident und Fraport-Chef Stefan Schulte. © dpa/Arne Dedert, dpa-tmn/Tobias Hase [M]

"In diesem Jahr haben wir alle viel gelernt"

Interview

ADV-Präsident Stefan Schulte zieht im Gespräch mit airliners.de einen Strich unter das Chaosjahr 2018. Der Frankfurt-Chef stellt klar, was sich ändern muss und wann dadurch Verbesserungen zu erwarten sind.

Leitwerk einer Air-Berlin-Maschine. © dpa

Das lange Ende der Air Berlin

Rückblick

Der Fall der Air Berlin ordnet die Machtverhältnisse am europäischen Himmel neu. Lufthansa, Easyjet sowie IAG kaufen Teile der Konkurrentin. Auf der Strecke bleiben viele Mitarbeiter. airliners.de blickt auf die Pleite des Jahres zurück.

Maschinen der Eurowings Europe am Flughafen Wien: Der Billigflieger will zukünftig mit 210 Flugzeugen starten. &Copy; AirTeam Images / Chris Jilli

So will Eurowings 2018 wachsen

Ausblick

Die Lufthansa-Tochter Eurowings will im kommenden auf 210 Maschinen wachsen. airliners.de stellt dar, wo das Wachstum stattfinden soll. Das Aus der Air Berlin ist dabei nicht der einzige Punkt.

Norwegian verbindet mit Narrow-Bodies Europa mit Nordamerika. © AirTeam Images / Artyom Anikeev

Billigflieger drängen auf die Langstrecke

Ausblick

Norwegian fliegt mit der neuen Boeing 737 MAX von Europa in die USA. Aber auch einige A320neo-Maschinen schaffen den Sprung über den Atlantik. Kommt jetzt der Durchbruch für die Low-Cost-Langstrecke?

© dpa / Arne Dedert

Streitigkeiten, Einigkeit und Umbaupläne

Das Luftfahrtjahr 2016

Was haben die Fluggesellschaften, Flughäfen und Organisationen 2016 so getrieben? Viele sparen, einige bauen um. Manche streiten sich, manche einigen sich. Andere wiederum sind seit diesem Jahr "ganz frisch" dabei.

Der Rostocker Flughafenchef Rainer Schwarz. © dpa / Bernd Wüstneck

Ein Kommen und Gehen bei den Airline- und Airport-Chefs

Von Düsseldorf bis München, von Eurowings bis Tuifly: 2016 haben einige Flughäfen und Fluggesellschaften neue Chefs bekommen. Ein Überblick der wichtigsten Personalien.

Vor kreuzenden Flugzeugen warnt ein Schild auf dem Rollfeld des Flughafens Frankfurt © dpa / Boris Roessler

Das bleibt vom Luftverkehrsjahr 2015

Von A biz Z

Luftverkehr wo kommst Du her, wo gehst Du hin? Wir haben die Themen aufgelistet, die in der deutschen Branche aktuell für Bewegung sorgen. Von A wie Angerlandvergleich bis Z wie Zwei-Schicht-Betrieb.

Die meisten airliners.de-Leser kommen aus Nordrhein-Westfalen. © airliners.de / Basisgrafiken: © Google-Analytics

Ein Jahr airliners.de in Zahlen

Jahresrückblick

Mehr als 3.400 Nachrichtenartikel, Hintergründe und Tickermeldungen: 2014 ist auf airliners.de viel passiert. Welche Themen die Leser am meisten angeklickt haben, woher die User kommen und welcher Rekord geknackt wurde.

Interessante Einträge aus dem airliners.de-Firmenfinder

Flight Consulting Group

Dispatch, Trip Support and Ground Handling

Zum Firmenprofil

Schule für Touristik Weigand GmbH & Co. KG

Schulung für Luftfahrt und Tourismus

Zum Firmenprofil

IU International University of Applied Sciences

WIR SIND DIE IU!

Zum Firmenprofil

MTU Aero Engines AG

Thinking ahead - the future of aviation now

Zum Firmenprofil

German Airways

Your partner for aviation mobility.

Zum Firmenprofil

STI Security Training International GmbH

Wir trainieren Ihre Sicherheit.

Zum Firmenprofil

The Hong Kong Polytechnic University

With 80 years of proud tradition, PolyU is a world-class research university, ranking among the world’s top 100 institutions.

Zum Firmenprofil

SFT Schule für Tourismus Berlin GmbH

Ihre Reise zu neuen beruflichen Zielen!

Zum Firmenprofil

ch-aviation GmbH

Knowing is better than wondering.

Zum Firmenprofil

Zwei Mitarbeiter stehen sich tröstend am Flughafen Zweibrücken vor einer Boeing der TUIfly, dem vorläufig letzten Passagierflugzeug, das auf dem insolventen Flughafen gestartet ist. © dpa / Oliver Dietze

Das war das Luftfahrtjahr 2014

Jahresrückblick

Die deutsche Luftverkehrsbranche hat 2014 auch abseits der zentralen Themen viele Höhen und Tiefen erlebt. Ob Flughäfen, Fluggesellschaften oder Industrie - vieles ist passiert. An einiges erinnern wir heute, und werfen dabei auch den einen oder anderen Blick ins Ausland.

Der Firmenschriftzug von Air Berlin an einem Messestand. © dpa / Wolfgang Kumm

Air Berlin zwischen Neuanfang und Neuanfang

Jahresrückblick

Deutschlands zweitgrößte Fluggesellschaft steht heute kaum besser da, als zum Jahresanfang. Ein neuer Chef soll die Geschicke von Air Berlin in profitable Bahnen lenken. Ein Air-Berlin-Jahresrück- und Ausblick.

Zwei Airbus A321 der Lufthansa stehen früh morgens am Flughafen an Außengates. © Lufthansa

Lufthansa: Ein Traditionskonzern erfindet sich neu

Jahresrückblick

Nichts ist so beständig wie der Wandel. Nur während sich viele Dinge eher langsam verändern, verändert sich Europas größter Airlinekonzern Lufthansa gerade in einem rasanten Tempo. Nicht allen Mitarbeitern gefällt das.

OSZE-Beobachter besuchen am 18.07.2014 unter Begleitung von prorussischen Separatisten das Unglücksgebiet von Malaysia Airlines Flug MH17 nahe Rassypnoye. © dpa / ITAR-TASS/ Zurab Dzhavakhadze

Das tragische Ende von Flug MH17

Jahresrückblick

Es ist die zweite rätselhafte Luftfahrt-Katastrophe des Jahres - und wieder ist eine Malaysia-Airlines-Maschine verwickelt: 298 Menschen sterben, als die Boeing 777 mit der Flugnummer MH17 über ukrainischem Kriegsgebiet explodiert.

Eine junge Frau geht auf dem Internationalen Flughafen Sepang nahe dem malysischen Kuala Lumpur an der so genannten Wand der Hoffnung für die Passagiere von Flug MH370 vorüber. © dpa / Ahmad Yusni

Das ungelöste Rätsel um Flug MH370

Jahresrückblick

Es ist eines der größten Rätsel der Luftfahrtgeschichte: Flug MH370 verschwindet mit 239 Menschen an Bord und ist seit März wie vom Erdboden verschluckt. Wird richtig ermittelt? Nicht nur ein Airline-Chef hat Zweifel.

Angebote und Dienstleistungen aus dem airliners.de-Firmenfinder
Classic-Anhänger - Remove Before Flight - 2 Stück
Classic-Anhänger - Remove Before Flight - 2 Stück RBF-Originals.de - **2 Classic-Anhänger, Motiv beidseitig aufgestickt: Remove Before Flight** RBF-Originals steht für Markenqualität. Angenehme und zugleich widerstan... Mehr Informationen
EWIS – ZG 3 - Multimedia Based Training TRAINICO GmbH - The EWIS Training is a web-based training solution, based on EASA AMC 20-22 and FAA AC120-94. Mehr Informationen
AviationPower Engineering Services
AviationPower Engineering Services AviationPower Group - IN DER THEORIE NENNEN WIR ES AVIATION ENGINEERING SERVICES. IN DER PRAXIS EINFACH NUR LEIDENSCHAFT. Hinter unseren Aviation Engineering Services steh... Mehr Informationen
Ground Handling & Operations
Ground Handling & Operations GAS German Aviation Service GmbH - Coordinating all ground handling services such as water service, lavatory, fuel truck or GPU for your aircraft on time is our specialty. Transportatio... Mehr Informationen
FCG OPS - Dispatch, Trip Support and Ground Handling
FCG OPS - Dispatch, Trip Support and Ground Handling Flight Consulting Group - FCG OPS ist eines der größten europäischen Betriebskontrollzentren, das internationale Reiseunterstützung und Abfertigungsdienste sowie Bodenabfertigu... Mehr Informationen
ICAO T.I./ IATA DGR Gefahrgutschulung - Beförderung gefährlicher Güter im Luftverkehr (Personalkategorie 1-12)
ICAO T.I./ IATA DGR Gefahrgutschulung - Beförderung gefährlicher Güter im Luftverkehr (Personalkategorie 1-12) DEKRA Akademie GmbH Aviation Services - Die Beförderung von Gefahrgut via Luftverkehr ist nur zulässig, wenn alle Beteiligten eine Schulung nach IATA DGR vorweisen können.Die ICAO T.I. /IATA... Mehr Informationen
EASA Part-66 A1 Refresher Course Lufthansa Technical Training GmbH - Dieser Kurs ist geeignet für Mitarbeiter in luftfahrttechnischen Betrieben, die ihre Kenntnisse in komprimierter Form auffrischen möchten. Nach erfolg... Mehr Informationen
ADV Gerätebörse
ADV Gerätebörse ADV Arbeitsgemeinschaft Deutscher Verkehrsflughäfen e.V. - Vom Friction Tester über Schlepper, Winterdienstfahrzeuge, Treppen, Röntgenstrecken bis zum Flugfeldlöschfahrzeug. In der ADV-Gerätebörse finden Sie g... Mehr Informationen
Andreas Spaeth in seinem Hamburger Redaktionsbüro. © Andreas Spaeth

"Spaeth fragt" - und bekommt manch verblüffende Antwort

Jahresrückblick

Warum fliegen Hausschuhe im Privatjumbo? Können Schweizer Luftfahrt besser? Und warum ist die Lufthansa in Sachen Premium Economy so langsam? Diese und viele andere Fragen hat Andreas Spaeth in diesem Jahr gestellt - und erhellende wie auch erstaunliche Antworten erhalten.

Jenny-Jetstream-Kolumnistin Kathrin Leineweber ist Purser bei einer deutschen Fluggesellschaft. © Archiv Kathrin Leineweber

Eine Flugbegleiterin plaudert aus dem Nähkästchen

Jahresrückblick

2014 war bei airliners.de wieder geprägt von nüchternen Nachrichten und Berichten. Doch einmal wöchentlich gab es mit der Jenny-Jetstream-Kolumne eine lockere Ausnahme - mit meist witzigen, mitunter aber auch nachdenklich stimmenden Geschichten aus dem Leben einer Flugbegleiterin.

Hell erleuchtet ist am frühen Morgen das Terminal des neuen Hauptstadtflughafens BER. © dpa / Patrick Pleul

Der Hauptstadtflughafen BER von A bis Z

Jahresrückblick

Korruptionsskandal, Rücktritte und kein Eröffnungstermin: Unser Jahresrückblick von A bis Z fasst zusammen, was 2014 am neuen Berliner Flughafen BER alles passiert beziehungsweise nicht passiert ist. Das "Y" stimmt derweil hoffnungsfroh.

airliners.de auf einem iPhone.

Heute arbeiten wir an der Zukunft

Redaktions-Workshop, ein Tag keine Meldungen

Heute trifft sich unsere Redaktion zu einem ganztägigen Workshop. Dabei geht es um die nächste Version von airliners.de. Daher wird es heute ausnahmsweise keine aktuellen Meldungen und auch keinen Newsletter geben. Bis Freitag!

Das Luftfahrt-Jahr 2012 in Bildern. Kollage mit © dpa

Auf ein Neues - Das Luftfahrtjahr 2012

airliners.de-Jahresrückblick (6)

Der Branche geht es schlecht und insgesamt hat der Luftverkehr in Deutschland ein Imageproblem. Das ist die Essenz aus den vergangenen zwölf Monaten. Aber es gibt Lichtblicke. Auf ein Besseres.

Die anonyme Kontaktmöglichkeit:

Weisen Sie uns auf Dinge hin, die Ihrer Meinung nach an die Öffentlichkeit gehören oder ergänzen Sie unsere Berichterstattung zu einem Thema um weitere Aspekte.

Hinweis geben »

Feedback

Wie gefällt Ihnen airliners.de? Helfen Sie uns dabei, airliners.de noch besser zu machen und nehmen Sie Kontakt zu uns auf.

Feedback geben